Kurzprogramm

Soloprogramm mit Cornelia Gutermann-Bauer

Text und Regie: Günter Bauer

Vor sieben Monaten ist ihr Mann Nicolas gestorben. Nun ist Julia eine Witwe, eine sehr wohlhabende Witwe! Und doch schleichen sich Langeweile, Unzufriedenheit und die Sehnsucht nach einem „anderen“ Leben in ihren Alltag ein. Von diesem „anderen, dem wahren Leben“ erwartet sie sich Glück und Zufriedenheit!

Da kündigt sich überraschend Besuch an: Ein Fremder fordert die Zahlung einer ausstehenden Rechnung, die ihr verstorbener Mann zu Lebzeiten nicht beglichen haben soll. Es kommt zum Streit. Die Emotionen kochen hoch. Bald geht es nicht mehr nur um eine Geldforderung. Es geht um mehr, es geht um ALLES: um das Verhältnis von Mann und Frau, um die Liebe, um das Dasein im Allgemeinen, um das richtige Leben überhaupt! Während des Streits tritt der Anlass immer mehr in den Hintergrund… Und plötzlich ändert sich alles!

Was als leichte und tiefsinnige Komödie voller Energie und Schwung daherkommt, ist auch eine Parabel über den modernen Menschen und seiner existentiellen Fragwürdigkeit. Wohlstand und Unabhängigkeit allein vermögen uns nicht glücklich zu machen…?

„Cornelia Gutermann-Bauer brilliert mit einem meisterhaften Rollentausch: Monolog und Dialog in Personalunion mit ausdruckstarker Mimik und Gestik!“

Buchungsinformationen:

Eintritt: 14,00 Euro

Tickets erhältlich im Max Hünten Haus

Künstler

Cornelia Gutermann-Bauer

Genre

Theater

Veranstalter

Kur- und Tourismus GmbH Zingst

Veranstaltungsort

Max Hünten Haus
Schulstraße 3
18374 Zingst

Termine

Dienstag 06.09.2022 - 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Veranstalter
Kur- und Tourismus GmbH Zingst
Künstler
Cornelia Gutermann-Bauer
Veranstaltungsort
Max Hünten Haus, Schulstraße 3, 18374 Zingst
Preis
14,00€

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.