Durch gezielten Einsatz von unterschiedlichen Brennweiten, wird die Bildaussage stark beeinflusst. Wählen Sie Objektive bewusst, um fotografisch zu gestalten.

Mehr Informationen:

In diesem Workshop erfahren Sie von National-Geographic-Fotograf Dirk Bleyer, wie Sie Emotionen mit Hilfe unterschiedlicher Brennweiten in Ihre Bilder zaubern können. Das Wissen über die Wirkungsweisen der einzelnen Linsen hilft bei der Auswahl des Objektivs. Denn nicht nur die Augen sollen sehen, sondern die Sinne sollen fühlen. Ziel des Workshops ist es, dass Sie zukünftig Ihre Objektive im Vorfeld bewusst auswählen und sich über die jeweiligen Einsatzbereiche im Klaren sind. Außerdem wird das Verhalten der Schärfentiefe vom Weitwinkel bis zum Tele thematisiert.


Mehr als ein Bildausschnitt


Die Brennweite eines Objektivs legt in Abhängigkeit zur Sensorgröße den Bildwinkel fest. Dadurch ergibt sich, wie stark ein Objekt in Bezug zum Kamerastandort vergrößert oder verkleinert wird. Die unterschiedlichen Brennweiten leisten größeres, als die rudimentäre Überlegung, ob man mehr von der Umgebung aufs Bild bekommen oder Details aus größerer Entfernung formatfüllend heran holen möchte.

Auf Grund ihrer optischen Abbildungseigenschaften sind sie für die Bildgestaltung essenziell. Richtig eingesetzt, helfen sie Gefühle zu transportieren. Befinde ich mich mitten im Geschehen oder bin ich ein diskreter Beobachter in respektvoller Distanz? Von Bedeutung ist ebenso die gewünschte Schärfentiefe, die sich unterschiedlich auf die Brennweiten auswirkt. Sie sind also weitaus mehr als ein bloßer „Bildauschnittsveränderer“. 

Dirk Bleyer referiert über die Grenzen der Belichtungszeit, insbesondere zur Verwacklungsgefahr und Verwischungen. Außerdem erfahren Sie Wissenswertes über Bildaufbau und Komposition: wie bringe ich Ordnung ins Chaos durch Reduktion, goldener Schnitt, goldene Spirale, Diagonalen, Parallelen und Symmetrien.

Bitte bringen Sie mit:

  • fotografische Grundkenntnisse 
  • Kenntnis über die Funktionsweisen der mitgebrachten Kamera 
  • vollständige Kameraausrüstung mit Objektiven von Weitwinkel- bis Telebereich (Festbrennweiten und Zooms möglich)
  • Speicherkarten und geladene Akkus
  • Stativ, falls vorhanden
  • Infrarot-, Funk- oder Fernauslöser, falls vorhanden
  • neutrale Grauverlaufsfilter und ein Polfilter für das Weitwinkel-Objektiv, sofern vorhanden
  • adäquate Kleidung
  • ggf. Verpflegung

Benötigen Sie noch Equipment? Nutzen Sie unseren Verleihservice!

Ablaufplan

Erster Tag: 22.05.2022 10:00 Uhr

Sehen lernen – Wirkungsweisen von verschiedenen Brennweiten

Treffpunkt: Haus 54 Zingst

Fotograf:innen: Dirk Bleyer

Sie bekommen ca. 1  Woche vor Beginn eine gesonderte E-Mail mit detaillierten Informationen zum Workshopablauf.

  • Ort
  • Equipment
  • aktuelle Coronasituation
HygieneanforderungenFür die Teilnahme an unseren Workshops gilt die Verordnung des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Sollten Sie sich vor Ort unwohl/krank fühlen oder sein, gehen Sie bitte zu einem Arzt und nehmen nicht am Workshop teil. Unsere Referenten sind angehalten, offensichtlich kranke Teilnehmer zum Verlassen des Workshops aufzufordern. Während der Shuttles sowie in den öffentlichen Räumen des Max Hünten Hauses ist eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung empfehlenswert. Getränke wie Mineralwässer und Säfte werden von uns in Flaschen im Seminarraum angeboten. Der Ausschank von Kaffee und/oder Tee während des Aufenthaltes im Max erfolgt nach Bedarf. 
Bitte beachten Sie, dass sich diese Regelung auch jederzeit nach Stand der Lage ändern kann. 

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

Termine

vom 22.05. 10:00 Uhr
bis 22.05. 17:00 Uhr

Preis

199,- € pro Person inkl. 19% MwSt

Fotograf:innen

Dirk Bleyer Dirk Bleyer

Kategorie

Bildgestaltung, Festival

Schwierigkeitsgrad

Special

Zielgruppe

Landschaftsfotografen

Anzahl verfügbarer Plätze

0 von 10

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.