Setzen Sie Filter und die richtigen Kamerafunktionen für sehr gute Landschaftsfotos gekonnt ein.

Mehr Informationen:

Landschaften gehören zu den beliebtesten Fotomotiven. Grundlage für alle Landschaftsimpressionen ist die gekonnte Komposition, eine stimmige Lichtführung und nicht zuletzt die technisch richtige Umsetzung. Der Kurs ist für Sie geeignet, wenn Sie Freude an fotografischen Experimenten und Lust haben, neue gestalterische Wege zu gehen. Lernen Sie von Mark Robertz, wie Sie Filtertechniken gekonnt einsetzen, um ausdrucksstarke Landschaften zu fotografieren. 

Filter und Bildbearbeitung in der Landschaftsfotografie 


Dass die umständliche Handhabe mit den Glasscheiben der Vergangenheit angehört, stimmt nur teilweise. Es gilt immer noch: Was Sie vor einer Aufnahme einstellen können, muss später in der digitalen Dunkelkammer nicht bearbeitet werden. Einige Filter bieten durchaus ein paar Raffinessen, die in der elektronischen Bildbearbeitung nur schwer zu simulieren sind. Welche Filter Sie durch Kamerafunktionen und die digitale Dunkelkammer ersetzen können, besprechen wir im theoretischen Teil. 

Der praktische Teil des Fotoworkshops findet im malerischen Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ statt, indem Sie sich mit Unterstützung von Mark Robertz der Handhabung der verbliebenen Filter und neu gewonnenen Kamerafunktionen widmen. In der abschließenden Bildbesprechung erhalten Sie eine auf die Auswertung Ihres Rohmaterials im direkten Vergleich: ungefiltert – gefiltert.

Bitte bringen Sie mit:

  • Systemkamera 
  • Stativ
  • Objektiv
  • volle Akkus 
  • Speicherkarten
  • Verlaufsfilter 
  • Laptop oder Tablet zur Bildauswahl und ggf. Bildbearbeitung
  • an die Witterung angepasste Kleidung und festes Schuhwerk
  • Mückenspray und Sonnencreme
  • Verpflegung

Benötigen Sie noch Equipment? Nutzen Sie unseren Verleihservice!

Ablaufplan

Erster Tag: 26.05.2022 16:00 Uhr

Kreative Filtertechniken in der Landschaftsfotografie

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotograf:innen: Mark Robertz

Sie bekommen ca. 1  Woche vor Beginn eine gesonderte E-Mail mit detaillierten Informationen zum Workshopablauf.

  • Ort
  • Equipment
  • aktuelle Coronasituation
HygieneanforderungenFür die Teilnahme an unseren Workshops gilt die Verordnung des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Sollten Sie sich vor Ort unwohl/krank fühlen oder sein, gehen Sie bitte zu einem Arzt und nehmen nicht am Workshop teil. Unsere Referenten sind angehalten, offensichtlich kranke Teilnehmer zum Verlassen des Workshops aufzufordern. Während der Shuttles sowie in den öffentlichen Räumen des Max Hünten Hauses ist eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung empfehlenswert. Getränke wie Mineralwässer und Säfte werden von uns in Flaschen im Seminarraum angeboten. Der Ausschank von Kaffee und/oder Tee während des Aufenthaltes im Max erfolgt nach Bedarf. 
Bitte beachten Sie, dass sich diese Regelung auch jederzeit nach Stand der Lage ändern kann. 

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

Termine

vom 26.05. 16:00 Uhr
bis 27.05. 12:00 Uhr

Preis

249,- € pro Person inkl. 19% MwSt

Fotograf:innen

Mark Robertz Mark Robertz

Kategorie

Festival, Natur / Landschaft, Technikum

Schwierigkeitsgrad

Special

Zielgruppe

fotografische Aufsteiger, leidenschaftliche Landschaftsfotografen

Anzahl verfügbarer Plätze

10 von 12

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.