Diese Fotoexkursion findet auf und um die Vogelschutzinsel Kirr statt. Fotografiert wird der Abendeinflug und das Morgenerwachen der Kraniche.

Mehr Informationen:

Kranich-Experte, Fotograf und Nationalpark-Partner Mario Müller lädt Sie ein zu einer unvergesslichen "musikalischen" Naturbeobachtung.     
Diese Fotoexkursion, bei der wir nur mit einer Sondergenehmigung auf die Vogelschutzinsel Kirr gelangen, bietet begeisterten Kranich- und Naturliebhabern die einzigartige Möglichkeit, die Vögel des Glücks in ihrem natürlichen Lebensraum zu fotografieren. 

Kraniche - die Stars der Fotografen  


Nach der Begrüßung werden Sie am ersten Tag vom Zingster Hafen in einer kleinen Gruppe von max. 8 Personen zur Insel Kirr übersetzen. Im Anschluß an eine exklusive Inselführung beobachten Sie vom Schiff aus die lautstarke abendliche Rückkehr der Kraniche, die zu ihren Schlafplätzen in die geschützten Uferzonen fliegen.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort – das kann magisch sein. Am zweiten Tag fahren Sie daher bereits weit vor Sonnenaufgang mit einem Shuttle der Fotoschule zu einem Aussichtspunkt in der näheren Umgebung.  Mit dem ersten Licht des Tages erheben sich die Kraniche wieder trompetent von Ihren Schlafplätzen, um sich vor allem auf den abgeernteten Maisfeldern Kraftreserven für Ihren Weiterflug in den Süden anzufuttern.

Mario Müller teilt während der Exkursion sein Fachwissen über das Leben und die Verhaltensweisen der Kraniche.

Bitte bringen Sie mit:

  • Systemkamera mit gutem ISO und Autofokus
  • Objektiv mit langer Brennweite
  • volle Akkus
  • Speicherkarten
  • ggf. Fernglas
  • Stativ 
  • Kabel- oder Fernauslöser
  • Mückenschutz
  • Verpflegung/Getränk für unterwegs

Benötigen Sie noch Equipment? Nutzen Sie unseren Verleihservice!

Ablaufplan

Erster Tag: 16.10.2022 15:30 Uhr

Kranichbeobachtung auf der Vogelschutzinsel Kirr

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotograf:innen: Mario Müller

  • 15:30 Uhr
    • Begrüßung durch Mario Müller
    • Überfahrt zur Vogelschutzinsel Kirr mit anschließendem Rundgang
  • ca. 17:30 Uhr
    • Schiffstour zum Kranicheinflug
  • 19:00 Uhr 
    • Ende des ersten Tages

2. Tag: 17.10.2022 06:30 Uhr

Kranichbeobachtung auf der Vogelschutzinsel Kirr

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotograf:innen: Mario Müller

  • 06:30 Uhr
    • Shuttle zu einem Aussichtspunkt in der näheren Umgebung
    • Fotografieren des Abflugs der Kraniche
  • 09:00 Uhr 
    • Ende der Exkursion

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

Zum Workshop anmelden

Zum Workshop anmelden
Termine

vom 16.10. 15:30 Uhr
bis 17.10. 09:00 Uhr

Preis

159,- € pro Person inkl. 19% MwSt

Fotograf:innen

Mario Müller Mario Müller

Kategorie

Exkursion, Tierfotografie, Natur / Landschaft

Schwierigkeitsgrad

Basic

Zielgruppe

(Hobby-)Fotografen, Kranich- und Naturliebhaber

Anzahl verfügbarer Plätze

5 von 7

Treffpunkt

Max Hünten Haus Zingst
Schulstraße 3
18374 Ostseeheilbad Zingst

Route auf Google Maps öffnen

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Zum Workshop anmelden