Wiedereröffnung: Max Hünten Haus Zingst zeigt neue Ausstellung

15.03.2021

Damit fällt der Startschuss für das kulturelle Leben in Zingst. Nach dreimonatiger Schließung öffnet das Max Hünten Haus ab dem 15.03. wieder seine Türen. In der Galerie präsentiert die Fotografie Zingst eine neue Ausstellung: „La Frontera – Künstler der US-mexikanischen Grenze“ von Stefan Falke.

200 Künstler hat Stefan Falke in den vergangenen 12 Jahren fotografiert: „Es geht in meinem Projekt um das Aufzeigen von Kultur und Humanität in der Region.“ Wenn die äußeren Lebensumstände schwieriger werden – aus welchen Gründen auch immer – wird es für Künstler schnell zum Kraftakt, für die und von der Kunst zu leben. Warum sich Menschen dennoch dafür entscheiden, davon erzählt Falkes Arbeit. Im Max Hünten Haus kann man nun 25 der Künstler aus der Region La Frontera kennenlernen.

Neustart unter Corona-Auflagen

„Corona hat uns ausgebremst. Dennoch haben wir unermüdlich an neuen Angeboten und Services für unsere Gäste gearbeitet. Wir freuen uns darauf, jetzt wieder Gäste im Max Hünten Haus empfangen zu dürfen,“ betont Martin Dankert, Leiter des Max Hünten Hauses.

Für die Wiedereröffnung des Hauses und damit auch der Zingster Bibliothek hat Dankert ein Hygiene- und Sicherheitskonzept entwickelt: Zehn Personen dürfen sich gleichzeitig in den unteren Räumlichkeiten aufhalten, bis zu vier Personen in der Bibliothek.

Öffnungszeiten Max Hünten Haus

Geöffnet ist das Haus bis auf weiteres von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 – 17:00 Uhr, am Mittwoch ist die Bibliothek geschlossen. Eine vorherige Terminvereinbarung ist für den Besuch des Max Hünten Hauses nicht nötig.


Simone Marks

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

  +49 38232 172120
  Simone.Marks@zingst.de

Nutzungsrechte

Die Ihnen von der Kur- und Tourismus GmbH zur Verfügung gestellten Bilder dürfen ausschließlich im von uns definierten Zusammenhang (mit dem Thema der Pressemitteilung, Bewerbung oder Veröffentlichung) ohne inhaltliche Bearbeitung und unter Angabe von Quelle und Urheber vervielfältigt, verbreitet oder veröffentlicht werden. Jede darüber hinausgehende Nutzung ist rechtswidrig und kann entsprechend verfolgt und sanktioniert werden.

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps alle zwei Wochen im Postfach:
Unterkünfte Workshops Heute in Zingst Karte