Löst man sich von allzu eng umrissenen Bildvorstellungen, kann das den naturfotografischen Blick öffnen und der Kreativität freien Lauf gelassen werden.

Zielsetzung:

Ziel des Workshops wird sein, den Teilnehmern erforderliche Kenntnisse für das gut gestaltete Bild zu vermitteln. Dabei geht es nicht ausschließlich um Technik, sondern auch um den geschulten Blick, um Motive wirkungsvoll ins Bild zu setzen.

Mehr Informationen:

Löst man sich von allzu eng umrissenen Bildvorstellungen, kann das den naturfotografischen Blick auf die uns umgebende Natur und die von ihr angebotene Motivpalette befreien.

Geht man ohne Erwartung raus, kann sie auch nicht enttäuscht werden, sollte sich einmal kein Bild machen lassen. Aber oft entdeckt man dann doch auf den ersten Blick eher unspektakuläre Motive fernab vom Wegesrand. Kommen wir nun in Bewegung und suchen nach dem besten Kamerastandpunkt und den auffälligsten Details in der umgebenden Landschaft, kann wie aus dem Nichts ein Bild entstehen. Beziehen wir das Licht oder farbige Blätter im Vordergrund mit ein, belichten wir gezielt ein wenig über oder auch mal unter, haben wir sogar die Möglichkeit, mit sehr einfachen Mitteln kreativ zu werden.

Nicht zuletzt werden die technischen Hilfsmittel wie Stativeinsatz und Filter erörtert und die Wirkung der Perspektive und des Kamerastandpunkts auf das Bild und den Betrachter dargestellt. Dabei wird auch deutlich werden, dass der Fotograf selber beim Fotografieren eigentlich immer in Bewegung bleiben sollte. Und, dass das Stativ manchmal unumgänglich und dann auch wieder hinderlich sein kann.

Ist der Kurs für mich geeignet?

Der fotografische Ansatz, eine klare Bildidee zu haben, ist bei manchen Motiven sicher notwendig. Einer genauen Bildvorstellung nachzujagen, kann aber auch Frustpotential beinhalten. Denn während das Wunschbild nicht gelingt, verpasst man viele andere Gelegenheiten.

Bitte bringen Sie mit:

  • eigene Systemkamera
  • Stativ
  • Teleobjektiv ca. 200 mm, Makroobjektiv
  • wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk, Mückenspray
  • Verpflegung

Benötigen Sie noch Equipment? Nutzen Sie unseren Verleihservice!

Ablaufplan

Erster Tag: 30.05.2021 10:00 Uhr

Kreative Möglichkeiten in der Naturfotografie

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotografen: Markus Botzek

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

ABGESAGT
Termine

vom 30.05. 10:00 Uhr
bis 30.05. 17:00 Uhr

Preis

169,- € pro Person inkl. 19% MwSt

Fotografen

Markus Botzek Markus Botzek

Kategorie

Festival, Natur / Landschaft

Schwierigkeitsgrad

Special

Zielgruppe

Naturliebhaber und ambitionierte (Hobby-) Fotografen

Anzahl verfügbarer Plätze

4 von 8

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps alle zwei Wochen im Postfach:
Unterkünfte Workshops Heute in Zingst Karte