5-tägige Natur- und Fotoreise zur Vogelschutzinsel Kirr Windflüchter auf der Insel Kirr

5-tägige Natur- und Fotoreise zur Vogelschutzinsel Kirr

Werden Sie Inselbewohner auf Zeit auf der Vogelschutzinsel Kirr: Heimat von Seeadlern und Kranichen.

Mehr Informationen:

Tauchen Sie ein in die atemberaubende Welt der Vögel mit unserer Fotoreise zur Vogelschutzinsel Kirr.  Unsere exklusive Gruppenreise, bei der wir bewusst kleine Teilnehmerzahlen von maximal sechs Personen halten, steht ganz im Zeichen der Natur- und Vogelbeobachtung. Während dieser Reise im Frühjahr konzentrieren wir uns insbesondere auf das Beobachten der Kranichbalz, die Fotografie von Seeadlern in speziellen Ansitzen und die Beobachtung der Limikolen und den zu der Zeit hoffentlich blauen Moorfröschen.

Genießen Sie eine Reise, die Ihre Sinne erweckt und Sie näher an die Wunder der Natur heranführt, während Sie diese in beeindruckenden Fotografien festhalten.

Die Highlights unserer Naturreise


  • Die Kranichbalz im Frühling: Das Programm startet mit der beeindruckenden Kranichbalz. Beobachten Sie, wie die majestätischen Kraniche am Günzer See und in der Umgebung ihre spektakulären Balztänze aufführen.
  • Seeadleransitz: Erleben Sie die majestätischen Seeadler in ihrer natürlichen Umgebung. Wir bieten Ihnen spezielle Ansitze an, um diese imposanten Vögel zu fotografieren.
  • Wundervolle Tierwelt: Fotografieren Sie die faszinierenden Limikolen am Wasser und die bezaubernden Moorfrösche im Osterwald.
  • Inselerkundung: Unternehmen Sie eine Bootstour um die Insel Kirr und die nahegelegene Insel Oie, um einzigartige Perspektiven und die Vogelwelt zu entdecken.
  • Informative Vorträge: Unser Experte und Exkursionsleiter Mario Müller teilt sein Wissen über die lokale Tierwelt in inspirierenden Vorträgen.

Diese Fotoreise ist perfekt auf Natur- und Fotografie Enthusiasten zugeschnitten und bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Schönheit der Tier- und Vogelwelt in Bildern festzuhalten. Wir sorgen für eine intensive Naturerfahrung, die Ihnen unvergessliche Erinnerungen und wertvolle Fotos bescheren wird.

Sichern Sie sich Ihren Platz für diese exklusive Fotoreise zur Vogelschutzinsel Kirr. Erleben Sie die Natur in ihrer Einzigartigkeit und lassen Sie sich von der Vogelvielfalt der Region verzaubern. 

Reiseroute im Detail


Tag 1: Anreise und Einführung 

Ihre Reise beginnt mit einer entspannten gemeinsamen Anreise auf die Insel Kirr bis spätestens 15 Uhr, bei der Sie bereits die Ruhe und Schönheit der Umgebung erleben. Bei unserer Inselführung, angeleitet von Mario Müller, erhalten Sie einen ersten faszinierenden Einblick in die atemberaubende Vogelwelt, die diese Insel beheimatet. Das Abendessen wird in gemütlicher Atmosphäre stattfinden und im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, einen inspirierenden Vortrag über die majestätischen Kraniche zu hören.

Tag 2: Kranichbalz und Pramort-Tour 

Der zweite Tag beginnt mit einer Shuttle-Fahrt zur Sundischen Wiese und dann mit dem e-Bike weiter zum Pramort, gefolgt von einem herzhaften Frühstück im charmanten Haus 54, das als Basis für weitere Erkundungen dient. Im Anschluss führt uns unsere Exkursion zu den Kranichbalzplätzen der Region und an den Günzer See. Hier haben Sie die Gelegenheit, die einzigartigen Balztänze und Rufe der Kraniche zu erleben und fotografisch festzuhalten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, sodass Sie die Insel oder die Umgebung auf eigene Faust erkunden oder weitere Fotomotive entdecken können. Den Abend verbringen Sie erneut in geselliger Runde, begleitet von einem fesselnden Vortrag über Seeadler.

Tag 3: Seeadleransitz

Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise ist der dritte Tag, an dem Sie in speziell eingerichteten Ansitzen Platz nehmen und Seeadler in ihrer natürlichen Umgebung fotografieren können. Diese majestätischen Vögel sind ein beeindruckendes Fotomotiv. Der Nachmittag steht erneut zur freien Verfügung, um individuelle Naturerlebnisse zu sammeln. Abends erwartet Sie ein weiterer Vortrag, der Ihr Verständnis für die Tierwelt der Region vertieft. 

Tag 4: Bootstour um die Vogelschutzinsel Kirr 

Eine Bootstour um die Insel Kirr und zur benachbarten Insel Oie bietet Ihnen nie dagewesene Perspektiven und Fotomöglichkeiten, die Vogelwelt der Insel Kirr zu entdecken. Anschließend fahren wir in den Osterwald und fotografieren die faszinierenden Moorfrösche und werden danach die Limikolen am Nordstrand von Prerow beobachten.

Tag 5: Abreise mit unvergesslichen Erinnerungen 

Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück ist es Zeit für die Abreise, doch Sie werden die Insel Kirr mit wertvollen Erinnerungen und einer Vielzahl atemberaubender Fotos im Gepäck verlassen.

Hinweise zum Fotokurs

Zusatzinformationen

Die Teilnehmer fotografieren teils unter Anleitung des Guides, teils selbständig. Im Verlauf der Reise wird es außerdem Bildbesprechungen geben, bei denen ausgewählte Fotos der Teilnehmer analysiert und diskutiert werden können. Um die entstandenen Bilder zu sichten ist es empfehlenswert (keine Bedingung), einen eigenen Laptop dabei zu haben. Darüber hinaus sollten Sie über einen ausreichenden Vorrat an Speicherkarten oder eine externe Speichermöglichkeit verfügen. Gleiches gilt für Akkus.


Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.


Unterkunft auf der Insel Kirr

Inmitten der malerischen Landschaft der Vogelschutz Insel Kirr befinden sich die Unterkünfte, die unser Domizil für eine erlebnisreiche Zeit sind. Das Naturparadies inmitten des Nationalpark Vorpommersche-Boddenlandschaft mit seiner ursprünglichen Idylle und der einmalige Blick über den Bodden bietet zahlreiche fotografische Motive.


Leistungen der Fotoschule Zingst

  • 4 Übernachtungen in Ferienhäusern auf dem Kirr | 16.03. - 20.03.2024
  • sämtliche Transfers der Exkursion werden durch die Fotoschule Zingst getätigt
  • fotografische Betreuung durch Guides 
  • Bildbesprechungen sind nicht Bestandteil geplant, da es sich ausschließlich um eine Exkursion handelt.
  • Fotoequipment kann nach vorheriger Absprache beim Fotoservice im Max Hünten Haus geliehen werden.

Leistungen des Teilnehmers

  • Der Hin- und Rückreise nach Zingst/ Insel Kirr muss durch den Teilnehmer organisiert werden. Für Tipps zur Reise stehen wir gerne zur Verfügung.
  • Nicht inbegriffen ist die Verpflegung (Speisen und Getränke). Gekocht und gegessen wird in der Gruppe. 
  • Bitte bringen Sie warme, wind- und wetterfeste Kleidung mit sowie Stativ, Fotoausrüstung, Taschenlampe und Dinge des persönlichen Bedarfs.
  • Versichern Sie sich. Eine Reiserücktritts- bzw. Reiseunfallversicherung ist im Fall der Fälle Ihr Rückhalt für alle unangenehmen Eventualitäten.

Bitte bringen Sie mit:

  • Systemkamera (Kamera mit Wechselobjektiven / Spiegelreflex- oder spiegellos) mit gutem ISO und Autofokus  
  • Objektiv mit langer Brennweite min. 500 mm 
  • ggf. Fernglas 
  • Stativ 
  • Kabel- oder Fernauslöser
  • Speicherkarten, Akkus
  • körperliche Fitness
  • warme, wetterfeste Kleidung, ggf. Mütze 
  • Verpflegung/Getränk für unterwegs 

Benötigen Sie noch Equipment? Nutzen Sie unseren Verleihservice!

Ablaufplan

Erster Tag: 16.03.2024 15:00 Uhr

5-tägige Natur- und Fotoreise zur Vogelschutzinsel Kirr

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotograf:innen: Mario Müller

  • Anreise 

2. Tag: 17.03.2024 05:30 Uhr

5-tägige Natur- und Fotoreise zur Vogelschutzinsel Kirr

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotograf:innen: Mario Müller

  • Kranichbalz und Pramort-Tour 

3. Tag: 18.03.2024 06:00 Uhr

5-tägige Natur- und Fotoreise zur Vogelschutzinsel Kirr

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotograf:innen: Mario Müller

  • Seeadleransitz 

4. Tag: 19.03.2024 09:00 Uhr

5-tägige Natur- und Fotoreise zur Vogelschutzinsel Kirr

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotograf:innen: Mario Müller

  • Bootstour um die Vogelschutzinsel Kirr 

5. Tag: 20.03.2024 08:00 Uhr

5-tägige Natur- und Fotoreise zur Vogelschutzinsel Kirr

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotograf:innen: Mario Müller

  • Abreise 

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

Zum Workshop anmelden

Es ist nur noch 1 Platz verfügbar.
Sichern Sie sich Ihre Teilnahme!
Zum Workshop anmelden
Online sicher und einfach bezahlen
Bis zu 30 Tage vor Workshoptermin stornierbar
Termine

vom 16.03. 15:00 Uhr
bis 20.03. 10:00 Uhr

Preis

1.289,- € pro Person inkl. 19% MwSt

Fotograf:innen
Kategorie

Exkursion, Tierfotografie

Schwierigkeitsgrad

  Einfach

Anzahl verfügbarer Plätze

1 von 6

Treffpunkt

Max Hünten Haus Zingst
Schulstrasse 3
18374 Ostseeheilbad Zingst

Route auf Google Maps öffnen

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter Bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Menü