Aus dem einstigen Seefahrerdorf, das bis ins ausgehende 19. Jahrhundert seine Männer über die Weltmeere entsandte, ist über die Jahrzehnte ein modernes Seeheilbad geworden. Noch heute erinnern rohrgedeckte Häuser, Straßennamen und so manches liebenswerte Detail an die Tage der Segelschifffahrt. Als Badeort wurde Zingst erst mit dem Ende dieser Ära interessant. Um 1880 wurde hier das Bäderwesen etablierte und so der Grundstein für das heutige Ostseeheilbad gelegt.

Was ist los in Zingst

Ein vielfältiges Kulturprogramm mit Konzerten, geführten Naturwanderungen, Vorträgen, Workshops und vielem mehr sorgt für Unterhaltung. Vom Lichtertanz der Elemente im März über das Umweltfotofestival »horizonte zingst« im Mai, das Hafenfest im Juni und die Nationalparktage im Oktober bis hin zum Winterzauber im Dezember – in Zingst gibt es das ganze Jahr über spannende Höhepunkte für die ganze Familie.

Übersicht aller Veranstaltungen »

Veranstaltungshighlights 2019/2020

Mit seinen rund 3.000 Einwohnern ist Zingst der größte Ort auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Das Ostseeheilbad weist eine lange Geschichte auf und besticht heute mit einer Mischung aus traditionellem und modernem Urlaubsangebot inmitten der unberührten Natur des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft.

Den Ort entdecken

Unterkünfte in Zingst

Ferienwohnungen und Ferienhäuser zwischen Ostsee und Bodden. Urlaub direkt am Ostseestrand, Urlaub in Zingst buchen!

Zu den Ferienwohnungen »

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps alle zwei Wochen im Postfach:
Unterkünfte Workshops Veranstaltungen Karte