Die Bilder zeigen die besondere Vielfalt der Natur in Mecklenburg-Vorpommern – ein großartiges Erlebnis zu jeder Jahreszeit.

Wer unberührte Natur entdecken will, ist in Mecklenburg-Vorpommern genau richtig. Drei Nationalparks, drei Biosphärenreservate und sieben Naturparks bewahren eine sagenhafte Tier- und Pflanzenwelt. Ein Drittel von Mecklenburg-Vorpommern steht unter Naturschutz – so viel wie in keinem anderen Bundesland. Über 30 Naturerlebniszentren zeigen, wie Natur tickt. Artenschutz spielt dabei eine wichtige Rolle, auch in den Zoos und Naturkundemuseen.

Hier gehen Besucher auf Expedition durch das Tierreich, erleben Exoten wie Menschenaffen oder Nashörner und begegnen mehreren Hundert Tierarten. In der Mecklenburgischen Seenplatte spazieren sie durch einen Bärenwald oder erleben auf dem Baumwipfelpfad die Insel Rügen aus einer besonderen Perspektive. Einzigartige Aquarienlandschaften nehmen Gäste mit in die sonst verborgene Unterwasserwelt.

Ein Projekt des Netzwerkes Naturerlebniszentren in Kooperation mit der Kur- und Tourismus GmbH Zingst, mit freundlicher Unterstützung des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Ausstellung wird auf dem Fischmarkt Zingst zu sehen sein.

Termine

Vom 14.09.2020 bis 15.10.2020

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps alle zwei Wochen im Postfach: