Kurkarte und Kurabgabe

Mit unserer Kurkarte kann man die ganze Region Fischland-Darß-Zingst erkunden, da sie in allen Orten anerkannt wird. Deshalb können kulturelle Veranstaltungen und Einrichtungen überall vergünstigt besucht werden.

Warum muss Kurabgabe entrichtet werden?

Die Gemeinde Zingst ist als Seeheilbad anerkannt und bietet somit die Möglichkeit eines Kuraufenthaltes. Damit wir all unseren Gästen, unabhängig davon, ob sie in einer Kureinrichtung untergebracht sind oder nicht, einen angenehmen Aufenthalt in unserem Ort bieten können, erheben wir, wie alle anderen Kurorte auch, eine Kurabgabe, auch Kurtaxe genannt. Diese Abgabe nutzen wir zum Beispiel für Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten im Ort und zur Organisation unserer zahlreichen, häufig kostenfreien Kulturveranstaltungen.

Kurkarte Zingst

Wonach richtet sich die Höhe der Kurabgabe?

Grundsätzlich wird die Kurtaxe das ganze Jahr über erhoben. Die Höhe der Kurabgabe richtet sich nach den Saisonzeiten (Hauptsaison (01.05.-30.09.) und Nebensaison (01.10.-30.04.)), dem Alter und gegebenenfalls dem Grad der Beeinträchtigung.

Wo erhalte ich eine Kurkarte?

Die Kurkarte wird vom Fremdenverkehrsbetrieb der Gemeinde Zingst ausgestellt und dem Gast bei seiner Ankunft vom Vermieter augehändigt und auch bei ihm bezahlt.

Öffnungszeiten der Abteilung Kurabgabe/Fremdenverkehrsabgabe

Montag 10:00 - 12:00 Uhr  
Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch Geschlossen
Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 17:00 Uhr
Freitag 10:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 17:00 Uhr
Samstag 10:00 - 12:00 Uhr  
An Sonn- und Feiertagen geschlossen.
Außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung
unter Tel.: 038232 815-43

Muss man auch für Hunde Kurabgabe zahlen?

Für mitgebrachte Hunde ist durch den Halter oder Besitzer unabhängig von der Reisezeit eine Aufenthaltsabgabe pro Tag des Aufenthaltszeitraums zu entrichten.

Kurabgabe-Rechner

Person 1




weitere Person hinzufügen

 

Der Weg zur Gesundheit

Meerwasser – im Kurmittelcentrum Zingst als Heilmittel eingesetzt.

Urlaubmachen und Kuren – das geht.

Urlaub buchen

Suche nach Ferienunterkünften

Gute Laune gehen!

Gehen und walken im heilenden Klima der Ostsee.

Wege zur Fitness

Umgeben von Natur kann man sich im Martha-Müller-Grählert-Park nun…

Sport frei

Förderung des Fremdenverkehrs…

Der Zingster Fremdenverkehrsbetrieb ist ein wirtschaftliches…

info@zingst.de       +49 (0)3 82 32 - 815 21

oder nehmen Sie direkt online Kontakt mit uns auf!