Reportagen erzählen Neues, informieren, berühren, zeigen eine unbekannte Perspektive bekannter Sachverhalte oder führen den Betrachter in gänzlich unbekannte Welten.

Mehr Informationen:

Lars Borges, renommierter Reportage- und Porträtfotograf, berichtet aus Sicht des Fotografen, was macht eine spannende und lebendige Reportage aus, wann schmeichelt Licht einem Porträt, wie wird der Mensch, das Geschehen so in Szene gesetzt oder beobachtet, dass der Betrachter der Story nicht nur einen kurzen Blick darauf wirft, sondern eingefangen wird.

Im Duo mit Anja Kneller – die als langjährige Art Buyerin/Fotoredakteurin für viele bekannte Magazine und Agenturen arbeitet und seit vielen Jahren Fotograf*innen berät – bieten sie als Team einen lebendigen und abwechslungsreichen 7-Tage-Reportage-Workshop an.

„7 Tage - 7 Blickwinkel“ hat das Ziel, Zingst und den „Spirit of Zingst“ während des Festivals zu dokumentieren. Die Bilder entstehen unter fachkundiger Anleitung und werden jeden Abend zusammen mit Anja Kneller und Lars Borges besprochen und ausgewertet. Am Ende des Workshops kann jeder Teilnehme eine professionelle, vielseitige Reportage vorweisen.


Zielsetzung


Der Workshop richtet sich an ambitionierte semiprofessionelle und professionelle Fotograf*innen, Journalist*innen und Blogger*innen und Menschen, die Spaß an der spontanen, dokumentarischen Fotografie haben. Jeder Kursteilnehmerin, jeder Kursteilnehmer lernt dabei zusätzlich von den Ergebnissen der anderen Fotograf*innen. Das Ziel ist eine zusammenhängende spannende Fotoreportage.

Equipment

  • Eigene Kamera
  • 10-15 Bilder als Print 

Ablaufplan

Erster Tag: 17.05.2020 10:00 Uhr

Reportage Fotografie - 7 Tage - 7 Fotografen - 7 Blickwinkel

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotografen: Anja Kneller, Lars Borges

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

Termine

vom 17.05. 10:00 Uhr
bis 23.05. 17:00 Uhr

Preis

549,- € pro Person inkl. 19% MwSt

Kategorie

Festival, Reportage

Schwierigkeitsgrad

Master

Zielgruppe

Ziel des Workshops wird sein, den Teilnehmern, erforderliche Kenntnisse auf Hochschulniveau zu vermitteln. Eine konsequente Bildkritik, welche den eige- nen kreativen Ansprüchen entspricht sowie ein Auseinandersetzen mit dem Thema sind mit dem Teilnehmer zu erarbeiten.

Anzahl verfügbarer Plätze

7 von 7

Treffpunkt

Max Hünten Haus

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps alle zwei Wochen im Postfach: