Die Insel Rügen ist nicht nur Deutschlands größte, sondern gleichzeitig auch fotografisch betrachtet, die facettenreichste Insel. Unter Anleitung gilt es, die Insel in diesem Kurs zu erkunden und die schönsten Inselansichten im Bild festzuhalten.

Zielsetzung:

Ziel des Workshops ist es, Ihnen erforderliche Kenntnisse für das gut gestaltete Bild zu vermitteln. Dabei geht es nicht ausschließlich um Technik sondern auch um den geschulten Blick.

Mehr Informationen:

Die unterschiedlichen Naturschönheiten der Insel, die sich in den winterlichen Blautönen, violett oder zartrosa Farben zeigen, bieten uns über das Wochenende einen großartigen, Motivmix aus Wald-, Binnen- und Küstenlandschaften. 
Der Nationalpark Jasmund besticht durch seine weitläufigen, lichten Buchenwälder, die sich im Winter einmalig schön färben und mit mystischen Lichtstimmungen zum Fotografieren einladen. Die imposante Kreideküste wird selbstverständlich ebenfalls eines der Highlights des Workshops sein. Ein weiteres lohnenswertes Fotoziel stellt die südliche Küste, welche nur in den Wintermonaten einen Sonnenaufgang bzw. -untergang erlebt, dar. Diese Romantik gilt es mit der Kamera einzufangen. Dazu werden neben den grundlegenden Kamerakenntnissen ein paar einfache Tricks vermittelt, wie man gerade bei tiefstehender Sonne, bei Dämmerung bzw. zur blauen Stunde stimmungsvolle Bilder fotografiert. Kreative Techniken wie Langzeitbelichtung oder Bewegungsunschärfe aber auch der Einsatz von Grau(verlaufs-)Filtern helfen dabei. Anschließend werden die entstandenen Bilder in einer Bildbesprechung ausgewertet. 

Die Unterkunft auf Rügen wird von jedem Teilnehmer selbst organisiert. 
Der Transfer zum Treffpunkt erfolgt ebenfalls durch jeden Teilnehmer selbst. Von dort geht es gemeinsam per Shuttle (organisiert durch die Fotoschule) weiter. 

Ist der Kurs für mich geeignet?

Ich möchte die schönsten Seiten der Insel Rügen erkunden und fotografisch festhalten. 

Bitte bringen Sie mit:

  • Systemkamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten
  • Weitwinkelobjektive
  • volle Akkus
  • Speicherkarten
  • Filter 
  • Stativ
  • wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk 
  • körperliche Fitness für die Wanderungen
  • Laptop (wenn vorhanden)
  • Getränk / Verpflegung für unterwegs

Benötigen Sie noch Equipment? Nutzen Sie unseren Verleihservice!

Ablaufplan

Erster Tag: 29.01.2021 14:00 Uhr

Wintertraum Rügen

Treffpunkt: Precise Resort Rügen, Am Taubenberg 1, 18551 Sagard

Fotografen: Martin Harms

14:00 Uhr - Treff im Seminarraum Precise Resort Neddesitz

  • Freitag Abend erste Location auf Rügen bis nach Sonnenuntergang, danach ggf. gemeinsames Essen wenn gewünscht

2. Tag: 30.01.2021 06:00 Uhr

Wintertraum Rügen

Treffpunkt: Precise Resort Rügen, Am Taubenberg 1, 18551 Sagard

Fotografen: Martin Harms

  • Frühs - Sonnenaufgang an der Kreideküste
  • Mittag - ein wenig Freizeit (Schlafen?)
  • Abend - zweite Location auf Rügen bis nach Sonnenuntergang, danach ggf. gemeinsames Essen wenn gewünscht

3. Tag: 31.01.2021 06:00 Uhr

Wintertraum Rügen

Treffpunkt: Precise Resort Rügen, Am Taubenberg 1, 18551 Sagard

Fotografen: Martin Harms

  • Früh - Sonnenaufgang an der Kreideküste/im Buchenurwald des UNESCO-Weltnaturerbes, andere Location als am Vortag
  • anschließend Bildbesprechung im Seminarraum Precise Resort Neddesitz
  • gegen 13:00 Uhr Ende des Workshops

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

Termine

vom 29.01. 14:00 Uhr
bis 31.01. 13:00 Uhr

Preis

389,- € pro Person inkl. 19% MwSt

Fotografen

Martin Harms Martin Harms

Kategorie

Bildgestaltung, Natur / Landschaft

Schwierigkeitsgrad

Special

Zielgruppe

fortgeschrittene (Hobby-)Fotografen, Naturliebhaber

Anzahl verfügbarer Plätze

8 von 8

Treffpunkt

Precise Resort Rügen
Am Taubenberg 1
18551 Sagard

Route auf Google Maps öffnen

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps alle zwei Wochen im Postfach: