Der Naturfotografie-Kurs mit Michael Lange motiviert und inspiriert Sie, Ihren eigenen Blick zu entwickeln und Ihre persönlichen Fähigkeiten zu erkennen.

Mehr Informationen:

Gute, gekonnte und ästhetisch ansprechende Landschaftsfotografie – egal ob in der Stadt oder in der freien Natur – setzt eine sinnliche Begegnung zwischen den Fotografierenden und der Umgebung voraus.

Jeder Mensch hat eine persönliche Wahrnehmung, einen eigenen Blick und ein individuelles Verständnis von Situationen und Orten. Entsprechend haben Sie Vorlieben für bestimmte Fotomotive, oder Wettersituationen wie Sonne oder Dämmerung, Wind oder Stille. Im Fokus des Workshops stehen diese persönlichen Vorlieben, wie man sich ihnen annähert, sie verfeinert, sie sich zu Nutze macht.

Die tägliche Bilderflut und Ihre persönliche Wahrnehmung


Unser Leben ist geprägt von einer unendlichen Bilderflut: Sei es im Internet, in den sozialen Medien, in der Kunst, in Magazinen oder auf Plakatwänden. Die tägliche Bilderflut prägt unser Sehen. In unserem Gedächtnis lagern unzählbare Bilder, die alle auf die ein oder andere Art Einfluss nehmen. So kann es schwerfallen, einen Blick und Gefühl für die eigenen Bilder zu entwickeln, was authentisch ist und unserer persönlichen Wahrnehmung entspricht.

Möchten Sie sich von der Masse abheben, regt der Fotograf Michael Lange dazu an, Ihre eigene visuelle Sprache zu entwickeln. Er legt Wert darauf, dass Sie Ihren persönlichen Blick auf die Dinge finden, ihn zu schärfen und ihm vertrauen zu lernen. Auf einer Exkursion fotografieren Sie gemeinsam. Ihr Referent Michael Lange demonstriert die Wahl möglicher Motive und begleitet Sie persönlich vor Ort, um Sie zu motivieren, Ihren subjektiven Blick zu entwickeln und die individuellen Fähigkeiten zu erkennen

Michael Lange thematisiert auch die Bildauswahl und die Bildbearbeitung. Er leitet an, wie die entstandenen Arbeiten entwickelt und verfeinert werden können. Außerdem bespricht der erfahrene Landschaftsfotograf eine mitgebrachte Auswahl von 10 bis 20 Fotos (Einzelbilder oder Serie).

Der Workshop ist sowohl für engagierte, erfahrene Amateure und Amateurinnen, Studierende der Fotografie und junge Profis geeignet. Ein flüssiger Umgang mit der Kameratechnik und grundlegendes fotografisches Wissen sowie Kenntnisse in den Programmen Photoshop und Lightroom sind erforderlich. Ein routiniertes Handling von RAW-Dateien und die Handhabung der Dateien auf dem eigenen Computer wird vorausgesetzt.

Bitte bringen Sie mit:

  • Kamera
  • verschiedene Objektive
  • geladene Akkus und Ersatz-Akku
  • Speicherkarten
  • Laptop mit Photoshop und Lightroom
  • Auswahl von 10 bis 20 Bildern in einer Pixelbreite von 3000 px zur Besprechung (gerne auch Bildserien)
  • wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk
  • Verpflegung

Benötigen Sie noch Equipment? Nutzen Sie unseren Verleihservice!

Hygieneanforderungen

Für die Teilnahme an unseren Workshops gilt die Verordnung des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Solltest Sie sich vor Ort unwohl/krank fühlen oder sein, gehen Sie bitte zu einem Arzt und nehmen nicht am Workshop teil. Unsere Referenten sind angehalten, offensichtlich kranke Teilnehmer zum Schutz aller anderen zum Verlassen des Workshops aufzufordern.

Während der Shuttles sowie in den öffentlichen Räumen des Max Hünten Hauses ist eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Getränke wie Mineralwasser und Säfte werden von uns nur in Flaschen im Seminarraum angeboten. Der Ausschank von Kaffee oder Tee ist im Seminarraum derzeit nicht gestattet.

Bitte beachten Sie, dass sich diese Regelungen auch jederzeit nach Stand der Lage ändern kann.

Ablaufplan

Erster Tag: 26.05.2022 10:00 Uhr

Subjektive Landschaftsfotografie – das persönliche Bild finden

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotograf:innen: Michael Lange

Die Teilnehmer des Workshops bekommen ca. 1 Woche vor dem Start des gebuchten Workshops eine gesonderte E-Mail, in der es detaillierte Informationen zum Workshop gibt.

  • Wo findet der Workshop statt
  • Equipment
  • Aktuelle Corona Situation
  • Ablauf

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

Termine

vom 26.05. 10:00 Uhr
bis 28.05. 17:00 Uhr

Preis

549,- € pro Person inkl. 19% MwSt

Fotograf:innen

Michael Lange Michael Lange

Kategorie

Bildgestaltung, Festival, Natur / Landschaft

Schwierigkeitsgrad

Master

Zielgruppe

Profis, Semiprofis und ambitionierte Fotografen, studierende und Berufsanfänger

Anzahl verfügbarer Plätze

10 von 10

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.