Dirk Thiesen möchte Architektur in der Nacht ein Gesicht geben. Machen Sie eindrucksvolle Fotos in der Dämmerung und Dunkelheit mithilfe von Langzeitbelichtungen.

Mehr Informationen:

In diesem Workshop entdecken Sie mit der Kamera die beleuchteten und unbeleuchteten Gebäude des Ortes Zingst am Abend und in der Nacht. Mithilfe der Langzeitbelichtung erarbeiten Sie eindrucksvolle Fotografien in Dämmerung und Dunkelheit. Trainieren Sie den sicheren Umgang mit der nötigen Technik, um unterschiedliche Stimmungen gekonnt fotografisch abbilden zu können. Während des gemeinsamen Spaziergangs wird Dirk Thiesen Ihnen sein umfangreiches Wissen über die den Umgang mit Misch- und Kunstlicht vermitteln. 

Architekturfotos bei geringem Umgebungslicht


Der Workshop beginnt in den Räumen des Max Hünten Haus mit einer kurzen theoretischen Einführung in die Architektur- und Nachtfotografie. Insbesondere zu den Themen Kameratechnik, Licht und Gestaltung mit Schwerpunkt auf Nachtfotografie wird Dirk Thiesen Tipps und Tricks verraten.

Sie werden anschließend in Zingst unterwegs sein und einige der schönsten Motive der Gemeinde in der blauen Stunde und in der Dunkelheit in eindrucksvolle Fotos verwandeln. Lichter unterschiedlicher Art haben verschiedene Farbtemperaturen und vermitteln unterschiedliche Stimmungen, die Sie gezielt entdecken. Fotografieren Sie auf der gemeinsamen abendlichen Tour durch das beleuchtete Zingst nächtliche Szenarien, Streiflichter, Straßen, Plätze und Gebäude. Geben Sie der Architektur in der Nacht ein Gesicht! Ein sicheres Beherrschen der eigenen Kamera wird vorausgesetzt.

Am darauffolgenden Tag treffen Sie sich zur Bildbearbeitung und abschließenden Bildbesprechung im Max Hünten Haus.

Bitte bringen Sie mit:

  • Digitalkamera (Spiegelreflex oder Systemkamera)
  • Stativ
  • Weitwinkelobjektiv bis 35 mm (Festbrennweite oder Zoom)
  • Laptop mit Fotobearbeitungsprogramm (bspw. Affinity)
  • Ggf. Kameraersatzakku
  • Ggf. zusätzliche Speicherkarten
  • Wetterfeste Kleidung
  • Je nach Witterung Kamera-Regenschutz
  • Mückenspray 
  • Verpflegung
  • Taschenlampe oder Stirnlampe
  • normale körperliche Fitness
  • passender Astrofilter/Nacht-Astrofilter zum Beispiel der Marke Rollei (zum o.g. Objektiv)

Benötigen Sie noch Equipment? Nutzen Sie unseren Verleihservice!

Ablaufplan

Erster Tag: 22.05.2022 16:00 Uhr

Architekturaufnahmen bei Nacht – starke Motive durch Langzeitbelichtung

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Fotograf:innen: Dirk Thiesen

Sie bekommen ca. 1  Woche vor Beginn eine gesonderte E-Mail mit detaillierten Informationen zum Workshopablauf.

  • Ort
  • Equipment
  • aktuelle Coronasituation
HygieneanforderungenFür die Teilnahme an unseren Workshops gilt die Verordnung des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Sollten Sie sich vor Ort unwohl/krank fühlen oder sein, gehen Sie bitte zu einem Arzt und nehmen nicht am Workshop teil. Unsere Referenten sind angehalten, offensichtlich kranke Teilnehmer zum Verlassen des Workshops aufzufordern. Während der Shuttles sowie in den öffentlichen Räumen des Max Hünten Hauses ist eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung empfehlenswert. Getränke wie Mineralwässer und Säfte werden von uns in Flaschen im Seminarraum angeboten. Der Ausschank von Kaffee und/oder Tee während des Aufenthaltes im Max erfolgt nach Bedarf. 
Bitte beachten Sie, dass sich diese Regelung auch jederzeit nach Stand der Lage ändern kann. 

Änderungen und Anpassungen im Verlaufe des Seminars sind auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände und Witterungsbedingungen möglich.

Termine

vom 22.05. 16:00 Uhr
bis 23.05. 12:00 Uhr

Preis

219,- € pro Person inkl. 19% MwSt

Fotograf:innen

Dirk Thiesen Dirk Thiesen

Kategorie

Festival, Reportage

Schwierigkeitsgrad

Special

Zielgruppe

Architekturbegeisterte Fotograf*innen

Anzahl verfügbarer Plätze

6 von 10

Hinweis

Dieser Fotoworkshop befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, bitte beachten Sie die Nationalparkverordnung.

AGB  |  Widerrufsbelehrung

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.