Ein faszinierendes Revier und die jahrzehntelange Erfahrung des ehemaligen Revierförsters garantieren eine erfolgreiche Foto-Jagd.

Ist der Kurs für mich geeignet?

Röhrende Hirsche in unberührter Landschaft erleben - ein einmaliges Naturschauspiel, ein Naturphänomen - so faszinierend, dass es Naturfreunde von weither auf die Halbinsel Fischland-Darss-Zingst lockt.
Die Zeit der goldgelben Laubfärbung ist Rotwild-Brunftzeit. In Begleitung des ehemaligen Revierförsters Klaus-Herbert Schröter können Sie die Hirschbrunft bei uns aktiv erleben und so Einblicke in die natürlichen Verhaltensweisen der imposanten Tiere gewinnen. Förster wissen, wo das Wild zu finden ist. Einmalige Bilder sind fast sicher, wenn Wetter und Wild dem Fotografen hold sind. Ihr Referent teilt sein Wissen aus langer beruflicher Erfahrung mit Ihnen und leitet Sie während eines ca. 5km langen Rundweges im Naturschutzgebiet zur Bilder-Pirsch an. 
Das, was sonst nur den Spezialisten unter den Tierfotografen gelingt, erschließt sich unter seiner fachlicher Führung auch dem »normalen« Hobbyfotografen.  

Zielsetzung:

Nach einer bildreichen Einführung und Erklärung der richtigen Verhaltensweisen zum Thema Hirschbrunft am Nachmittag des ersten Tages geht es am zweiten Tag von Zingst per Shuttle, organisiert durch die Fotoschule Zingst, und Wanderung sehr früh zu einem Beobachtungspunkt. Neben fotografischen Tricks und Kniffen erhalten Sie auch den einen oder anderen Insidertipp.

Bitte bringen Sie mit:

  • Kamera (Spiegelreflex oder spiegellos) eventuell ein Fernglas
  • Fernauslöser
  • Stativ
  • Objektiv
  • wetterfeste Kleidung + Schuhwerk
  • Getränk und Verpflegung 

  • Tipp: Am Besten gelingen formatfüllende Bilder von Hirschen mit Objektiven großer Brennweiten. Der Fotoservice im Max Hünten Haus steht bei der Auswahl gerne beratend zur Seite. Im Rahmen des Verleih-Services kann der ambitionierte Hobbyfotograf sich Teleobjektive, adaptierbar für die Mehrzahl gängiger Spiegelreflexkameras, mieten. Bitte Voranmeldung nicht vergessen, damit eine entsprechende Reservierung erfolgen kann.

Benötigen Sie noch Equipment? Nutzen Sie unseren Verleihservice!

Ablaufplan

Erster Tag: 26.09.2020 16:00 Uhr

Fotoexkursion - Mit dem Foto-Ranger auf Rotwild-Pirsch

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotografen: Klaus Herbert Schröter

  • 16:00 Uhr
    • Begrüßung der Teilnehmer durch Klaus Herbert Schröter
    • Vortrag zur Hirschbrunft
  • 18:00 Uhr
    • Ende des ersten Tages

2. Tag: 27.09.2020 05:30 Uhr

Fotoexkursion - Mit dem Foto-Ranger auf Rotwild-Pirsch

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotografen: Klaus Herbert Schröter

  • 05:30 Uhr
    • Shuttle zum letzten Parkplatz in Prerow, ab dort Wanderung zum Beobachtungspunkt
  • 10:00 Uhr
    • Ende der Fotoexkursion

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

AUSGEBUCHT
Termine

vom 26.09. 16:00 Uhr
bis 27.09. 10:00 Uhr

Preis

69,- € pro Person inkl. 16% MwSt

Kategorie

Exkursion, Natur / Landschaft

Schwierigkeitsgrad

Basic

Zielgruppe

Naturliebhaber und Frühaufsteher

Anzahl verfügbarer Plätze

0 von 10

Treffpunkt

Max Hünten Haus

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps alle zwei Wochen im Postfach:
Unterkünfte Workshops Heute in Zingst Karte