Die meisten Fotos werden aus Augenhöhe gemacht und präsentieren das Abgebildete aus vertrautem Blickwinkel. Aufnahmen aus der Frosch- oder Vogelperspektive sind ungewohnter und deshalb oft spannender. Die Mischung aus Bekanntem und Neuem macht hier den Reiz aus.

Mehr Informationen:

Die Perspektive kann nur durch eine Verlagerung des Standpunktes oder des Motivs verändert werden. Damit ist ein weiteres mächtiges Gestaltungsmittel nutzbar, dessen Wirkung man sich schwer entziehen kann.
Anschließend haben Sie die Möglichkeit, das Erfahrene in die Praxis umzusetzen. Um flexibel zu sein, stehen Ihnen für die Exkursion (kurze Entfernung) Fahrräder zur Verfügung. Danach treffen Sie am eigenen Laptop eine Bildauswahl, die gemeinsam besprochen und optimiert wird, um sie am Abend bei der Bilderflut zu zeigen.
Wichtig! Zum Workshop Laptop oder ähnliches zur Vorauswahl und evtl. Bearbeitung der Fotos mitbringen.

Zielsetzung
In diesem Workshop geht es darum, die Kreativität und das fotografische Sehen zu fördern. Aus ungewohnten Perspektiven entstehen so spannende und interessante Bilder.

Bitte bringen Sie mit: 

  • Eigene Kamera (Spiegelreflex, Systemkamera)
  • Verschiedene Objektive (Weitwinkel mitbringen)
  • geladene Akkus und Speicherkarten 
  • Laptop oder Tablet zur Bildauswahl und ggf. Bildbearbeitung
  • Einen leeren USB Stick
  • Der Witterung angepasste Kleidung und festes Schuhwerk
  • Mückenspray und Sonnencreme

Ablaufplan

Erster Tag: 21.05.2020 10:00 Uhr

Perspektivwechsel

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotografen: Jutta Engelage

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

Termine

vom 21.05. 10:00 Uhr
bis 21.05. 17:00 Uhr

Preis

159,- € pro Person inkl. 19% MwSt

Fotografen

Jutta Engelage Jutta Engelage

Kategorie

Bildgestaltung, Festival, Natur / Landschaft

Schwierigkeitsgrad

Special

Zielgruppe

Ziel des Workshops wird sein, den Teilnehmern, erforderliche Kenntnisse für das gut gestaltete Bild zu vermitteln. Dabei geht es nicht ausschließlich um Technik sondern auch um den geschulten Blick, um Motive wirkungsvoll ins Bild zu setzen.

Anzahl verfügbarer Plätze

11 von 12

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps alle zwei Wochen im Postfach: