Ihre Meinung ist uns wichtig
Ihre Meinung ist uns wichtig kebox/Adobe Stock

Gästebuch

Hallo, wir würden gerne eine komplette Gästebewertung abgeben, wo ist das bei ihnen möglich (Link)?
Wir sind das 4. Mal in Zingst und haben aktuell Glück mit unserem Quartier, aber wir haben jedes Jahr mehr Bedenken, dass der Ort immer mehr durch gleichförmige und nicht unbedingt geschmackvolle Immobilienprojekte in extremer Verdichtung verschandelt wird. Die Toiletten sollten wirklich angesichts der vielen Touris kostenfrei sein, denn das Preisgefüge im ganzen Ort ist entsprechend hoch und wir zahlen sogar eine Jahreskurkarte für unseren Aufenthalt. Wenn man sich die Infrastruktur im Hinterland ansieht (und das beginnt schon in Barth, Pruchten oder Ribnitz-Damgarten, dann wird der Darß zum Luxusstandort weiterhin aufgebauscht und das Hinterland sieht sehr, sehr traurig aus. Spricht man mit den Menschen vor Ort, ist klar, dass sich keine Servicemitarbeiter etc. finden lassen, wenn nicht auch entsprechende Wohnmöglichkeiten etc. vor Ort angeboten werden. Es wäre schade, wenn der Darss das Schicksal von Sylt erleiden würde und wir wären sehr traurig, diesen schönen Ort nicht mehr besuchen zu können.

Anmerkung der Kur- und Tourismus GmbH
_______________________________________

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine Gästebewertung ist auf unserer Internetseite nicht möglich. Gern können Sie für Ihre Kritik, so wie bereits getan, unser Gästebuch nutzen bzw. sich direkt an die Gemeinde Zingst wenden. Es gibt in unserem Ort auch diverse kostenfreie Toiletten. Nur am Hauptaufgang zum Strand bzw. am Hafen sind die Pachttoiletten kostenpflichtig. (Sie obliegen eines besonders großen Reiningungaufwandes sowie Verbrauches.)


- K. und R. J
Sehr geehrte Damen und Herren in Zingst,
wieder verbrachten wir wunderschöne, erholsame 3 Wochen in Zingst. Das Wetter war einfach himmlisch, somit die Stimmung sehr entspannt.
Viele Jahre genießen wie die schöne Jahreszeit.
Auffallend ist schon, dass immer mehr Urlauber den Ort besuchen, es war sehr voll über Himmelfahrt.
Über die Radler im Fußgängerbereich muss man nicht immer berichten-es ändert sich nichts. Schade nur, dass Familien mit Kindern zur Seite gehen müssen, damit die "Herrschaften" in den bestimmten Zonen radeln können.
Unsere Erlebnisse in den Restaurants(beobachten wir schon länger)Trotz Reservierung(schon vorher von zu Hause) hat man ja kaum die Möglichkeit, den Tisch länger als 1 Std. zu nutzen.Man hat das Gefühl, dass man nur beobachtet wird..... im Grunde furchtbar. In der Strandkate, die neue Besitzer haben, fühlten wir uns sehr, sehr wohl.(wir reservierten dort auch schon von zu Hause aus)
Die fleißigen Menschen, die die Rabatten im Ort sauber halten sind ebenfalls zu erwähnen.
Bis zum nächsten herzliche Grüße
Margrit u. Ehemann
Bis zum nächsten Mal


Anmerkung der Kur- und Tourismus GmbH
_______________________________________

Liebe Margrit,

vielen Dank für Ihren Eintrag in unser Gästebuch über Ihre Beobachtungen und Einschätzungen. Das Lob für die Rabatten geben wir gerne an unsere Gärtnerabteilung weiter und freuen uns, dass Sie wieder nach Zingst kommen möchten.
- Margrit S
Guten Abend,

Zingst wird mich nicht wiedersehen. Laute Ballermannmusik bis 24 Uhr, so dass an offene Fenster oder Schlaf für unsere Kinder und uns nicht zu denken ist, schrecken ab.
Da Wird das Wort Seekurort neu definiert und sollte definitiv aberkannt werde .


Anmerkung der Kur- und Tourismus GmbH
_______________________________________

Hallo Dirk,
danke für Ihren Gästebucheintrag. Schade, dass Ihnen Ihr Aufenthalt wegen der Musik der Tanzworkshops nicht gefallen hat. Wir hoffen jedoch, dass Sie die schöne Natur und unser vielfältiges Angebot tagsüber genießen konnten und diese zu
Ihrer Erholung beigetragen haben.
Die Großveranstaltungen zu Pfingsten waren durch die Gemeindevertretung genehmigt, und es durfte deswegen bis 24.00 Uhr Musik abgespielt werden.
Wir würden uns freuen, wenn Ihr Weg Sie dennoch wieder einmal nach Zingst führen wird.
- Dirk A
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir sind bereits das 3. Mal in Zingst und auch wieder in der Wohnanlage Les Belles untergebracht.
Zingst und auch die Anlage gefallen uns sehr gut. Wir verstehen nur nicht weshalb im Ortskern keine Parkplätze über Nacht bereit gestellt werden. Über Ostern waren wir mit 2 Autos hier und hatten erhebliche Schwierigkeiten mit dem nicht vorhandenem Parkraum.
Weiter ist es auch nicht nachvollziehbar, weshalb unsere Wohnung zwar schon Samstags um 11 Uhr bezugsfertig war und wir diese erst um 13.30 Uhr beziehen könnten. Ein Anruf bei der am Büro ausgehängten Handy-Nr. ergab nur, dass man wegen einem Schlüssel nicht extra rauskommen möchte.
Wir werden trotzdem sehr gerne wiederkommen und wünschen Ihnen alles Gute.
M.f.G.
Burkhard Eickmann
P.S. Bitte verwenden Sie meine Daten ausschl. Für diesem Vorgang und geben Sie diese nicht weiter
- Burkhard E
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir(meine Frau und ich)waren in den letzten Tagen Gäste Ihres wunderschönen Ortes.Da wir viel zu Fuß unterwegs sind, ist es notwendig auch Toiletten aufzusuchen,wenn sie denn geöffnet wären (Hafen Zingst).Wenn sie dann geöffnet sind, sind es Pachttoiletten (auch in Prerow). Warum bezahle ich dann eine Kurkarte?
MfG Eckhard Kühl


Anmerkung der Kur- und Tourismus GmbH
_____________________________________

Sehr geehrter Eckhard K.
vielen Dank für ihre Nachricht, in der Sie uns Ihr Anliegen geschildert haben. Es ist schön zu hören, dass Ihnen der Aufenthalt bei uns, im Ostseeheilbad Zingst, sehr gut gefallen hat.
Sicher haben auch das breit gefächerte Kulturangebot, unsere Grünanlagen, der Museumshof, das Max Hünten Haus mit der Erlebniswelt Fotografie, Radwege, Galerien, Experimentarium und vieles mehr dazu beigetragen.
Unsere drei Tourismusinformationen im Ort sind mit Urlaubs-Tipps sicher auch ein besonderer Service am Gast. Um all das zu finanzieren wird die Kurabgabe eingesetzt.
Die Toiletten an den Strandübergängen (im Sommerhalbjahr), am Fischmarkt, im Max Hünten Haus und im Hafen sind kostenfrei nutzbar. Die Toiletten im Kurhaus und an der Seebrücke haben eine besonders hohe Nutzungsfrequenz und bedürfen so erheblichen Reinigungs- und damit Kostenaufwandes, den Pächter bzw. Vermieter zu tragen haben. Zur Gewährleistung der Sauberkeit kann deshalb ein entsprechendes Entgelt verlangt werden.
Die Toilette am Hafen muss leider derzeit wegen anstehender Umbaumaßnahmen geschlossen bleiben.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unser Ostseeheilbad Zingst auch weiterhin besuchen.

- Eckhard K

Seiten

Haben Sie zu Ihrem Urlaub Hinweise und Optimierungsvorschläge, dann schreiben Sie  einen Beitrag in unser Gästebuch.

Persönliche Angaben
Newsletter
SPAM-Schutz
Bitte füllen Sie zur Überprüfung ihrer Eingaben das Feld aus.

Hinweis zu Pflichtfeldern

Bei Feldern die mit einem Sternchen (*) markiert sind, handelt es sich um Pflichtfelder. Bitte füllen Sie mindestens diese Felder aus, bevor Sie das Formular abschicken.

Hinweis zum Datenschutz:

Die Kur- und Tourismus GmbH speichert Ihre Daten nur zur Abwicklung der von Ihnen gewünschten Leistungen (§ 6 TDDSG), d.h. zum Beantworten Ihrer Anfrage bzw. falls ausgewählt zur monatlichen Zusendung des E-Mail-Newsletters. Er gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Nutzung des E-Mail-Newsletters wird gespeichert und zum Zweck der Verbesserung des Service ausgewertet. Eine Abmeldung vom E-Mail-Newsletter ist jederzeit möglich.

info@zingst.de       +49 (0)3 82 32 - 815 21

oder nehmen Sie direkt online Kontakt mit uns auf!