Kurzprogramm
Porträt Jan Michalko

freischaffender Fotograf aus Berlin

Biografie:

Geboren 1975, kam als Autodidakt zur Fotografie.
Sein Fokus liegt auf Autoren- und Dokumentarfotografie. Er lebt als freiberuflicher Fotograf in Berlin. Seine Bilder werden in zahlreichen internationalen Zeitungen und Magazinen veröffentlicht. Er arbeitet für verschiedene Auftraggeber aus dem Kunst-, Kultur- und Veranstaltungsbereich in Deutschland und international. Gegenwärtig beschäftigt er sich mit einer freien Fotoserie über seine Wahlheimat Berlin. 

Er begann 1997 als Assistent in der Studio- und Werbefotografie und fotografierte erste freie Projekte auf Reisen durch Europa und Asien. Im Jahr 2000 erhielt er eine Anerkennung als Künstler vom Bundesverband Bildender Künstler, wurde Mitglied in der Fotografenagentur Bilderberg in Hamburg, dem internationalen Fotografenkollektiv Tangophoto und der
Photo Cooperative Picturetank in Paris. Im Jahr 2001 nahm er an der World Press Photo Joop Swart Masterclass teil. 

Seit 1996 bereist Jan Michalko Osteuropa und erhielt 2003 ein Stipendium vom Kulturwerk der VG Bild-Kunst für eine Dokumentation über die neuen EU-Beitrittsländer. Anschließend begann er in den Jahren 2004-14 ein freies Langzeitprojekt in Rumänien, hielt einen Workshop über seine Reisen auf der N-Ost Media Konferenz in Bukarest und war Initiator von Gruppenprojekten mit anderen Fotografen in Kairo und Albanien. Er gründete daraufhin die Webgalerie www.miraprospekt.com und kuratiert seitdem online-Ausstellungen von selbst initiierten Projekten und Serien.

Seit 2018 unternahm er zahlreiche Reisen nach Sri Lanka und Indien, um an freien Langzeitprojekten zu arbeiten – u.a.
der Dokumentation von NGOs in der Metropole Kolkata.




Homepage

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Unterkünfte Workshops Kurzprogramm Strandkörbe