Vorbereitungen fast abgeschlossen – Countdown bis zum Start des 15. Umweltfotofestivals »horizonte zingst« vom 20.5. – 29.05.2022

13.05.2022

Nicht mehr lange und die Foto-Festival-Szene trifft sich zum „Get Together“ und der ersten Vernissage am Strand von Zingst. Nach zwei Jahren Pause ist die Vorfreude auf das Wiedersehen und den persönlichen Austausch groß. Bei den Fotografinnen und Fotografen, den Partnern, Zingsterinnen und Zingstern, den Fotomarkt-Ausstellern und natürlich beim Zingster Team. In den letzten Tagen vor dem Festival wird die Theorie in die Praxis umgesetzt, sodass die ersten Ausstellungen zum Thema „EAT IT – About Food“ schon zu sehen sind.

Programmvielfalt im Kontext der Ausstellungen Die beliebten Programmpunkte des Festivals können in diesem Jahr endlich wieder stattfifinden. Ab Freitag, 20.05., starten die Vernissagen, zu denen die Fotografinnen und Fotografen anwesend sind, um ihre Ausstellungen gemeinsam mit dem Publikum zu eröffnen.

Die tägliche Bilderflut am Strand vor der Kulisse der untergehenden Sonne ist für viele Besucher das Highlight des Tages, denn auf der XXL-Leinwand gibt es von vom 21. – 28.05. einen unterhaltsamen Rückblick auf den jeweiligen Festival-Tag.

Termine der Vernissagen: https://www.zingst.de/fotoausstellungen
Termine für die Bilderflut: https://bit.ly/Bilderflut_2022

Photographer-Talks

Vom 23. – 28.05.2022 starten die Photographer Talks in der Multimediahalle von Zingt. Hier stehen Fotografinnen und Fotografen mit ihren Bildern und Geschichten im Mittelpunkt. Selten gibt es Gelegenheit, sie so hautnah zu erleben. Sie gewähren Einblicke in ihre Projektarbeit und geben dem Publikum die Möglichkeit zu einem offenen und lebendigen Dialog.

Termine der Photographer-Talks: https://bit.ly/Photographer_Talk_hz2022

Podiumsdiskussionen

GEO-Panel “Gesunde und nachhaltige Ernährung: Wie alles mit allem zusammenhängt“

Termin: 22.05. | 16:30 Uhr | Multimediahalle GEO-Chefredakteur und Schirmherr Jens Schröder greift das Thema des Festivals als Moderator der GEO-Podiumsdiskussion auf und betont: „Ich freue ich mich sehr darauf in Zingst ein Panel zu moderieren, das konkret zeigt, wie zukunftstaugliche Ernährung möglich ist.
https://bit.ly/GEO-Panel_Zingst

Stiftung Stern „Der Hunger ist zurück“ – Die Folgen der Klimakrise am Beispiel des Dorfes Kinakoni mit dem Fotografen Jonas Wresch

Termin: 24.05.2022 | 10:00 Uhr | Multimediahalle Die Stiftung Stern und die Deutsche Welthungerhilfe haben im November 2021 ein einzigartiges Projekt gestartet. Gemeinsam mit den Bewohnern des Dorfes Kinakoni im Südosten Kenias versuchen sie, mit dem auf drei Jahre angelegten Projekt, Lösungen gegen den Hunger zu finden.
https://bit.ly/Photographer_Talk_hz2022

BFF-Podiumsdiskussion „Auf die Welt blicken“

Termin: 22.05.2022 | 12:15 – 14:00 Uhr | Hier treffen sich die Fotografin Antine Yzer und der Fotograf Thomas Billhardt. Beide vereint ihr Interesse an sozialen und kulturellen Themen und die langfristige fotografische wie auch inhaltliche Auseinandersetzung mit den selben in umfangreichen Fotoprojekten.
https://bit.ly/BFF-Podiumsdiskussion_Zingst

Weitere Programm-Highlights

Die neueste Technik ausprobieren und an zahlreichen Fotoaktionen teilnehmen, dazu bietet der Fotomarkt vom 26. -28.05. Gelegenheit: https://www.zingst.de/festival/fotomarkt

Die Fotoschule bietet neue, interessante Fotoworkshops, ein Blick auf die Website lohnt sich, denn es gibt noch freie Plätze.: https://bit.ly/Fotoworkshops_Festival_2022

Ergänzt wird das Angebot durch Live-Vorträge in der Multimediahalle, diese am besten online buchen: https://bit.ly/live_Vorträge_2022

Das 15. Umweltfotofestival »horizonte zingst« ist nur möglich durch den Einsatz und die Unterstützung der -Premiumpartner, denen wir für ihr Engagement danken.

Nina Hesse
Nina Hesse

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

  +49 38232 172120
  nina.hesse@zingst.de

Nutzungsrechte

Die Ihnen von der Kur- und Tourismus GmbH zur Verfügung gestellten Bilder dürfen ausschließlich im von uns definierten Zusammenhang (mit dem Thema der Pressemitteilung, Bewerbung oder Veröffentlichung) ohne inhaltliche Bearbeitung und unter Angabe von Quelle und Urheber vervielfältigt, verbreitet oder veröffentlicht werden. Jede darüber hinausgehende Nutzung ist rechtswidrig und kann entsprechend verfolgt und sanktioniert werden.

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Unterkünfte Workshops Kurzprogramm Strandkörbe