Kurzprogramm

„Splash“ heißt der Ausstellungsbeitrag von Jan Kornstaedt. Zu sehen ist: Wasser. Eine fotografische Herausforderung, denn: „Wasser ist farblos, klar, transparent – unbewegt und ohne Begrenzung praktisch unsichtbar.

In der Luft werden Tropfen optische Körper, die sich ähnlich wie Glas verhalten, alles um sich herum spiegeln und in sich aufnehmen - und alles verändert sich ständig in Tausendstel Sekunden.“

Wie Jan Kornstaedt den "Splash" fotografiert hat, verrät er im Interview:

Dieses Video wird von Youtube eingebettet.
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

horizonte zingst: Eines Deiner fotografischen Spezialgebiete ist der Bereich „Liquids“, also Flüssigkeiten - wie kam es dazu?

Jan Kornstaedt: Das Lichtspiel auf Wasser in Bewegung hat mich immer schon fasziniert, am Meer, an Seen, in einem Glas Wasser auf dem Tisch – es war nur natürlich für mich, immer wieder zu versuchen, das festzuhalten

Lässt Du einen Blick in Dein Studio zu? Wie ist das Bild „Splash“ entstanden?

Ja klar, ich mache keine Geheimniskrämerei um meine Technik – es gibt immer mehrere Wege zum Ziel. Grundsätzlich ist ein guter Rat: Mach Dir die Schwerkraft zum Freund. Oft drehe ich im Studio den gesamten Aufbau mit Kamera und Licht so, dass die gewünschte Bewegung der Flüssigkeit in Fallrichtung liegt. Splashbilder sind dann Teamwork, einer bringt die Flüssigkeit in die Luft, der andere löst aus. In diesem Fall einfach mit der Hand – Wurftechnik, Geschwindigkeit, Form und Oberfläche des Wurfgefäßes spielen eine große Rolle.

Was macht Wasser in der Fotografie besonders?

Wasser ist unsere Lebensgrundlage, ein unbegrenzt wandelbares Sujet in allen Lebensbereichen.

Der "Splash" von Jan Kornstaedt ist ein Part der Gruppenausstellung „Wasser – Ursprung, Element, Ressource, Leben“. Ebenjene wurde in Kooperation mit dem Magazin Stern in der Panzerhalle / Wellness Camp Düne 6 vom 28.05.- 06.06.2021 gezeigt. Die Ausstellung ist inzwischen abgebaut, aber via 360-Grad-Rundgang gibt es alle Ausstellungsbeiträge in digitaler Form.

Copyright: Jan Kornstaedt

Website des Fotografen: www.jankornstaedt.com

Interview per email: Edda Fahrenhorst

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Unterkünfte Workshops Kurzprogramm Napa-Card