Kurzprogramm
Portrait George Steinmetz

George Steinmetz ist ein Fotograf mit einem Abschluss in Geophysik aus Kalifornien, der vor allem für seine Luftaufnahmen bekannt ist.

Biografie:

George Steinmetz ist vor allem für seine Luftaufnahmen bekannt – so hat er etwa fünfzehn Jahre lang die Wüsten der Welt in einem motorisierten Paraglider erkundet. Dieses experimentelle Luftfahrzeug ermöglicht es ihm, einzigartige Bilder der Welt zu fotografieren.

Seit 1986 hat George mehr als 40 große Fotoessays für National Geographic und 25 Strecken für das Magazin GEO erarbeitet – ihn zeichnet eine rastlose Neugierde für das Unbekannte aus: abgelegene Landschaften, unser sich veränderndes Klima und die Frage, wie wir mit dem stetig wachsenden Lebensmittelbedarf der Menschheit umgehen können. Während seiner bereits 38 Jahre andauernden Karriere hat er zahllose Auszeichnungen gewonnen, darunter drei World Press Photo Awards.

George wurde 1957 in Kalifornien geboren und beendete sein Studium an der Stanford University mit einem Abschluss in Geophysik. Seine Fotografiekarriere begann er, nachdem er 28 Monate lang durch Afrika getrampt war. George lebt gemeinsam mit seiner Frau Lisa Brannon, die für das Wall Street Journal schreibt, und gelegentlich auch mit den gemeinsamen drei erwachsenen Kindern in Glen Ridge, New Jersey.

Homepage

Nächste Ausstellungen

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Unterkünfte Workshops Kurzprogramm Strandkörbe