Kreative Techniken in der Landschaftsfotografie sind spielerische Möglichkeiten, die "alten Pfade" zu verlassen und den Perfektionismus hinter sich zu lassen.

Zielsetzung:

Es schadet nicht, die Fotoausrüstung gelegentlich als Spielzeug zu betrachten und Dinge zu tun, die Perfektionisten und Schärfefanatiker zu fassungslosem Kopfschütteln veranlassen. Genau das ist Ziel dieses Workshops.

Mehr Informationen:

Landschaftsfotografie ist für so manchen eine sehr ernste Sache. Präzision, sorgfältiges Handwerk, höchste Schärfe und natürlich korrekte Belichtung führen neben der Gestaltung - selbstverständlich im Goldenen Schnitt - zum perfekten Bild, zumindest manchmal. Allerdings fehlt bei dieser strengen Auslegung der Fotografie dann doch der kreative Spaßfaktor.
 Nach einer fundierten Einführung in das Thema am Vormittag werden die Teilnehmer auf einer längeren Exkursion am Nachmittag dann selbst fotografieren und die unterschiedlichen in der Theorie vorgestellten Techniken in der Praxis anwenden. Dabei werden sie erfahren, wie sich unterschiedliche Formen der Kamerabewegung, gezielte Belichtungsmanipulationen, mehrfache Belichtungen und andere Techniken auf die Bilder auswirken.
 Abschließend werden eine fundierte Bildbesprechung und Tipps zur Bildoptimierung das kreative Fotografie-Erlebnis komplettieren.

Ist der Kurs für mich geeignet?

Dieser Kurs gibt Anregungen zu ungewöhnlichen Wegen der Aufnahme und Bildgestaltung in der Landschaftsfotografie. Bewegte Kamera, Langzeit- und Mehrfach-, gezielte Über- und Unterbelichtungen sind nur einige der Aspekte, die Berücksichtigung finden.

Bitte bringen Sie mit:

  • Eigene Digitalkamera
  • wenn möglich mit Wechselobjektiven (nicht Bedingung, weil das Motivspektrum auch für einfachere Kameras breit genug ist)
  • Laptop für das Herunterladen und Sortieren der Bilder 
  • Wetterfeste Kleidung
  • Mückenspray 
  • Polfilter sowie Neutralgraufilter (z.B. 1,8 ND)
  • Stativ (wichtig!)
  • Taschenlampe 
  • körperliche Fitness

Benötigen Sie noch Equipment? Nutzen Sie unseren Verleihservice!

Ablaufplan

Erster Tag: 03.06.2021 10:00 Uhr

Gerührt & geschüttelt

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotografen: Hans-Peter Schaub

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

ABGESAGT
Termine

vom 03.06. 10:00 Uhr
bis 03.06. 17:00 Uhr

Preis

169,- € pro Person inkl. 19% MwSt

Kategorie

Festival, Natur / Landschaft

Schwierigkeitsgrad

Special

Zielgruppe

ambitionierte (Hobby-) Fotografen, Einsteiger und Fortgeschrittene

Anzahl verfügbarer Plätze

10 von 10

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit dem Abonnement des Newsletters erklären Sie sich ebenfalls mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden. Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters und die Messung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt mit dem US-Dienstleister MailChimp.
Unterkünfte Workshops Heute in Zingst Karte