Multivisionsshows – wichtige Themen auf großer Leinwand. Live moderiert nehmen die Fotografen ihr Publikum mit auf eine Reise in die entlegensten Winkel der Erde.

Von Musik und Videosequenzen begleitet, entfalten die Fotografien ihre Wirkung. Die Bandbreite der Themen reicht dabei von Tiefseewesen, über ausgewählte Umweltaspekte, bis hin zur Schönheit und Artenvielfalt unserer Erde. Beliebte Reiseziele zum Greifen nah: Australien, China, USA. Zur Primetime heißt es: Bühne frei für spannende Abenteuer.

Termine

Vom 28.05.2021 bis 06.06.2021

Veranstaltungsort

Multimediahalle Zingst

Jungle Spirits – Tropische Regenwälder

Jungle Spirits – Tropische Regenwälder

Am 28.05.2021 um 20:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Christian Ziegler und Daisy Dent

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Der National Geographic-Fotograf Christian Ziegler und die Tropenökologin Dr. Daisy Dent machen auf ihrer Reise durch die tropischen Regenwälder der Welt vier faszinierende Zwischenstopps.

Die Reise beginnt auf einem blühenden Balsabaum in ihrer Wahlheimat Panama. Christian Ziegler verbrachte Monate auf einem Gerüst im Regenwald – um die vielfältige Tierwelt zu dokumentieren, die den Baum besucht, um Nektar aus seinen riesigen Blüten zu trinken. Als nächstes geht die Reise nach Zentralafrika, um etwas über das geheimnisvolle Leben der engsten Verwandten des Menschen – die Bonobos – zu erfahren. Dann geht es weiter in das faszinierende Himalaya-Königreich Bhutan, wo Ziegler zwei Jahre die Höhenwanderung der Tiere aus dem tropischen Regenwald an den steilen Hängen des Himalaya fotografiert hat. Die letzte Station der Reise ist schließlich im tropischen Australien, wo die beiden Vortragenden von dem langwierigen Prozess des Fotografierens eines der größten und dennoch schwer fassbaren und stark gefährdeten Vogel der Erde – dem Südlichen Kasuar – erzählen.

Mit ihren Fotografien und fesselnden Geschichten wollen Christian Ziegler und Daisy Dent ihr Publikum für die Wunder der Natur begeistern und auf die dringende Notwendigkeit eines wirksamen Naturschutzes hinweisen.

Die Multivisionsshow findet auf Englisch statt.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
Wunder der Tiefsee

Wunder der Tiefsee

Am 29.05.2021 um 20:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Solvin Zankl

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Solvin Zankl stellt Lebewesen vor, die kaum ein Mensch je gesehen hat und gibt Einblicke in die faszinierende Welt der Tiefsee.

Ein unendlich scheinender Raum, finster wie die Nacht. Kein Licht, keine Wärme, kaum Nahrung – die Tiefsee erscheint uns Menschen unwirtlich wie kaum eine andere Umgebung. Und doch ist sie voller Leben, welches wir gerade erst zu entdecken beginnen. Fast jede Expedition bringt neue Arten ans Tageslicht – skurrile Geschöpfe, hoch spezialisiert für die Existenz unter Extrembedingungen. Zu sehen sind Fische mit schauerlichen Gebissen und leuchtender Angelrute, Plankton in schillernden Farben und bizarren Formen und perfekt getarnte Kraken und Kalmare. Um ihre Welt zu erkunden nutzt die Wissenschaft ferngesteuerte Unterwasserfahrzeuge und Tauchboote, ausgestattet mit Netzen, Greifern, Wasserschöpfern und Mess-Sonden.

Solvin Zankl begleitete als Fotograf und Meeresbiologe bereits mehrere große Expeditionen in unerforschte Welten. An Bord von Forschungsschiffen und auf individuellen Tauchreisen gelangen ihm Bilder, die uns eintauchen lassen in die unbekannten Tiefen.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
Heimspiel – Natur vor der Haustür

Heimspiel – Natur vor der Haustür

Am 30.05.2021 um 17:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Bernd Römmelt

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Der Vortrag ist Römmelts Hommage an seine oberbayerische Heimat: Wild wie Kanada und Skandinavien erscheint das Alpenvorland.

Über 20 Jahre fotografierte Bernd Römmelt seine Heimat, die Bayerischen Alpen. Keine Fotolocation durfte weiter als eine Stunde Autofahrt von seiner Heimatstadt München entfernt sein. Nur so war es ihm möglich schnell auf spezielle Lichtsituationen zu reagieren: Nebel hat sich gebildet, das Licht der ersten Sonnenstrahlen taucht die Landschaft in gelboranges Licht. Die Umrisse der Benediktenwand spiegeln sich im kleinen Eichsee im Loisach Kochelsee Moor. Eine Szenerie die an Kanada, Alaska oder Norwegen erinnert und doch nur ein paar Kilometer südlich der Metrolpole München spielt. Pfaffenwinkel, Isarwinkel, Fünf-Seen-Land, Blaues Land, Werdenfelser Land reihen sich hier wie Perlen an einer Schnur. „Der liebe Gott muss besonders gut in Form gewesen sein, als er hier Hand anlegte“, schwärmt Bernd Römmelt. Der Fotograf spricht über Heimatliebe, Natur, Licht und vor allem Fotografie.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
Heimspiel – Natur vor der Haustür

Heimspiel – Natur vor der Haustür

Am 30.05.2021 um 20:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Bernd Römmelt

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Der Vortrag ist Römmelts Hommage an seine oberbayerische Heimat: Wild wie Kanada und Skandinavien erscheint das Alpenvorland.

Über 20 Jahre fotografierte Bernd Römmelt seine Heimat, die Bayerischen Alpen. Keine Fotolocation durfte weiter als eine Stunde Autofahrt von seiner Heimatstadt München entfernt sein. Nur so war es ihm möglich schnell auf spezielle Lichtsituationen zu reagieren: Nebel hat sich gebildet, das Licht der ersten Sonnenstrahlen taucht die Landschaft in gelboranges Licht. Die Umrisse der Benediktenwand spiegeln sich im kleinen Eichsee im Loisach Kochelsee Moor. Eine Szenerie die an Kanada, Alaska oder Norwegen erinnert und doch nur ein paar Kilometer südlich der Metrolpole München spielt. Pfaffenwinkel, Isarwinkel, Fünf-Seen-Land, Blaues Land, Werdenfelser Land reihen sich hier wie Perlen an einer Schnur. „Der liebe Gott muss besonders gut in Form gewesen sein, als er hier Hand anlegte“, schwärmt Bernd Römmelt. Der Fotograf spricht über Heimatliebe, Natur, Licht und vor allem Fotografie.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
Neue Wildnis – Nationalparks in Mecklenburg-Vorpommern

Neue Wildnis – Nationalparks in Mecklenburg-Vorpommern

Am 31.05.2021 um 17:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Monika Lawrenz und Jürgen Reich

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Die Fotografien von Monika Lawrenz, Jürgen Reich und Roman Witt machen Lust alle drei Nationalparks zu besuchen und zu erleben.

Als einziges Bundesland besitzt Mecklenburg-Vorpommern drei Nationalparks, die als großräumige Schutzgebiete besonders reich an bedrohten Tier- und Pflanzenarten sind: der Müritz Nationalpark, der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und der kleinste deutsche Nationalpark, Jasmund auf Rügen, ziehen jährlich Millionen Besucher an.
Besonderheiten sind der Hochuferweg an der Kreideküste von Jasmund, wo die deutsche Romantik ihren Ursprung hat, die Kranichrastplätze in der Boddenlandschaft sowie die Hirschbrunft in den Wäldern an der Müritz.
Neben herausragenden Fotografien der Tier- und Pflanzenwelt geben die Referenten einen kurzen Einblick in die Entwicklung der Nationalparks Mecklenburg-Vorpommerns in den vergangenen 30 Jahren. Die Präsentation der Multivisionsshow mit Fotografien und Filmsequenzen macht neugierig alle drei Nationalparks im Nordosten Deutschlands selbst zu erleben.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
Neue Wildnis – Nationalparks in Mecklenburg-Vorpommern

Neue Wildnis – Nationalparks in Mecklenburg-Vorpommern

Am 31.05.2021 um 20:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Monika Lawrenz und Jürgen Reich

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Die Fotografien von Monika Lawrenz, Jürgen Reich und Roman Witt machen Lust alle drei Nationalparks zu besuchen und zu erleben.

Als einziges Bundesland besitzt Mecklenburg-Vorpommern drei Nationalparks, die als großräumige Schutzgebiete besonders reich an bedrohten Tier- und Pflanzenarten sind: der Müritz Nationalpark, der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und der kleinste deutsche Nationalpark, Jasmund auf Rügen, ziehen jährlich Millionen Besucher an.
Besonderheiten sind der Hochuferweg an der Kreideküste von Jasmund, wo die deutsche Romantik ihren Ursprung hat, die Kranichrastplätze in der Boddenlandschaft sowie die Hirschbrunft in den Wäldern an der Müritz.
Neben herausragenden Fotografien der Tier- und Pflanzenwelt geben die Referenten einen kurzen Einblick in die Entwicklung der Nationalparks Mecklenburg-Vorpommerns in den vergangenen 30 Jahren. Die Präsentation der Multivisionsshow mit Fotografien und Filmsequenzen macht neugierig alle drei Nationalparks im Nordosten Deutschlands selbst zu erleben.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
Syrien – Erinnerungen an ein Land ohne Krieg

Syrien – Erinnerungen an ein Land ohne Krieg

Am 01.06.2021 um 17:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Lutz Jäkel

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Eindrucksvolle Bilder dokumentieren das bunte und vielfältige Leben der Menschen in Syrien bis 2011 – ein Brückenschlag voller Hoffnung und Empathie.

Lutz Jäkel zeigt in seiner zweistündigen, live moderierten Reportage, Syriens Schönheit. Eindrucksvoll belegt der Fotograf die Einzigartigkeit dieser Region. Er erzählt von herzlichen Begegnungen, kultureller Fülle, einem meist friedlichen Miteinander der Religionen und Ethnien. In einem Zeitraum von 20 Jahren reist der Fotojournalist, Autor und Islamwissenschaftler immer wieder nach Syrien – bis zum Ausbruch der Demonstrationen und Aufstände im März 2011. Das friedliche Miteinander der Menschen, die prachtvolle Architektur Palmyras, der Suq von Aleppo, Wohnhäuser und Straßenzüge in Damaskus, dichte Wälder – vieles ist seit dem Ausbruch des Krieges unwiederbringlich zerstört. Fast die Hälfte der syrischen Bevölkerung ist auf der Flucht, Hunderttausende haben ihr Leben verloren, Syrien ist ein Dauerthema in den Medien. Und doch ist wenig über das menschlich und kulturell so reiche Syrien bekannt. Eindrucksvoll dokumentieren Jäkels Fotos den Alltag bis 2011, zeigen, wie man in Syrien lacht und einkauft, arbeitet, betet, diskutiert und feiert. Voller Wärme berichten außerdem in dieser Live-Reportage Syrer, Deutsch-Syrer und Deutsche in Videos von ihrem Syrien, lassen den Zuschauer teilhaben an ihren Erlebnissen und Erfahrungen, die geprägt sind von Fröhlichkeit und Wehmut, Freude und Trauer. So entsteht ein gleichermaßen persönliches, wie breites Bild.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
Syrien – Erinnerungen an ein Land ohne Krieg

Syrien – Erinnerungen an ein Land ohne Krieg

Am 01.06.2021 um 20:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Lutz Jäkel

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Eindrucksvolle Bilder dokumentieren das bunte und vielfältige Leben der Menschen in Syrien bis 2011 – ein Brückenschlag voller Hoffnung und Empathie.

Lutz Jäkel zeigt in seiner zweistündigen, live moderierten Reportage, Syriens Schönheit. Eindrucksvoll belegt der Fotograf die Einzigartigkeit dieser Region. Er erzählt von herzlichen Begegnungen, kultureller Fülle, einem meist friedlichen Miteinander der Religionen und Ethnien. In einem Zeitraum von 20 Jahren reist der Fotojournalist, Autor und Islamwissenschaftler immer wieder nach Syrien – bis zum Ausbruch der Demonstrationen und Aufstände im März 2011. Das friedliche Miteinander der Menschen, die prachtvolle Architektur Palmyras, der Suq von Aleppo, Wohnhäuser und Straßenzüge in Damaskus, dichte Wälder – vieles ist seit dem Ausbruch des Krieges unwiederbringlich zerstört. Fast die Hälfte der syrischen Bevölkerung ist auf der Flucht, Hunderttausende haben ihr Leben verloren, Syrien ist ein Dauerthema in den Medien. Und doch ist wenig über das menschlich und kulturell so reiche Syrien bekannt. Eindrucksvoll dokumentieren Jäkels Fotos den Alltag bis 2011, zeigen, wie man in Syrien lacht und einkauft, arbeitet, betet, diskutiert und feiert. Voller Wärme berichten außerdem in dieser Live-Reportage Syrer, Deutsch-Syrer und Deutsche in Videos von ihrem Syrien, lassen den Zuschauer teilhaben an ihren Erlebnissen und Erfahrungen, die geprägt sind von Fröhlichkeit und Wehmut, Freude und Trauer. So entsteht ein gleichermaßen persönliches, wie breites Bild.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
Borneo – Spuren eines Paradieses

Borneo – Spuren eines Paradieses

Am 02.06.2021 um 17:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Florian Smit und Lisa Marie Schauer

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Einzigartige Eindrücke der Insel Borneo: von der Schönheit magischer Orte, einer faszinierenden Tierwelt bis hin zu den verheerenden Folgen der Palmölindustrie.

Zwei Monate haben der junge Naturfotograf Florian Smit und seine Freundin Lisa Marie Schauer auf Borneo verbracht. Ihre Reise führte durch beeindruckende Landschaften und zu Menschen mit bewegenden Geschichten. Sie erzählen von außergewöhnlichen Erlebnissen: Wanderungen durch Nationalparks zu atemberaubenden Wasserfällen und Vulkanen, dem Erklimmen vierzig Meter hoher Baumwipfel, Begegnungen mit Nasenaffen, Elefanten und Orang-Utans. Deren Lebensraum ist durch die Ausweitung der Palmöl-Plantagen akut bedroht, der Orang-Utan und der Borneo Zwergelefant werden bereits als vom Aussterben bedroht eingestuft. Lisa Marie Schauer und Florian Smit berichten über diese dramatische Situation. Dem gegenüber steht die unangetastete Schönheit der Urwälder auf Borneo, die zu den Ältesten der Welt gehören – in eindrucksvollen Bildern verdeutlichen die Referenten, was es zu bewahren gilt.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
Borneo – Spuren eines Paradieses

Borneo – Spuren eines Paradieses

Am 02.06.2021 um 20:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Florian Smit und Lisa Marie Schauer

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Einzigartige Eindrücke der Insel Borneo: von der Schönheit magischer Orte, einer faszinierenden Tierwelt bis hin zu den verheerenden Folgen der Palmölindustrie.

Zwei Monate haben der junge Naturfotograf Florian Smit und seine Freundin Lisa Marie Schauer auf Borneo verbracht. Ihre Reise führte durch beeindruckende Landschaften und zu Menschen mit bewegenden Geschichten. Sie erzählen von außergewöhnlichen Erlebnissen: Wanderungen durch Nationalparks zu atemberaubenden Wasserfällen und Vulkanen, dem Erklimmen vierzig Meter hoher Baumwipfel, Begegnungen mit Nasenaffen, Elefanten und Orang-Utans. Deren Lebensraum ist durch die Ausweitung der Palmöl-Plantagen akut bedroht, der Orang-Utan und der Borneo Zwergelefant werden bereits als vom Aussterben bedroht eingestuft. Lisa Marie Schauer und Florian Smit berichten über diese dramatische Situation. Dem gegenüber steht die unangetastete Schönheit der Urwälder auf Borneo, die zu den Ältesten der Welt gehören – in eindrucksvollen Bildern verdeutlichen die Referenten, was es zu bewahren gilt.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
China – von Shanghai nach Tibet

China – von Shanghai nach Tibet

Am 03.06.2021 um 17:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Andreas Pröve

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Der Fotojournalist Andreas Pröve erzählt die Geschichte eines großen Abenteuers und zeichnet gleichzeitig ein lebendiges Bild der Gegenwart Chinas.

Seine Reise führte den querschnittsgelähmten Andreas Pröve entlang des längsten Flusses Asiens: durch Chinas Megastädte, quer durch Nationalparks, Wüsten und Bergregionen. Nach 6.000 Kilometern erreichte er als erster Rollstuhlfahrer die Quelle in Tibet. In seiner Multivisionsshow berichtet Andreas Pröve von einem Land, das von inneren Umbrüchen geprägt ist. Denn China befindet sich im Wandel – alte Traditionen verschwinden. Es überwiegt der Eindruck einer tiefgreifenden Veränderung: von Chinas Rolle in der Welt, gesellschaftlichen Strukturen, sowie des alltäglichen Lebens der Chinesinnen und Chinesen. Ihre Lebensgeschichten und Porträts, ihr Glaube und unerschütterlicher Optimismus verleihen der spannenden Reise von Andreas Pröve ihre Faszination. Am Ende sind es die aufwühlenden Begegnungen mit den Menschen, die anrühren und hinreißen. Trotz aller Widrigkeiten und Umstände legt der Fotoreporter 6000 Kilometer im Rollstuhl zurück. Sein Ziel: China neu zu entdecken.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
China – von Shanghai nach Tibet

China – von Shanghai nach Tibet

Am 03.06.2021 um 20:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Andreas Pröve

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Der Fotojournalist Andreas Pröve erzählt die Geschichte eines großen Abenteuers und zeichnet gleichzeitig ein lebendiges Bild der Gegenwart Chinas.

Seine Reise führte den querschnittsgelähmten Andreas Pröve entlang des längsten Flusses Asiens: durch Chinas Megastädte, quer durch Nationalparks, Wüsten und Bergregionen. Nach 6.000 Kilometern erreichte er als erster Rollstuhlfahrer die Quelle in Tibet. In seiner Multivisionsshow berichtet Andreas Pröve von einem Land, das von inneren Umbrüchen geprägt ist. Denn China befindet sich im Wandel – alte Traditionen verschwinden. Es überwiegt der Eindruck einer tiefgreifenden Veränderung: von Chinas Rolle in der Welt, gesellschaftlichen Strukturen, sowie des alltäglichen Lebens der Chinesinnen und Chinesen. Ihre Lebensgeschichten und Porträts, ihr Glaube und unerschütterlicher Optimismus verleihen der spannenden Reise von Andreas Pröve ihre Faszination. Am Ende sind es die aufwühlenden Begegnungen mit den Menschen, die anrühren und hinreißen. Trotz aller Widrigkeiten und Umstände legt der Fotoreporter 6000 Kilometer im Rollstuhl zurück. Sein Ziel: China neu zu entdecken.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
Großstadt Wildnis

Großstadt Wildnis

Am 04.06.2021 um 17:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Sven Meurs

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Zwischen Verkehr, Hektik und Hochhäusern geht es zusammen mit dem Fotografen Sven Meurs auf eine Safari durch die urbane Natur unserer Großstädte.

Sven Meurs nimmt sein Publikum mit auf eine Reise in bekannte und unbekannte Naturgebiete: der Kölner Fotograf zeigt deutsche Großstädte aus einer neuen Perspektive, denn kaum Regionen in Deutschland sind so artenreich wie die Metropolen. Unbemerkt von den Menschen erobern sich Flora und Fauna die Städte zurück, finden Nischen, in denen sie überleben und sich ausbreiten können. Berlin ist die Hauptstadt der Wildschweine, Frankfurt die Stadt der Eulen. In Köln sind nachts unzählige Füchse unterwegs und in Düsseldorf fischt der Eisvogel mitten im Park. Seit über 10 Jahren porträtiert der Fotograf Sven Meurs die Natur deutscher Großstädte. Er versteht es auf humorvolle und informative Weise von seinen Erfahrungen als Stadttierfotograf zu berichten.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
Großstadt Wildnis

Großstadt Wildnis

Am 04.06.2021 um 20:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Sven Meurs

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Zwischen Verkehr, Hektik und Hochhäusern geht es zusammen mit dem Fotografen Sven Meurs auf eine Safari durch die urbane Natur unserer Großstädte.

Sven Meurs nimmt sein Publikum mit auf eine Reise in bekannte und unbekannte Naturgebiete: der Kölner Fotograf zeigt deutsche Großstädte aus einer neuen Perspektive, denn kaum Regionen in Deutschland sind so artenreich wie die Metropolen. Unbemerkt von den Menschen erobern sich Flora und Fauna die Städte zurück, finden Nischen, in denen sie überleben und sich ausbreiten können. Berlin ist die Hauptstadt der Wildschweine, Frankfurt die Stadt der Eulen. In Köln sind nachts unzählige Füchse unterwegs und in Düsseldorf fischt der Eisvogel mitten im Park. Seit über 10 Jahren porträtiert der Fotograf Sven Meurs die Natur deutscher Großstädte. Er versteht es auf humorvolle und informative Weise von seinen Erfahrungen als Stadttierfotograf zu berichten.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
Australien – ein Jahr Freiheit

Australien – ein Jahr Freiheit

Am 05.06.2021 um 17:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Dirk und Aneta Bleyer

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Am Anfang stand ein Traum. Ein Jahr wahre Freiheit zu spüren, fahren und bleiben, wohin der Wind einen weht und Australien in seiner ganzen Vielfältigkeit kennenzulernen.

Lange haben Dirk und Aneta Bleyer geplant und gespart, denn es war klar, wahre Freiheit finden sie nur mit einem geländetauglichen Jeep. Im nördlichsten Zipfel Australiens waren die Fotografen, die auch mit National Geographic und dem Stern arbeiten, auf abenteuerlichen Pisten unterwegs, die selbst nur wenige Australier befahren. Sie fuhren über Inseln, die komplett aus Sand bestehen und drangen tief in das rote Zentrum des Outbacks ein. Die Vielfältigkeit der australischen Landschaft machte sie regelrecht sprachlos. Landschaften von surrealer Schönheit, wie pinkfarbene Seen neben azurblauem Meer oder kurios fluoreszierende Pilze und intensiv blau leuchtenden Wellen in finsterer Nacht. Kängurus am Strand im Süden werden im Norden von Krokodilen abgelöst. Herzerwärmend sind die Begegnungen mit den Australiern selber. Mr. Campbell, der den Spirit des australischen Wanderarbeiters weiterträgt, Jeff, der einen tiefen Einblick in das Leben auf den isolierten Stations gibt sowie die vielen Kommunen der Aborigines, die für eine Gleichstellung in der Gesellschaft kämpfen.

Dirk und Aneta Bleyer zeigen einzigartige Bilder, geben viele Insider-Tipps und berichten von spannenden Abenteuern mit Geländewagen, Flugzeug, Tauchausrüstung und Wanderschuhen aus dem Roten Kontinent und dem Gefühl, von einem Jahr wahrer Freiheit!

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
Australien – ein Jahr Freiheit

Australien – ein Jahr Freiheit

Am 05.06.2021 um 20:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Dirk und Aneta Bleyer

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Am Anfang stand ein Traum. Ein Jahr wahre Freiheit zu spüren, fahren und bleiben, wohin der Wind einen weht und Australien in seiner ganzen Vielfältigkeit kennenzulernen.

Lange haben Dirk und Aneta Bleyer geplant und gespart, denn es war klar, wahre Freiheit finden sie nur mit einem geländetauglichen Jeep. Im nördlichsten Zipfel Australiens waren die Fotografen, die auch mit National Geographic und dem Stern arbeiten, auf abenteuerlichen Pisten unterwegs, die selbst nur wenige Australier befahren. Sie fuhren über Inseln, die komplett aus Sand bestehen und drangen tief in das rote Zentrum des Outbacks ein. Die Vielfältigkeit der australischen Landschaft machte sie regelrecht sprachlos. Landschaften von surrealer Schönheit, wie pinkfarbene Seen neben azurblauem Meer oder kurios fluoreszierende Pilze und intensiv blau leuchtenden Wellen in finsterer Nacht. Kängurus am Strand im Süden werden im Norden von Krokodilen abgelöst. Herzerwärmend sind die Begegnungen mit den Australiern selber. Mr. Campbell, der den Spirit des australischen Wanderarbeiters weiterträgt, Jeff, der einen tiefen Einblick in das Leben auf den isolierten Stations gibt sowie die vielen Kommunen der Aborigines, die für eine Gleichstellung in der Gesellschaft kämpfen.

Dirk und Aneta Bleyer zeigen einzigartige Bilder, geben viele Insider-Tipps und berichten von spannenden Abenteuern mit Geländewagen, Flugzeug, Tauchausrüstung und Wanderschuhen aus dem Roten Kontinent und dem Gefühl, von einem Jahr wahrer Freiheit!

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
The West - Das weite Land

The West - Das weite Land

Am 06.06.2021 um 17:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Norbert Rosing

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Norbert Rosing zeigt weite Landschaften, berühmte Nationalparks und Naturwunder aus dem Westen der USA. Ein Lebensgefühl von Freiheit und Abenteuer.

Raus aus dem Flughafen, rein ins pulsierende Leben von Las Vegas. So beginnt die Reise in den Westen der Vereinigten Staaten von Amerika für den Naturfotografen Norbert Rosing: Auto mieten, Fenster runter, Rockmusik volle Lautstärke und rauf auf den Highway! Doch schon bald wandelt sich das Gefühl. Musik leiser, Fenster immer noch offen, langsamer fahren, anfangen die Landschaft einzusaugen: Vermillion Cliffs, Sequoia Trees, Yosemite, versteinerte Bäume, Yellowstone. „Inspiriert von den großen amerikanischen Landschaftsfotografen war es schon immer mein Wunsch, diese Landschaften mit eigenen Augen zu sehen. Ich saugte die Bilder förmlich auf“, schwärmt Norbert Rosing von seiner Reise.

In kleinen Filmsequenzen zeigt der Fotograf außerdem beeindruckende Bilder seines Abstechers nach Zentral Mexiko: Ende Oktober kommt es in Mexiko zu einem einzigartigen Naturschauspiel, der Ankunft der Monarchfalter: Millionen flatternde orange-schwarze Monarchfalter von Norden kommend, auf dem Weg zu ihrem Winterquartier.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen
The West - Das weite Land

The West - Das weite Land

Am 06.06.2021 um 20:00 Uhr

Dauer:
90 Minuten

Künstler:
Norbert Rosing

Genre:
Vortrag

Veranstalter:
Kur- und Tourismus GmbH Ostseeheilbad Zingst

Veranstaltungsort:
Multimediahalle Zingst
Seestraße 76
18374 Zingst

Veranstaltungsinfos:
Norbert Rosing zeigt weite Landschaften, berühmte Nationalparks und Naturwunder aus dem Westen der USA. Ein Lebensgefühl von Freiheit und Abenteuer.

Raus aus dem Flughafen, rein ins pulsierende Leben von Las Vegas. So beginnt die Reise in den Westen der Vereinigten Staaten von Amerika für den Naturfotografen Norbert Rosing: Auto mieten, Fenster runter, Rockmusik volle Lautstärke und rauf auf den Highway! Doch schon bald wandelt sich das Gefühl. Musik leiser, Fenster immer noch offen, langsamer fahren, anfangen die Landschaft einzusaugen: Vermillion Cliffs, Sequoia Trees, Yosemite, versteinerte Bäume, Yellowstone. „Inspiriert von den großen amerikanischen Landschaftsfotografen war es schon immer mein Wunsch, diese Landschaften mit eigenen Augen zu sehen. Ich saugte die Bilder förmlich auf“, schwärmt Norbert Rosing von seiner Reise.

In kleinen Filmsequenzen zeigt der Fotograf außerdem beeindruckende Bilder seines Abstechers nach Zentral Mexiko: Ende Oktober kommt es in Mexiko zu einem einzigartigen Naturschauspiel, der Ankunft der Monarchfalter: Millionen flatternde orange-schwarze Monarchfalter von Norden kommend, auf dem Weg zu ihrem Winterquartier.

Tickets 20,80 €

Tickets kaufen

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps alle zwei Wochen im Postfach: