Kurzprogramm
Nikita Teryoshin deutsch/russischer Fotograf

1986 in Leningrad geboren, wuchs Nikita Teryoshin in St. Petersburg und Dortmund auf. Dort studierte er dann auch Fotografie an der Fachhochschule.

Biografie:

Seine Genres beschreibt er als Mischung aus „Street Photography, Dokumentation und Alltagshorror“. Als freier Fotograf arbeitet er für viele deutsche und internationale Magazine. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgestellt und ausgezeichnet, unter anderem auch mit dem World Press Photo Award. Nikita Teryoshin lebt in Berlin.

Homepage

Nächste Ausstellungen

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Unterkünfte Workshops Kurzprogramm Strandkörbe