Ausstellung Blütenblätter Neue Ausstellung Blüten / Blätter

Blüten / Blätter

Annabelle Fürstenaus Aufnahmen von sezierten Blütenständen wirkten in ihrer linearen Anordnung neutral und zugleich poetisch.

„Mit Skalpell und Pinzette zerlege ich eine Blüte. Die Schönheit des Ganzen bricht, zum Vorschein kommt die Schönheit der Fragmente. Ich sortiere gleiche Teile zueinander und beginne, sie in Zeilen zu ordnen. Von innen nach außen. Von oben nach unten. Für jede neue Gruppe von Teilen beginne ich einen neuen Absatz. Kommt durch eine unbedachte Bewegung oder einen Luftzug das Bild durcheinander, beginne ich von vorn. Es braucht seine Zeit, Stunden oder Tage. Dabei welken die Blütenteile, das Bild verändert sich, ich verändere das Bild. Ringen um eine Ordnung. Die Belichtung des Negativs dauert den Bruchteil einer Sekunde. In der Fotografie bleiben sowohl der Eindruck von Frische als auch die Ordnung des Moments erhalten. Im Atelier kehre ich am nächsten Tag die trockenen Blätter zusammen“, so Annabelle Fürstenau. 
Aufgenommen sind die Bilder mit einer analogen Großbild-Kamera auf 4x5 Farb-Negativmaterial, danach digitalisiert und so weit nachbearbeitet, dass der Hintergrund auf allen Bildern nahezu weiß ist, um die typografische Anmutung zu verstärken.

Termine

Vom 25.05.2023 bis 06.05.2024

Fotograf:innen

Annabelle Fürstenau Annabelle Fürstenau

Veranstaltungsort

Heimatmuseum mit Museumshof

Sponsoren / Partner

Epson Epson Filmolux Filmolux

Foto-Newsletter Bestellen

Nie wieder interessante Artikel zur Fotografie und einmalige Fotokurse verpassen!:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Menü