Doppel- und Mehrfachbelichtungen können viel mehr sein als reine Spielerei oder unkontrollierbares Experiment. Die Technik der Mehrfachbelichtung bietet einen großen kreativen Spielraum, der in seiner Bandbreite wenig bekannt ist und daher eher selten ausgenutzt wird.

Zielsetzung:

Mit Doppel- und Mehrfachbelichtungen, die durch eine spezielle Kameraeinstellung möglich sind, soll die Kreativität gefördert und neue fotografische Ausdrucksmöglichkeiten gefunden werden. Ziel des Workshops wird sein, den Teilnehmern, erforderliche Kenntnisse für das gut gestaltete Bild zu vermitteln. Dabei geht es nicht ausschließlich um Technik sondern auch um den geschulten Blick, um Motive wirkungsvoll ins Bild zu setzen.

Bitte bringen Sie mit:

  • Eigene Kamera, die Doppel- oder Mehrfachbelichtungen ermöglicht
  • Verschiedene Objektive (wie vorhanden)
  • geladene Akkus und Speicherkarten 
  • Laptop oder Tablet zur Bildauswahl und ggf. Bildbearbeitung (wenn Sie lieber mit Vertrautem arbeiten, ansonsten stehen MACs zur Verfügung)  
  • Einen leeren USB Stick
  • Der Witterung angepasste Kleidung und festes Schuhwerk
  • Mückenspray (Anti-Brumm) und Sonnencreme

Benötigen Sie noch Equipment? Nutzen Sie unseren Verleihservice!

Mehr Informationen:

In diesem Workshop beschäftigen Sie sich mit Doppel- und Mehrfachbelichtungen, die durch eine spezielle Kameraeinstellung möglich sind. Wichtig: Bitte überprüfen Sie im Vorfeld, ob Ihre Kamera die für diese Aufnahmen nötige Funktion hat. Die meist surreal anmutenden Bilder entstehen in direkter räumlicher und zeitlicher Nähe. Sie können zu überraschenden Ergebnissen führen, lassen Raum für Kreativität und die Entstehung von eigenen Bildergeschichten.Jutta Engelage vermittelt Ihnen anhand konkreter Bildbeispiele die verschiedenen Facetten dieser Technik und zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können, um surreale Landschaftsaufnahmen zu gestalten. Während der Exkursionen setzen Sie das Erfahrene in die Praxis um. Eine Auswahl der fotografischen Ergebnisse wird gemeinsam analysiert und Optimierungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Ablaufplan

Erster Tag: 09.05.2021 16:00 Uhr

Surreale Landschaften mit Mehrfachbelichtungen

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotografen: Jutta Engelage

Bitte Fotoausrüstung mitbringen!

  • 16:00 Uhr
    Begrüßung der Teilnehmer im Max Hünten Haus Zingst
    Einführung in das Programm des Workshops und in das Thema „Surreale Landschaften mit Mehrfachbelichtungen“
  • 18:00 Uhr
    Pause (Gemeinsamer Abend-Snack am Hafen möglich)
  • 18:45 Uhr
    Fotografische Umsetzung des Themas in Zingst
  • 21:00 Uhr Ende des ersten Tages

2. Tag: 10.05.2021 14:00 Uhr

Surreale Landschaften mit Mehrfachbelichtungen

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotografen: Jutta Engelage

  • 14:00 Uhr
    Gemeinsame Besprechung einer Auswahl der Bildergebnisse vom Vortag
  • 16:00 Uhr
    Pause
  • 17:00 Uhr
    Exkursion im Kleinbus zu den Steilklippen bei Ahrenshoop
  • 22:00 Uhr Ende des zweiten Tages

3. Tag: 11.05.2021 14:00 Uhr

Surreale Landschaften mit Mehrfachbelichtungen

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotografen: Jutta Engelage

  • 14:00 Uhr
    Gemeinsame Besprechung einer Auswahl der Bildergebnisse vom Vortag
  • 16:00 Uhr
    Pause
  • 17:00 Uhr
    Exkursion im Kleinbus zum Darß mit seinem urwüchsigen Wald und dem naturbelassenen Weststrand   
  • 22:00 Uhr Ende des zweiten Tages

4. Tag: 12.05.2021 11:00 Uhr

Surreale Landschaften mit Mehrfachbelichtungen

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotografen: Jutta Engelage

  • 11:00 Uhr Gemeinsame Besprechung und Auswertung einer Auswahl der Bildergebnisse vom Vortag
    Abschlusspräsentation und Verabschiedung der Workshop Teilnehmer
  • 13:00 Uhr Ende des Fotoworkshops

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

Zum Workshop anmelden

Zum Workshop anmelden
Termine

vom 09.05. 16:00 Uhr
bis 12.05. 13:00 Uhr

Preis

359,- € pro Person inkl. 16% MwSt

Fotografen

Jutta Engelage Jutta Engelage

Kategorie

Bildgestaltung, Technikum, Natur / Landschaft

Schwierigkeitsgrad

Special

Zielgruppe

ambitionierte (Hobby-) Fotografen mit Mut zu fotografischen Experimenten

Anzahl verfügbarer Plätze

11 von 12

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps alle zwei Wochen im Postfach:
Zum Workshop anmelden