Nur in einem kurzen Zeitraum, Mitte März, kann man Kranichbalztänze beobachten. Dann wenn die Kraniche einen Zwischenstopp auf ihrem Weg nach Norden einlegen.

Ist der Kurs für mich geeignet?

Die Exkursion bietet allen begeisterten Naturliebhabern die einzigartige Möglichkeit, die Vögel des Glücks in ihrem natürlichen Lebensraum zu erleben.

Zielsetzung:

Der Kranich Ranger Mario Müller teilt sein Fachwissen über das Leben und die Verhaltensweisen der Kraniche während der Balzzeit. Ein Fachvortrag und die anschließenden Exkursionen zeigen dabei die Herausforderungen des Naturschutzes im Zusammenspiel mit Tourismus und der Landwirtschaft. 

Bitte bringen Sie mit:

  • Eigene Spiegelreflex- oder Systemkamera
  • Fernglas bei Bedarf (kann bei Bedarf auch ausgeliehen werden)
  • Stativ (kann bei Bedarf auch ausgeliehen werden)
  • Kabel- oder Fernauslöser
  • wetterfeste Kleidung, feste Schuhe
  • lange Brennweite (kann nach Anmeldung geliehen werden)
  • E-Bike wird gestellt

Benötigen Sie noch Equipment? Nutzen Sie unseren Verleihservice!

Mehr Informationen:

Die Exkursion startet mit einem abendlichen Vortrag, bevor es am nächsten Morgen mit dem E-Bike an die Spitze des Zingst, nach Pramort und danach zum Kranorama an den Günter See. Von diesen exponierten Einständen sind die Aktivitäten der Kraniche besonders gut zu beobachten.

Für fachkundige Unterstützung ist gesorgt. Der Kranichspezialist Mario Müller ist ehrenamtlicher Kranich Ranger des Kranich-Informationszentrums Groß Mohrdorf und begleitet diese Exkursion. Jeder Teilnehmer erfährt Wissenswertes über die Kraniche und erhält obendrein Insidertipps.

Ablaufplan

Erster Tag: 13.03.2020 16:00 Uhr

Das Frühlingserwachen der Kraniche – Die Kranichbalz

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotografen: Mario Müller

  • 16.00 Uhr
    • Begrüßung durch Mario Müller
    • Fachvortrag zur Kranichbalz
  • 18.00 Uhr 
    • Ende des ersten Tages

2. Tag: 14.03.2020 05:30 Uhr

Das Frühlingserwachen der Kraniche – Die Kranichbalz

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotografen: Mario Müller

  • 05.30 Uhr
    • Tour zum Pramort mit dem E-Bike (Es wird bis zum Schlösschen Sundische Wiese geshuttelt)
  • 08.30 Uhr
    • Gemeinsames Frühstück
  • 09.30 Uhr
    • Tour zum Kranorama
  • 14.00 Uhr 
    • Ende der Exkursion

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

AUSGEBUCHT
Termine

vom 13.03. 16:00 Uhr
bis 14.03. 14:00 Uhr

Preis

89,- € pro Person inkl. 19% MwSt

Fotografen

Mario Müller Mario Müller

Kategorie

Exkursion

Schwierigkeitsgrad

Basic

Zielgruppe

  • Eigene DSLR- oder Systemkamera
  • lange Brennweite (kann nach Anmeldung geliehen werden)
  • Fernglas (kann nach Anmeldung geliehen werden)
  • Stativ (kann bei Bedarf auch ausgeliehen werden)
  • Kabel- oder Fernauslöser
  • E-Bike wird gestellt
  • körperliche Fitness

Anzahl verfügbarer Plätze

0 von 11

Treffpunkt

Max Hünten Haus

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps alle zwei Wochen im Postfach:
Unterkünfte Workshops Veranstaltungen Karte