Die Auseinandersetzung mit künstlerischen Arbeiten im Bereich Landschafts- und Architekturfotografie durch den speziellen Einsatz von Licht und Belichtung.

Zielsetzung:

Einen (Insider) Einblick in künstlerische Fotografie, die Licht & Belichtung sehr speziell einsetzt. Die Erweiterung der eigenen fotografischen Möglichkeiten im Hinblick auf den Umgang mit vorhandenem Licht in der Outdoorfotografie und die Möglichkeit einer daraus resultierenden persönlichen Bildsprache unter Einschluß des Betrachtens der technischen Notwendigkeiten.

Mehr Informationen:

Wir beginnen mit dem Betrachten von Werken, die weit außerhalb der Norm der Fotografie liegen und fotografische Grenzen ausloten, die inspirieren können und damit den fotografischen Horizont und die eigene Palette der fotografischen Werkzeuge erweitern. Alles Arbeiten, welche Bilder zeigen, wie es das Auge nicht sehen kann. Bilder also, die der Mensch ohne die Fotografie (oder Malerei,...) nicht sehen kann. Die gezielte Nutzung von Langzeit- oder Überbelichtung oder auch die Arbeit mit marginalem Restlicht in der Nacht liegt manchem Projekt zugrunde. Wir sprechen über diese Arbeiten inklusive dem technischen Aspekt bzw. die technischen Vorraussetzungen, was einen Blick auf die Ausarbeitung einschließt.

Eigenes fotografisches Experimentieren draußen und damit verbunden, ein Erfahren dieser Möglichkeiten, sind ein wichtiger Aspekt des Workshops. Ebenso der Austausch hinterher, inklusive konstruktiver Rückmeldungen in der gemeinsamen Abschlussrunde. Der Kurs beginnt nachmittags und endet am nächsten Mittag. Das gibt allen die Möglichkeit entweder mit Tageslicht, Mischlicht, in der Dämmerung oder Nachts draußen mit der Kamera zu "spielen", bevor wir uns am nächsten Tag die Bilder anschauen.

Ist der Kurs für mich geeignet?

Wenn du ein besonderes Interesse an der Fotografie draußen hast, einen ungewöhnlichen Umgang mit dem vorhandenen Licht suchst, sowie eine solide technische Grundlage hast, sollte dieser Kurs inspirierend für dich sein. Wir schauen auf exquisite Arbeiten von verschiedenen Künstlern und es wird auch selbst experimentiert.

Bitte bringen Sie mit:

  • Kameraausrüstung inkl. Stativ - die Belichtung der Kamera muss manuell beinflußbar sein und sollte auch Langzeitbelichtungen ermöglichen
  • bei digitalen Arbeiten: Computer oder Tablet, um die Bilder zu betrachten und bearbeiten (entfällt bei analogem Fotografieren, für analoges Arbeiten evtl. Polaroids)
  • Verpflegung

Benötigen Sie noch Equipment? Nutzen Sie unseren Verleihservice!

Ablaufplan

Erster Tag: 31.05.2021 14:00 Uhr

Der außergewöhnliche Umgang mit Available Light on location

Treffpunkt: Hotel Vier Jahreszeiten Zingst

Fotografen: Michael Schnabel

  • 14.00 Uhr
    Beginn / Einführung kurze Vorstellungsrunde
  • 14.30 Uhr
    Vortrag, Betrachtung von künstlerischen Arbeiten, die durch den außergewöhnlichen Einsatz von vorhandenem Licht herausragen
  • 15.30 Uhr
    Fragen, Diskussion
  • 16.00 Uhr
    Gedanken / Ideenfindung Teilnehmer für eigenes Experimentieren bis zum nächsten Vormittag
  • 16.30 Uhr
    Besprechen der Ideen inklusive des technischen Parts
  • 17.30 Uhr
    Ende des gemeinsamen Teils von Tag 1 und Zeit fürs selbstständige Fotografieren und Experimentieren je nach Wunsch bei Tageslicht, Dämmerung, Nacht

2. Tag: 01.06.2021 09:30 Uhr

Der außergewöhnliche Umgang mit Available Light on location

Treffpunkt: Hotel Vier Jahreszeiten Zingst

Fotografen: Michael Schnabel

  • 09.30 Uhr
    Betrachten und Besprechen der entstanden Arbeiten, konstruktives Feedback
  • 11.30 Uhr
    Abschlußrunde
  • 12.00 Uhr
    Ende des Kurses

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

ABGESAGT
Termine

vom 31.05. 14:00 Uhr
bis 01.06. 12:00 Uhr

Preis

449,- € pro Person inkl. 19% MwSt

Kategorie

Festival, Natur / Landschaft, Technikum, BFF Akademie

Schwierigkeitsgrad

Master

Zielgruppe

Profis und Amateure die outdoor und mit available Light arbeiten & ihr Repertoire erweitern wollen

Anzahl verfügbarer Plätze

10 von 10

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Sponsoren / Partner

BFF BFF

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps alle zwei Wochen im Postfach:
Unterkünfte Workshops Heute in Zingst Karte