Die Barth-Tour

Die Barth-Tour startet vom Hafen in der Vinetastadt Barth, den Sie mit der Fähre von Zingst erreichen. Unterwegs fahren Sie entlang der alten Bahntrasse und können sich die Stadt Barth sowie das Wandergebiet Fuchsberg anschauen. Die Strecke kann natürlich auch anders herum gefahren werden.

Tourenbeschreibung:

Vom Hafen Zingst aus geht es zunächst mit dem Schiff nach Barth. Wer möchte, begibt sich vor der Radtour noch auf Erkundungstour durch die schöne Stadt. Es lohnt sich, denn verschiedene Sehenswürdigkeiten wie die Sankt-Marien-Kirche warten nur darauf, entdeckt zu werden. Bei der Radtour selbst geht es dann zunächst entweder die Straße entlang oder man macht gleich einen Abstecher zum Wandergebiet Fuchsberg. Dort führt ein Weg am Bodden entlang durch einen Wald, vorbei an Aussichtspunkten und Türmen. Der Ausblick von dort aus ist einfach wundervoll! Nach diesem kleinen Abstecher geht es zunächst kurz die Straße entlang bis man Richtung Zingst abbiegt. Von dort aus führt ein Weg entlang der alten Eisenbahnschienen an den Dörfern Pruchten und Bresewitz vorbei. Auf einem kurzen Abschnitt sind noch Reste von Schienen zu finden. Hier können Wissbegierige in alten Eisenbahnwaggons eine Ausstellung der Darßbahn besuchen.. Im Anschluss daran geht es über die Meiningenbrücke zurück nach Zingst, wo man den Tag nach der Tour in Ruhe ausklingen lassen können.

Markante Wegpunkte:

Hafen Barth – (Wandergebiet Fuchsberg – Aussichtstürme) – Abzweigung Zingst – Ausstellung Darßbahn – Meiningenbrücke – Zingst

Sehenswürdigkeiten:

Hafen Barth – Kirche Barth – Barth – Wandergebiet Fuchsberg – Darßbahn Museum – Meiningenbrücke

Tipp:

Aufgrund von teilweise schlechteren Wegen ist der Umweg über das Wandergebiet Fuchsberg nicht für kleine Kinder oder mit Anhänger zu empfehlen. Hier empfiehlt es sich, die Straße entlang zu fahren oder das Rad kurz stehen zu lassen und in das Wandergebiet zu laufen. Je nach Windrichtung empfiehlt es sich ebenfalls, die Tour eventuell in die entgegengesetzte Richtung zu fahren. Die Fotokamera oder auch ein Fernglas nicht vergessen! Beides kann selbstverständlich im Max Hünten Haus ausgeliehen werden.

info@zingst.de       +49 (0)3 82 32 - 815 21

oder nehmen Sie direkt online Kontakt mit uns auf!