»horizonte zingst« Grosser Hai mit scharfen Zähnen

»horizonte zingst«

17. Umweltfotofestival »horizonte zingst«

Save the Date: 7. – 16. Juni 2024

Im Frühsommer zieht es Fotofreunde wieder nach Zingst: Das 17. Umweltfotofestival „horizonte zingst“ bietet dort vom 7. – 16. Juni große Ausstellungen im ganzen Ort, den Galerien und sogar am Ostseestrand. Inspiration und Fotoerlebnisse stehen auf dem Programm: Fotoworkshops, Vernissagen, Fotomarkt, Multivisionsshows, Fotografen-Gespräche, Panels und Ausstellungsführungen. Im Programm werden neue Formate und Events das Festival bereichern. Nach einem langen Festivaltag, feiern abends alle zusammen bei der Bilderflut am Strand.

In verschiedenen Formaten können sich die Gäste am Festivalgeschehen beteiligen: Beim Publikumswettbewerb „Bild des Tages“ gibt es tolle Preise zu gewinnen, in Seminaren oder Fotografen-Gesprächen kommt man mit bekannten Fotografinnen, Fotografen und Gleichgesinnten ins Gespräch. Multivisionsshows inspirieren, Vorträge und Fotoworkshops geben ganz konkrete Tipps für die eigene Fotografie. Das Fotofestival bietet 10 ereignisreiche Tage, eingebettet in eine der schönsten Locations Deutschlands zwischen Bodden und Meer, in direkter Nachbarschaft zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

Ab dem 1. Februar sind die Festival-Workshops der Fotoschule Zingst buchbar.

Dieses Video wird von Youtube eingebettet.
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Ausstellungen zum Umweltfotofestival

Von in Hollywood reitenden Pferden, über bizarre Jagdgeschäfte, bis hin zum Imagewandel eines Raubfischs – 2024 steht das 17. Umweltfotofestival unter dem Thema FAUNA!

Im Mittelpunkt der Ausstellungen: Ein großer, überraschender und erzählerischer Spaziergang sowohl durch die Vielfalt der Tierwelt, als auch – und vor allem – ein manchmal liebevoller und manchmal kritischer Blick auf die Beziehung zwischen Mensch und Tier.

07.06. - 15.07.2024

Michael Muller – Haie

Blitzlicht und scharfe Zähne: Michael Muller zeigt seine spektakulären Haibilder aus den Ozeanen der Welt am Strand von Zingst.
07.06. - 01.09.2024

Mélanie Wenger – Sugar Moon

Sugar Moon ist die bizarre und schizophrene Geschichte der exotischen Trophäenjagdindustrie in Texas – fotografiert von Mélanie Wenger.
07.06.2024 - 31.01.2025

David Chancellor – With Butterflies and Warriors

Mit der Serie „With Butterflies and Warriors“ dokumentiert der Brite David Chancellor das Leben des Volkes der Samburu als Wildhüter in Kenia.
07.06. - 01.09.2024

Luca Rotondo – Lares

Hund, Katze, Papagei: erst lebendig, später präpariert zeugen sie von einer tiefen emotionalen Verbindung zwischen Menschen und ihren Haustieren.
07.06. - 16.06.2024

BFF Förderpreis – Was unsere Welt zusammenhält

In der alten Sporthalle von Zingst zeigen die 12 Finalist:innen des BFF Förderpreises ihre fertigen Arbeiten.
07.06. - 31.10.2024

UNICEF Foto des Jahres 2023

UNICEF prämiert einmal im Jahr Fotos und Fotoreportagen, die die Persönlichkeit und Lebensumstände von Kindern weltweit auf herausragende Weise dokumentieren.
07.06.2024 - 12.02.2025

Anastasia Taylor-Lind & Camilla Naprous – The Devil’s Horsemen

Die Geschichte der Devil´s Horsemen mit ihren mehr als 100 Filmpferden erzählen Anastasia Taylor-Lind & Camilla Naprous in der Open-Air-Schau Jordanstraße.
07.06.2024 - 05.05.2025

Heidi und Hans-Jürgen Koch – Federn

Zarte Gebilde und filigrane Strukturen: Heidi und Hans-Jürgen Koch zelebrieren Vogelfedern als komplexe und poetische Meisterstücke der Evolution.

Live-Events zum Festival

Rund um Ausstellungen, Fotoworkshops, Fotomarkt und Co. gibt es in diesem Jahr zwei großartige Live-Events, die das Festivalthema FAUNA aufgreifen:

Natur trifft Techno-Beats beim DJ-Set mit Dominik Eulberg am Strand von Zingst. Faszinierende Visuals aus der heimischen Natur nehmen uns mit auf eine Reise durch eine Welt der Wunder.

Tierisch physikalisch wird es beim Live-Podcast mit dem Team des Audible-Original Podcasts Sag mal, du als Physiker...“. Viel Stoff zum Staunen, denn die Fauna ist voller unglaublicher physikalischer Effekte. 
 

Multivisionsshows zum 17. Umweltfotofestival

Foto-Newsletter Bestellen

Nie wieder interessante Artikel zur Fotografie und einmalige Fotokurse verpassen!:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Menü