Kurzprogramm

Liebe Gäste, wir freuen uns Sie im Ostseeheilbad Zingst begrüßen zu dürfen. Bitte beachten Sie nachfolgende Hinweise für Ihren nächsten Urlaub bei uns.

2G-Plus - Warnstufe "Rot+" in Vorpommern-Rügen

Stand: 24.01.2022

Das bedeutet: Zugang haben nur Geimpfte und Genesene und sie müssen zusätzlich einen tagesaktuellen Test vorlegen, um die Einrichtung nutzen zu können.

Der Lagebericht des LAGuS wird täglich um 17:00 Uhr aktualisiert. Es werden somit die aktuellen Corona-Zahlen des Vortages dargestellt.

Zusammenfassung Warnstufe Rot

Stufe Rot gilt landesweit

Die Corona-Ampelstufe Rot gilt auch in den Landkreisen und kreisfreien Städten, die eine niedrigere Warnstufe aufweisen. In Landkreisen und kreisfreien Städte, die in der Warnstufe Rot+ sind, gelten auch weiterhin die Regeln und Maßnahmen dieser höheren Warnstufe.

Cafés, Restaurants 2G+
Friseure 3G
Fitnessstudio 2G+
Kinos, Theater, Opern, Konzerthäuser, Clubs, Diskotheken geschlossen
Indoor-Freizeiteinrichtungen geschlossen
Gottesdienste (religiöse Zusammenkünfte) 3G
Einzelhandel außerhalb der Grundversorgung 2G
Kulturelle Ausstellungen, Museen
(Innenbereiche)
geschlossen
Tanzveranstaltungen Untersagt
Veranstaltungen
(Innen-, Außenbereich)
Untersagt

 

Was heißt 2G-Plus?

Bei roter Ampel gilt die 2G-Plus-Regel für praktisch alle Bereiche, Einrichtungen und Veranstaltungen, die (sich) drinnen befinden bzw. stattfinden, teilweise sogar draußen.

Unter 2G-Plus erhalten ausschließlich Geimpfte und Genesene Zutritt, wenn sie zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Testnachweis vorzeigen. Für Kinder und Jugendliche gibt es z.T. Erleichterungen.

Sie weisen mit dem Schülerausweis nach, dass sie regelmäßig getestet werden. Dies gilt während der Schulzeit. In den Ferien sind Testungen auch von Schülerinnen und Schülern nötig.

Kinder unter 7 Jahre Kinder 7 - 12 Jahre 3 Monate Jugendliche 12 Jahre 3 Monate - 18 Jahre
Kein Nachweis nötig Lichtbildausweis + Negativtest ohne vollständige Impfung mit negativ Test + Lichtbildausweis; mit vollständiger Impfung mit Negativtest

Medizinische Kontraindikation, Schwangere

Benötigen einen Negativtest und ein ärztliches Attest.

Keine Testpflicht nach Booster-Impfung

Menschen mit einer Booster-Impfung in MV sind von der 2G-Plus-Testpflicht befreit. Jedoch muss die Impfung mindestens 14 Tage zurückliegen.

Touristen in Mecklenburg-Vorpommern müssen bei der Anreise einen negativen Corona-Test vorlegen. In touristische Beherbergung mit Gemeinschaftsräumen (z. B. Hotel, Campingplatz) muss der Test alle drei Tage erneut werden.

In Hotels und anderen Beherbergungsstätten gelten ab der Warnstufe „Orange“ die 2G-Plus-Regel. Das heißt, sie dürfen nur von Geimpften und Genesenen genutzt werden, die zusätzlich noch einen Negativtest vorlegen müssen.

Dienstlich, beruflich und geschäftlich Reisende, die weder geimpft noch genesen sind, müssen bei der Anreise einen negativen Coronatest vorlegen und diesen alle drei Tage aktualisieren.

Es wird empfohlen eine Maske in der Öffentlichkeit zu tragen, wenn ein Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Für einen sicheren Aufenthalt

Damit der Urlaub und das Leben auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst möglichst sicher ist, nutzen unsere Gewerbetreibende die digitale Kontaktnachverfolgung mit der LUCA-App bzw. der CORONA-WARN-App.

Luca ist sowohl im Einzelhandel, der Hotellerie und Gastronomie, Veranstaltungsflächen sowie allen Freizeiteinrichtungen zu nutzen.

 
Nutzerinnen und Nutzer der Corona-Warn-App können mit der aktuellen App bei Veranstaltungen und an Orten einchecken, deren Betreiber QR-Codes von luca zur Eventregistrierung anbieten.

So ist eine schnelle und verantwortungsvolle Kontaktnachverfolgung möglich und das ist der erste Schritt für einen sicheren Aufenthalt.

Corona-Testzentrum

Angesichts der stark steigenden Inzidenzzahlen gilt seit dem 25. November landesweit die 2G-Plus-Regelung.

Bei der 2G-Plus-Regel ist für Geimpfte und Genesene zusätzlich eine Testplicht bei Veranstaltungen und Besuchen im Innenbereich eingeführt worden. Man braucht also zwei Nachweise: einen über die vollständige Impfung oder Genesung, einen weiteren über den negativen Corona-Schnelltest für den Besuch in Kultureinrichtungen oder der Gastronomie.

Die Testzentren in Zingst befinden sich im Zentrum des Ortes, bei hohen Verkehrsaufkommen kann es vor Ort zur Auslastung der Parkmöglichkeiten kommen. Wir empfehlen die Nutzung der öffentlichen Parkmöglichkeiten der Gemeinde Zingst.

Testzentrum Apotheke

Testzentrum in Zingst
  • Ein Schnelltest ist nur nach Terminvereinbarung möglich
     
  • Die Terminvereinbarung erfolgt unter:
    038232 15201.
     
  • Das Testzentrum befindet sich in der Strandstraße 44.
Wochentag Testzeiten
Montag 09.00 - 09.30
16.00 - 16.30
Dienstag 09.00 - 09.30
16.00 - 16.30
Mittwoch 09.00 - 09.30
16.00 - 16.30
Donnerstag 09.00 - 09.30
16.00 - 16.30
Freitag 09.00 - 09.30
16.00 - 16.30
Sammstag 09.00 - 09.30
16.00 - 16.30
Sonntag 09.00 - 09.30
16.00 - 16.30

Emmas

Testzentrum in der Strandstraße Zingst
  • Die Terminvereinbarung erfolgt unter:
    0174 3115059.
  • Öffnungszeiten:
    MO – SA 10:00 – 13:00 Uhr
    SO 10:30 – 13:00 Uhr oder nach Vereinbarung
  • Das Testzentrum befindet sich in der Strandstraße 57.
Wochentag Testzeiten
Montag 10.00 - 13.00
Dienstag 10.00 - 13.00
Mittwoch 10.00 - 13.00
Donnerstag 10.00 - 13.00
Freitag 10.00 - 13.00
Sammstag 10.00 - 13.00
Sonntag 10.00 - 13.00

Fläckfri

  • Die Terminvereinbarung erfolgt unter:
    0157 56847331.
     
  • Öffnungszeiten:
    DI – SO 10:00 – 13:00 Uhr
    oder nach Vereinbarung
  • Das Testzentrum befindet sich in der Hafenstraße 18.

PCR Testungen können nach Terminabsprache erfolgen.

Dieses Video wird von Youtube eingebettet.
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wochentag Testzeiten
Montag geschlossen
Dienstag 10.00 - 13.00
Mittwoch 10.00 - 13.00
Donnerstag 10.00 - 13.00
Freitag 10.00 - 13.00
Sammstag 10.00 - 13.00
Sonntag 10.00 - 13.00

Hotel Garni "Am Deich"

Testzentrum in der Seestraße Zingst
  • Die Terminvereinbarung erfolgt unter:
    0151 74115898.
  • Das Testzentrum befindet ab dem 27.12.2021 sich in der Seestraße 79.
Wochentag Testzeiten
Montag 09.00 - 14.00
Dienstag 09.00 - 14.00
Mittwoch 09.00 - 14.00
Donnerstag 09.00 - 14.00
Freitag 09.00 - 14.00
Sammstag 09.00 - 14.00
Sonntag 09.00 - 14.00

Wie laufen die Testungen ab?

Bitte vorab telefonisch einen Termin bei den teilnehmenden Testzentren vereinbaren.

Bitte erscheinen Sie pünktlich zu dem von Ihnen gebuchten Termin und melden Sie sich nach Aufforderung mit Ihrer Terminbestätigung und einem gültigen Ausweisdokument (Reisepass, Personalausweis, Führerschein) am Empfang an. Bitte tragen Sie eine medizinische Mund-Nasen-Maske.

Verzichten Sie bitte 20-30 Minuten vor dem Test auf Essen, Trinken, Rauchen, Kaugummi, Nasen-/oder Mundspray.

Es erfolgt durch einen Abstrich von der Rachenwand und/oder aus dem Nasen-Rachenraum. Durch die Erfahrung des geschultes Fachpersonal in den Testzentren geschieht dies schnell, gründlich und wenig unangenehm.

Nach erfolgreicher Durchführung des Tests erhalten Sie die Bescheinigung über das Vorliegen eines positiven oder negativen Testergebnisses zum Nachweis des SARS-CoV-2 Virus.

Die wichtigsten Regeln für MV, zur Eindämmung und Ausbreitung des Coronavirus, hat die Landesregierung auf der Seite, Informationen der Landesregierung zum Thema "Corona-Virus" und den Maßnahmen gegen seine Ausbreitung in Mecklenburg-Vorpommern, zusammengefasst. Hier findet sich zudem die aktuelle Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern.

Die Risikogebiete werden durch das Bundesministerium für Gesundheit, das Auswärtige Amt und das Bundeministerium des Innern, für Bau und Heimat eingestuften und vom Robert Koch-Institut veröffentlicht:

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Unterkünfte Workshops Kurzprogramm Strandkörbe