Heimatmuseum mit Museumshof Heimatmuseum mit Museumshof

Museumshof mit Heimatmuseum

Das Heimatmuseum Zingst, das in einem ehemaligen Kapitänshaus aus dem 19. Jahrhundert untergebracht ist, nimmt Sie mit auf eine spannende Reise durch die Geschichte der Halbinsel Zingst.

Eintauchen in die Vergangenheit 

Das Heimatmuseum befindet sich in einem liebevoll restaurierten Gebäude im Herzen des Ortes. Es widmet sich der Bewahrung und Präsentation der reichen Geschichte der Halbinsel Zingst und ihrer Umgebung. Das Museum zeigt eine Vielzahl von Exponaten, die das Leben der Menschen in dieser Region im Laufe der Jahrhunderte dokumentieren. Dazu gehören Artefakte aus der Fischerei, der Landwirtschaft und dem täglichen Leben der Dorfbewohner.

Dieses Video wird von Youtube eingebettet.
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Besonders eindrucksvoll ist die Sammlung historischer Fotografien des Fotografen Max Hünten, die das Leben und die Landschaft von Zingst in verschiedenen Epochen festhalten. Diese Bilder geben einen lebendigen Eindruck von den Veränderungen, die die Region durchlaufen hat, und bewahren wertvolle Erinnerungen an eine vergangene Zeit.

Eintrittspreis

Der Eintritt ist mit der Gästekarte und Tageskurkarte frei. Tageskurkarten können vor Ort erworben werden.

Der historische Museumshof

Der historische Museumshof lässt die Geschichte der Region lebendig werden. Dieser traditionelle Hof besteht aus mehreren liebevoll restaurierten Gebäuden, die mit originalgetreuen Möbeln und Gegenständen ausgestattet wurden. Hier können Besucher einen Einblick in das ländliche Leben der vergangenen Jahrhunderte gewinnen. Die verschiedenen Gebäude des Museumshofs, darunter das Kapitänshaus und die Scheune, zeigen unterschiedliche Aspekte des alltäglichen Lebens und der Arbeit auf dem Land. Bewundern Sie die historischen landwirtschaftlichen Geräte und erfahren Sie mehr über das Leben auf dem Land.

140 Jahre Badewesen in Zingst: Eine Reise durch die Geschichte des Ostseebades

Zingst feiert ein beeindruckendes Jubiläum: 140 Jahre Badewesen. Seit dem Jahr 1884 hat sich der kleine Ort an der Ostsee zu einem beliebten Reiseziel für Erholungssuchende entwickelt. Die Geschichte des Badewesens in Zingst ist geprägt von Wandel, Innovation und einer beständigen Verbindung zur Natur.

Erleben Sie Zingst von einer ganz neuen Seite und begeben Sie sich auf eine Zeitreise mit dem historischen Pfad "Zingst gestern und heute"!

Der Rundweg mit einer Länge von ca. 3 km ist ideal für einen gemütlichen Spaziergang geeignet und bietet sowohl für Jung als auch Alt spannende Einblicke in die Geschichte Zingsts.

Ähnliche Beiträge

Newsletter Bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Menü