„Lustige Anna“ fährt elektrisch

04.08.2021

Gut für die Umwelt, gut für die Gäste, gut für Zingst

Premiere ist heute. Seit 10:00 Uhr fährt die Darssbahn namens„lustige Anna“ umgerüstet, elektrisch und damit viel nachhaltiger durch den gesamten Ort des Seeheilbades Zingst. Die Bahn ist barrierefrei mit einer Rollstuhlrampe ausgerüstet und bei den Rundfahrten sehr angesagt. Ebenso ist die Bahn eine wichtige Alternative für die innerörtliche Mobilität. Henry Plotka, Geschäftsführer der Darssbahn Erlebnistouren GmbH & Co. KG mit Sitz in Prerow, startet hiermit sein durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zu 60% geförderte Pilotprojekt und ist die erste elektrisch betriebene Bahn hier im Norden.

Christian Zornow, Bürgermeister der Gemeinde Zingst: „Das ist ein wichtiger und richtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Umweltschutz“.

Die Kur- und Tourismus GmbH hat dafür extra eine Ladestation auf dem Bauhofsgelände eingerichtet. „Weil es dem Verkehrskonzept entspricht, weil Zingst da Wert drauf legt und Nachhaltigkeit vorlebt“, so Henry Plotka zu seiner Entscheidung.

Die Vision dieselbetriebene Wegebahnen auf umweltschonende Elektroantriebe umzurüsten besteht für den engagierten Unternehmer schon sehr lange. Die technischen Voraussetzungen mit einer Ladung einen ganzen Einsatztag zu fahren, ist allerdings erst seit wenigen Jahren möglich. „Nach langer Recherche wurde ein geeigneter Umrüstungsbetrieb in Mühlheim an der Ruhr ausfindig gemacht. Dieser hat bereits Bahnen für Trier und Xanten erfolgreich umgebaut. Somit sind wir nicht der Erste, aber einer der Ersten im Norden, die solch umgebaute Fahrzeuge einsetzen,“ sagt Plotka.

Die Umrüstungskosten je Fahrzeug betragen ungefähr 100.000,00 €. Eine Auflage des Fördermittelgebers dabei war die ausschließliche Verwendung von Strom aus erneuerbaren Energien. Die Bahnen fahren leise, abgasfrei und bieten ein besonderes Fahrerlebnis. „Der Plan ist, schon im kommenden Winter eine weitere Lok in Zingst umzurüsten“, so Plotka.


Simone Marks

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

  +49 38232 172120
  Simone.Marks@zingst.de

Nutzungsrechte

Die Ihnen von der Kur- und Tourismus GmbH zur Verfügung gestellten Bilder dürfen ausschließlich im von uns definierten Zusammenhang (mit dem Thema der Pressemitteilung, Bewerbung oder Veröffentlichung) ohne inhaltliche Bearbeitung und unter Angabe von Quelle und Urheber vervielfältigt, verbreitet oder veröffentlicht werden. Jede darüber hinausgehende Nutzung ist rechtswidrig und kann entsprechend verfolgt und sanktioniert werden.

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Unterkünfte Workshops Kurzprogramm Napa-Card