Wie viel und welchen Müll findet man auf Straßen, Plätzen und Stränden, wenn man 90 Minuten lang sucht und sammelt? Je nachdem. Aber immer mit dem Fazit: Eine Menge.

Und genau um diese Menge geht es dem Hamburger Fotograf Simon Puschmann: „Es gibt viel zu viel Müll und ich habe darüber nachgedacht, wie ich mit meinen Mitteln darauf aufmerksam machen kann.“ Seither stellt der Fotograf auf der ganzen Welt – je nachdem, wo ihn seine Aufträge hinführen – die Stoppuhr, geht mit einer Müllzange los und sammelt.

In München hat er am Isarufer vor allem Kronkorken und Kippen gefunden, in der Londoner Brick Lane Sprühsahnekapseln oder auf dem City Square in Johor Bahru sehr viele Zigarettenschachteln. Akribisch sortiert und sorgsam inszeniert entstehen aus diesen Zufallsfunden (beinahe) ästhetische Stilleben, die einzigartige und internationale Konsummuster und -gewohnheiten aufzeigen.

Termine

Vom 01.07.2020 bis 30.04.2021

Veranstaltungsort

Postplatz II

Sponsoren / Partner

EPSON EPSON Filmolux Filmolux

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps alle zwei Wochen im Postfach: