Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2024 Zingst Fotofestival 2024 an der Ostsee

Umweltfotofestival »horizonte zingst«

Save the Date: 7. – 16. Juni 2024

Im Frühsommer zieht es Fotofreunde wieder nach Zingst: Das 17. Umweltfotofestival „horizonte zingst“ bietet dort vom 7. – 16. Juni große Ausstellungen im ganzen Ort, den Galerien und sogar am Ostseestrand. Inspiration und Fotoerlebnisse stehen auf dem Programm: Fotoworkshops, Vernissagen, Fotomarkt, Multivisionsshows, Fotografen-Gespräche, Panels und Ausstellungsführungen. Im Programm werden neue Formate und Events das Festival bereichern. Nach einem langen Festivaltag, feiern abends alle zusammen bei der Bilderflut am Strand.

In verschiedenen Formaten können sich die Gäste am Festivalgeschehen beteiligen: Beim Publikumswettbewerb „Bild des Tages“ gibt es tolle Preise zu gewinnen, in Seminaren oder Fotografen-Gesprächen kommt man mit bekannten Fotografinnen, Fotografen und Gleichgesinnten ins Gespräch. Multivisionsshows inspirieren, Vorträge und Fotoworkshops geben ganz konkrete Tipps für die eigene Fotografie. Das Fotofestival bietet 10 ereignisreiche Tage, eingebettet in eine der schönsten Locations Deutschlands zwischen Bodden und Meer, in direkter Nachbarschaft zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

Ab dem 1. Februar sind die Festival-Workshops der Fotoschule Zingst buchbar.

Dieses Video wird von Youtube eingebettet.
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

FAUNA ist das Thema des 17. Umweltfotofestivals

Nachdem im letzten Jahr die Welt der Pflanzen und ihre Bedeutung für das menschliche Leben betrachtet wurde, steht dieses Jahr die FAUNA im Mittelpunkt der Ausstellungen. Dabei geht es um die Beziehung zwischen Mensch und Tier und wir spannen wie immer einen großen und überraschenden Bogen: vom skurrilen Verhältnis zu Haustieren, über bizarre Jagdgeschäfte für Trophäen, bis hin zum Imagewandel eines Raubfischs.

Zu sehen sind die Bilder an den bekannten Lieblingsschauplätzen in Zingst: Am Strand, im Park, auf der großen Wiese, unter den Bäumen und in den Galerien.

Die ausstellenden Fotografinnen und Fotografen werden nach und nach bekanntgegeben.

Live-Events zum Festival

Rund um Ausstellungen, Fotoworkshops, Fotomarkt und Co. gibt es in diesem Jahr zwei großartige Live-Events, die das Festivalthema FAUNA aufgreifen:

Natur trifft Techno-Beats beim DJ-Set mit Dominik Eulberg am Strand von Zingst. Faszinierende Visuals aus der heimischen Natur nehmen uns mit auf eine Reise durch eine Welt der Wunder.

Tierisch physikalisch wird es beim Live-Podcast mit dem Team des Audible-Original Podcasts Sag mal, du als Physiker“. Viel Stoff zum Staunen, denn die Fauna ist voller unglaublicher physikalischer Effekte. 
 

Multivisionsshows zum 17. Umweltfotofestival

Foto-Newsletter Bestellen

Nie wieder interessante Artikel zur Fotografie und einmalige Fotokurse verpassen!:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Menü