Ihre Meinung ist uns wichtig
Ihre Meinung ist uns wichtig kebox/Adobe Stock

Gästebuch

Hallo mein liebes Zingst! Ich habe wieder 10 wundervolle Tage an der See verbracht mit super Wetter und viel baden gehen.
Alle waren nett und freundlich, hatte ich ein Problem, würde es schnell und unkompliziert gelöst.
Mein Auto habe ich in der Zeit nicht einmal benutzt.
ich finde es toll, dass man jetzt auch kostenloses Internett im Kurhaus hat. Dass das Restaurant geschlossen war hatte ich schon vorher im Netzt gelesen, Modernisierung muss halt sein. War zwar schade, aber ich freue mich aufs Nächste Jahr, wenn ich meinen Urlaub wieder in Zingst verbringe.Ich zahle gerne für eine Toilette, wo ich weiß, da ist es sauber!!!

Eines würde ich noch empfehlen:

Unbedingt einen Zebrastreifen wenn man die Strasse überquertund zum Hafen möchte!

Liebe Grüße und bis 2019!
Isi

Anmerkung der Kur- und Tourismus GmbH
_______________________________________

Sehr geehrte Frau Isi,

vielen Dank für Ihre netten Worte. Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihren Urlaub erneut auf der Halbinsel genossen haben.

Der Zebrastreifen ist ein gute Idee und Anregung für die Verantwortlichen.

Wir wünschen Ihnen noch eine schöne Sommerzeit
- Isabel M
sehr geehrte Kur- und Tourismus GmbH Zingst,
es wäre fair von Ihnen gewesen zuzugeben das das Kurhaus zu dem Zeitpunkt wo wir anwesend waren schlicht weg GESCHLOSSEN ! hatte. Nein, wir waren nicht nur an einem Dienstag da. Wir wissen sehr wohl das die Gaststätte dort nun wieder erneut eröffnet wurde !
Zur Kurabgabe. " Unsere Kurtaxe beinhaltet unter anderem folgende Leistungen: Reinigung mehrerer Strandabschnitte, Gestaltung und Pflege der Grün- und Parkanlagen, Müllentsorgung, kostenlose Kinderveranstaltungen und Kurkonzerte auf der Freilichtbühne, Hafenkonzerte sind kostenlos, kostenloser Eintritt in die Fotogalerien, ermäßigt bieten wir folgende Leistungen: Eintritt in den Museumshof, Eintritt in das Experimentarium, Ausleihe von Strandkörben sowie Ermäßigungen bei diversen Veranstaltungen/ Konzerten/ Vorführungen." Das bieten andere Urlaubsorte auch, aber eben viel darüber hinaus. Ich denke das jetzt hier aufzuzählen wäre überflüssig, da es schon mehrfach passiert ist. Ich frage mich nur wofür Sie als Kur- und Tourismus GmbH überhaupt zuständig sind. Ihre Antworten scheinen mir quer durch das Gästebuch meist "abgespeichert". Sie sind weder für pöbelnde Servicekräfte, noch für Geschwindigkeitskontrollen, die Preise der Lokalitäten, einen für ältere Leute gesicherten Strandzugang, und und und zuständig. Immer wird auf andere verwiesen. Man kann das Gästebuch auch schließen …
Danke schön


Anmerkung der Kur- und Tourismus GmbH
_______________________________________
Sehr geehrter K.S.,

das Kurhaus (die Tourismusinformation) hat täglich von 09.00 - 21.00 Uhr geöffnet und das 365 Tage im Jahr, nicht wie von Ihnen falsch angegeben - geschlossen. Das Kurhausrestaurant hat einen Schliesstag - der Dienstag. Ansonsten täglich geöffnet mit neuem Konzept. Der Ort Zingst hat mit der Fotografie ein Alleinstellungsmerkmal. Es gibt auf der Halbinsel keinen anderen Ort der kostenfreie Fotoausstellungen für seine Gäste bereit hält. Zu dem veranstalten wir jedes Jahr ein großes Umweltfotofestival "Horizonte". Nicht zu vergessen unsere kostenlose Kamera-Ausleihaktion einer Olympus Kamera. Das gibt es an keinem anderen Ort.
Zuständigkeiten werden geprüft und an die entsprechenden Stellen weitergeleitet.
Mit freundlichen Grüßen aus dem Ostseeheilbad.
- K. S
Wir kommen seit 10 Jahren nach Zingst. Preis/Leistung war bisher gut. Dieses Jahr sind wir auch entsetzt, was die Gastronomie Preise angeht. Wer die unfassbare Erhöhung der Getränkepreise zu verantworten hat, will offensichtlich die Urlauberzahl in Zingst drastisch reduzieren. Das wird 100%tig nicht funktionieren. Diese Abzocke schadet Zingst enorm.

Anmerkung der Kur- und Tourismus GmbH
_______________________________________

Sehr geehrte Gäste,

jeder Betrieb ist für seine Kalkulationen selbst verantwortlich. Die Preisentwicklungen der Lieferanten, Personalkosten, Miete/ Pacht etc. führen zu den Erhöhungen.
Wir hoffen natürlich auch, dass alles im gesunden Gleichgewicht bleibt.

Schöne Grüße und alles Gute
- Frank S
Wie wäre es mit Zebrastreifen an gefährlichen Stellen, gerade bei allen die Hauptstrassen kreuzenden Radrouten? Und warum soll ich mich an den Gastrobetrieb wenden, wenn der keine email Adresse angibt. Im Kranichhaus werden undeklarierte Weine das Glas zu 6 Euro ausgeschenkt und man darf keinen Blick auf die Flasche werfen. Hallo Zingst, wollt ihr nun Gäste oder nicht, denn ich kann nach 3 Wochen Zingst meinen Vorschreibern im Gästebuch nur zustimmen. Getraut euch zu Gästebewertungen und stellt euch der KritikDie schöne Gegend ist der Grund warum wir hier Urlaub machen, nicht der unfreundliche Service, die gestressten Geschäftemacher und der ungebremste Bauwahn, gepaart mit sehr hohen Preisen und keiner gemeindeseitigen Leistungen mit der Kurabgabe. Wir wollen weiter hiwr Urlaum machen und erwarten, dass Kritik ernst genommen wird und nicht nur verteilt wird. Macht Zingst für uns Urlauber wertiget, gebt uns Grund für positive Einträge - wir hoffen auf die nächsten 3 Wochen


Anmerkung der Kur- und Tourismus GmbH
_______________________________________

Sehr geehrte Gäste,

vielen Dank für Ihren Eintrag in unser Gästebuch. Es liegt leider nicht in unserem Bereich, ob sich die einzelnen Unterkünfte und Restaurants für einen Internetauftritt entscheiden oder nicht. Hier empfehlen wir direkt vor Ort die Unzufriedenheit zu äußern.
Unsere Kurtaxe beinhaltet unter anderem folgende Leistungen: Reinigung mehrerer Strandabschnitte, Gestaltung und Pflege der Grün- und Parkanlagen, Müllentsorgung, kostenlose Kinderveranstaltungen und Kurkonzerte auf der Freilichtbühne, Hafenkonzerte sind kostenlos, kostenloser Eintritt in die Fotogalerien, ermäßigt bieten wir folgende Leistungen: Eintritt in den Museumshof, Eintritt in das Experimentarium, Ausleihe von Strandkörben sowie Ermäßigungen bei diversen Veranstaltungen/ Konzerten/ Vorführungen.

Wir freuen uns sehr auf Ihren nächsten Besuch und wünschen bis dahin alles Gute.
- K. und R. J
Ich komme gerade von meinem Urlaub aus Zingst nach Hause. Ich möchte mich meinem Vorgänger anschließen. Ich bin auch der Meinung das die Kurabgabe absolut überzogen ist. Ich weiß absolut nicht wo das Geld hin geht. Ich war all die Jahre in Bayern zum Urlaub, da hat man sogar wöchentlich freien Eintritt ins Schwimmbad. In Zingst ist noch nicht einmal eins vorhanden. Mein Auto würde ich auch sehr gerne stehen lassen, aber die öffentliche Verkehrsmittel falls vorhanden kosten wieder Geld. Die vielgepriesenen Radfahrwege sind zum größten Teil unpassierbar. Das große Sandkuhlen an der See entstehen leuchtet mir ja noch ein. Aber die Beton - Panzerplatten aus der "guten alten Zeit " lassen das Fahrrad sehr schnell alt aussehen. Und den Fahrer auch. Ich denke, man möchte das man sich alle 3 Jahre ein neues Fahrrad zulegen soll, natürlich beim Ortsansässigen Händler. An den Strandzugängen fehlen Duschen oder wenigstens Fußduschen. Zum Teil an der Nordsee vorhanden. Das überqueren der Hauptverkehrsstraße erfordert sehr viel Mut. Schlecht für ältere Leute. Dann der absolute Hammer. Frohen Mutes und mit großer Freude entschlossen wir uns einen schönen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen samt Blick auf das Wasser im Restaurant des Kurhauses. Und was soll ich sagen ??? GESCHLOSSEN !!!!!!!! Man muss sich das mal vorstellen. Das Vorzeigeobjekt einfach Geschlossen !!!!! Man sagte mir, das nun schon sieben Gaststätten in den letzten Jahren in Zingst geschlossen haben. Naja, wundert es einen ? Und nun das Restaurant im Kurhaus... Hammer !!!!!! Am letzten Wochenende fand das s.g. Hafenfest statt. Das Fest war eher was für die Einheimischen als für die Urlauber. Das einzige was die Urlauber davon hatten, waren zwei schlaflose Nächte !!! Die Musik war dermaßen laut, das an zwei aufeinanderfolgenden Nächten keineswegs an Schlaf zu denken war. Man hörte die Musik bei gutem Wind bis Barth. Ob das in so einer Dimension sein muss ??? Man geht davon aus sich im Urlaub zu erholen. Dann zu Fisch. Nennt sich ja Fischland Darss. Naja, es gibt zwar viel Fisch. Aber kaum frischen. Meist aus der Tiefkühltruhe … Urlauber, Bedienung, Personal, alles macht irgendwie einen genervten und gestressten teils aggressiven Eindruck. Im Straßenverkehr ebenfalls. Naja Zingst, noch geht es euch gut. Aber es gibt zum Glück Alternativen, und die schlafen nicht. Tut was, sonst wacht ihr eines Tages ohne Urlauber auf ….

mit freundlichen Grüßen

M


Anmerkung der Kur- und Tourismus GmbH
_______________________________________

Sehr geehrter Gast,

wir bedauern es, dass Sie mit Ihrem Zingst-Urlaub nicht zufrieden waren.
Auf Grund des großflächigen Naturschutzgebietes auf der Halbinsel ist es nicht möglich alle Wege zu asphaltieren, ebenso untersagt es der Naturschutz (STALU Sitz in Stralsund) Duschen im Strandbereich aufzustellen. Wir sind sehr auf die Ursprünglichkeit und Artenvielfalt in unserer Region stolz und möchten diese auch schützen und beibehalten. Im Zingster Ort gilt ein Tempolimit von 30 bzw. 50 km/h, die Seestraße ist sogar als Spielstraße ausgewiesen. Geschwindigkeitskontrollen werden hier vom Landkreis Vorpommern-Rügen (nicht durch die Gemeinde Zingst) durchgeführt, somit können nicht alle Raser belangt werden.
Wir haben einen einheimischen Fischer, direkt in der Seestraße, nähe Kurhaus - Fischer Tornow. Er bietet regelmäßig frischen Fang- oder Räucherfisch zum Verkauf an. Welche Lieferanten die einzelnen Restaurationen in Zingst wählen ist uns nicht bekannt.
Das Kurhaus-Restaurant mit Meerblick ist täglich von 15:00 - 22:00 Uhr geöffnet, lediglich dienstags ist Ruhetag.

Wir würden uns sehr freuen, Sie dennoch in Zingst begrüßen zu dürfen.
- Michael W

Seiten

Haben Sie zu Ihrem Urlaub Hinweise und Optimierungsvorschläge, dann schreiben Sie  einen Beitrag in unser Gästebuch.

Persönliche Angaben
SPAM-Schutz
Bitte füllen Sie zur Überprüfung ihrer Eingaben das Feld aus.

Hinweis zu Pflichtfeldern

Bei Feldern die mit einem Sternchen (*) markiert sind, handelt es sich um Pflichtfelder. Bitte füllen Sie mindestens diese Felder aus, bevor Sie das Formular abschicken.

Hinweis zum Datenschutz:

Die Kur- und Tourismus GmbH speichert Ihre Daten nur zur Abwicklung der von Ihnen gewünschten Leistungen (§ 6 TDDSG), d.h. zum Beantworten Ihrer Anfrage bzw. falls ausgewählt zur monatlichen Zusendung des E-Mail-Newsletters. Er gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Nutzung des E-Mail-Newsletters wird gespeichert und zum Zweck der Verbesserung des Service ausgewertet. Eine Abmeldung vom E-Mail-Newsletter ist jederzeit möglich.

info@zingst.de       +49 (0)3 82 32 - 815 21

oder nehmen Sie direkt online Kontakt mit uns auf!