Ranger führen in die Kernzone des Nationalparks
Ranger führen in die Kernzone des Nationalparks Frank Burger

Exkursionen

Im Herbst zur Kranichrast gibt es eine sehr seltene Exkursion "Erlebnis Kranich" mit Kleinbus und Kutsche sowie Wanderung zur Hohen Düne. Diese Exkursion führt zum Kranichschlafplatz am Pramort. Hier können von einer Plattform aus die einfliegenden Kraniche gut beobachtet werden. Thematisch ergänzt wird der Ausflug durch eine ca. 1,5 km lange Fußwanderung in die Kernzone des Nationalparks an der Hohen Düne.

Ziel der Exkursion „Hirschbrunft" mit Kleinbus und Darßbahn sowie einer Fußwanderung ist die Aussichtsplattform im Bereich Darßer Ort. Von hier aus hat man einen weitreichenden Blick in die einzigartige Naturlandschaft der Kernzone. Neben einer vielfältigen Pflanzenwelt ist in diesem Gebiet auch heimisches Wild anzutreffen. Ein besonderes Schauspiel im Herbst ist die Rotwildbrunft, die vom lautstarken Röhren der Hirsche begleitet wird.

Termine folgen. Vorbuchung empfehlenswert.

Veranstaltungen

Datum von
z.B. 23.03.2019
Datum bis
z.B. 23.03.2019

Fotoausstellung Eva Häberle: Was macht das Blättertier denn hier?

Blättertiere Fotoausstellung
Museum Zingst mit Museumshof
Strandstraße 1
18374 Seeheilbad Zingst
Deutschland
vom 29.08.2018 bis 01.05.2019

Die Hamburger Fotografin Eva Häberle formt aus Blättern, Blüten und anderen Pflanzenteilen fantasievolle Tiere.

Bastian Werner: Zwischen Himmel und Erde – Wetterphänomene

Fotoausstellung: Wetterphänomene
Open-Air-Installation Postplatz
Postplatz
18374 Zingst
Deutschland
vom 15.09.2018 bis 01.05.2019

Egal ob Abendrot oder Gewitterblitze bei Nacht, Nebel oder Raureif, Blaue Stunde, leuchtende Nachtwolken oder Polarlichter – diesen und weiteren Wetterphänomenen ist Bastian Werner auf der Spur.

Radwanderung: Hoher Himmel, weites Land - zwischen Brandung und Salzwiesen

Nationalpark Vorpommern
Nationalparkinformationsausstellung Sundische Wiese
Sundische Wiese
18347 Zingst
Deutschland
vom 12.12.2018 bis 24.04.2019

Radwanderung mit Ranger des Nationalparkamtes.

Seiten

info@zingst.de       +49 (0)3 82 32 - 815 21

oder nehmen Sie direkt online Kontakt mit uns auf!