Zingst lässt magische Lichter leuchten

30.11.2020

Kunstvoll gestaltete Beleuchtung erhellt das Ortsbild. Seit Ende November erstrahlt die Strandstraße im Ostseeheilbad Zingst in wundervollem Lichterglanz.

160 verbaute Lichterketten in 12 Bäumen und 50 Kraniche in zwei Kastanienbäumen schmücken mit modernster LED-Technik energieeffizient die Flanierpromenade und laden zum Spazierengehen und Träumen ein.

„Das ist ein gutes Mittel gegen trübe und graue Tage“, erklärt Bürgermeister Christian Zornow. Die Sondermotive Kranich, Fisch und Möwe wurden extra für dieses Projekt entworfen und gefertigt. "Diese Motive sind einmalig in einer Winterbeleuchtung," so Michael Unger, Geschäftsführer der Firma Lichtdesign Diedrich & Partner aus Zinnowitz.

Das gesamte Projekt ist unter Berücksichtigung der besonderen Gegebenheiten, wie die Nähe zur Küste, die Windlasten und Vieles mehr geplant und installiert worden. Die gesamte Illumination leuchtet über die Adventszeit und den Jahreswechsel. Die Lichterketten an den schwedischen Mehlbeeren sogar ganzjährig. Mit dem zauberhaften Lichterglanz möchte die Gemeinde Zingst in der dunklen Jahreszeit erfreuen.

  • verbaute LED Ketten in den 12 Bäumen > 160 Stck; á 4,5 m > pro Baum ca. 60 m > ca. 1.170 Lichtpunkte pro Baum; Leistung ca. 50 Watt
  • mitwachsendes, sehr robustes, witterungsbeständiges und langlebiges Material > modernste LED Technik
  • in den Kastanien 50x Kranichmotiv pro Baum; ca. 1700 Watt Leistung > modernste LED Technik

Die Sondermotive Kranich, Fisch und Möwe wurden extra für dieses Projekt entworfen und gefertigt. Diese Motive sind einmalig in einer Winterbeleuchtung zu sehen. Bis jetzt...

Das gesamte Projekt ist unter Berücksichtigung der besonderen Gegebenheiten (Nähe zur Küste, Windlasten, etc.) geplant und installiert.


Simone Marks

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

  +49 38232 172120
  Simone.Marks@zingst.de

Nutzungsrechte

Die Ihnen von der Kur- und Tourismus GmbH zur Verfügung gestellten Bilder dürfen ausschließlich im von uns definierten Zusammenhang (mit dem Thema der Pressemitteilung, Bewerbung oder Veröffentlichung) ohne inhaltliche Bearbeitung und unter Angabe von Quelle und Urheber vervielfältigt, verbreitet oder veröffentlicht werden. Jede darüber hinausgehende Nutzung ist rechtswidrig und kann entsprechend verfolgt und sanktioniert werden.

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit dem Abonnement des Newsletters erklären Sie sich ebenfalls mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden. Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters und die Messung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt mit dem US-Dienstleister MailChimp.
Unterkünfte Workshops Heute in Zingst Karte