Ihre Meinung ist uns wichtig
Ihre Meinung ist uns wichtig kebox/Adobe Stock

Gästebuch

Wir sind zum erstem mal mit unserem 4-jährigen Sohn in Zingst und finden es toll. Uns hat besonders gut die " Piratenfahrt mit Pirat Henry und Ben Budde" gefallen. Mein Sohn war hin und weg und selbst als Mutter hat es viel Spaß gemacht. Toll- weiter so!!!
Die Pommernstube ist wirklich ein super Tipp nicht nur bei schlechtem Wetter. Hier konnten wir malen, basteln, kleben und so vieles mehr. Wir waren gleich mehrmals hier, weil es so viel Spaß gemacht hat und man seine kreative Seite entdecken konnte. Mit viel Liebe und Freude von Frau Beate Hentschel geführt gibt sie Tipps, Anregungen und tolle Kurse. Vielen herzlichen Dank an Sie - ich bin Feuer und Flamme!!!

- Nicole P
We are glad to see you in our midst Fuck me like a slut and cum on my face my nickname (Lida28)

I Want a lot of sex like role-playing games
Copy the link and go to me... http://farmadock.druggstorre.com/order-viagra-gold-generic-.html

Kopieer en plak de link naar een korte registratie te maken en contact met mij op mijn profiel. dank u wel
Kopieren und fugen Sie den Link, um eine kurze Anmeldung zu machen und kontaktieren Sie mich auf meinem Profil. Vielen Dank

http://farmadock.druggstorre.com/order-viagra-gold-generic-.html
- RaymondLog R
Gern sind wir Urlauber in Zingst gewesen. In den letzten Jahren spürten wir natürlich auch massiv die Zingster Entscheidung zum Massentourismus. Schade, denn Prerow, Wieck, Born, Ahrenshoop zeigten wie es anders gegangen wäre und es wird weiter gebaut... Ja, die Geister die man rief ... Nichtdestotrotz haben wir unser ruhiges Strandfleckchen. Die Bibliothek findet auch bei uns großen Anklang, auch das Museum im Museumshof (super Ausstellung mit den Werken des hiesigen Malers Kurt Klamann)MARSHmit dem stattfindenden Bio-und Erlebnismarkt (möge er seine Regionalität behalten).
Interessant wäre auch eine Fotoschau zur Zingster Entwicklung und deren Auswirkungen, bspw. auch auf den Naturschutz ... man muss manchmal gar nicht so in die Ferne schweifen.
____________________________
Anmerkung der Kur- und Tourismus GmbH

Liebe Ina H.,
wir danken für Ihren Eintrag in unser Gästebuch. Über positive Worte freuen wir uns natürlich, ebenso sind wir dankbar für Anregungen.
Die Fotoschau zur Zingster Entwicklung gibt es schon in Form eines Lichtbildervortrages vom Vorsitzenden unseres Heimatvereins. Er nimmt die Gäste mit auf eine spannende Zeitreise. Gezeigt werden historische Fotografien im Vergleich mit aktuellen Bildern der gleichen Orte.
Grüße aus dem schönen Ostseeheilbad Zingst und bis bald wieder hier!

- ina h
Hallo,
wir möchten uns hiermit für unsere jährlichen Tanzkurse bedanken. Es ist immer wieder toll in den Sonnenuntergang am Strand zu tanzen.
Vielen Dank
Beate und Rene Clermont
- Rene C
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir hatten vom 13. bis 20.07.2017 sehr angenehme Tage in Zingst. Das Wetter hat ja auch gepasst.
Leider gibt es kleinere Dinge, die ich ansprechen möchte, da diese den guten Eindruck schmälern.
1. Für ca. 13000 Urlauber täglich in Zingst sind die angebotenen Toiletten im Strandbereich nicht ausreichend. Wir haben mehrfach beobachten dürfen, wie Kinder und Erwachsene gleich wenige Meter neben dem Strand in der Düne ihre Notdurft verrichteten. Sicher ein Grund ist die nach meiner Auffassung zu geringe Anzahl und die große Entfernung zwischen den Toiletten. Dass dann auch noch mal der Urlauber bei "Pachttoiletten" abkassiert wird, ist auch kein gutes Zeichen. Die täglich zu entrichtende Kurtaxe ist ja im Vergleich zu anderen Orten an der Ostsee beachtlich. Da ist mehr zu erwarten!
2. Besonders aufgefallen ist, dass Strandbesucher zwischen den Strandkörben, die sie aber nicht gemietet haben, ihre Zelte und "Burgen" errichten, ohne auf die Urlauber Rücksicht zu nehmen, die die Miete dafür entrichtet haben. In anderen Badeorten wird darauf geachtet, dass die Badegäste, die einen Strandkorb mieten, ohne Spießrutenlauf und Gefahr, in eine Grube zu fallen, zum Wasser kommen. Das ist besonders für ältere Menschen ein Problem. Rücksicht scheint überhaupt bei vielen Strandbesuchern unbekannt zu sein. Es sollte mehr auf die Einhaltung der Strandordnung geachtet werden.
3. Sich ungefährdet durch die Fußgängerzone bewegen zu können, ist fast unmöglich. Radfahrer und oft auch PKW´s nutzen diese ohne Rücksicht auf Fußgänger. Wird hier kontrolliert? Von der Einhaltung der Geschwindigkeiten möchte ich nicht mal sprechen.
Betrachten Sie bitte meine Einwände als Anregung. Vielleicht ändert sich ja etwas. Wir werden in Zukunft wieder ein anderes Ostseebad ansteuern.
Mit freundlichen Grüßen
Peter Braumandl

___________________________
Anmerkung der Kur- und Tourismus GmbH

Sehr geehrter Herr Braumandl,
vielen Dank für Ihren Eintrag und Ihre Anregungen.
Wir freuen uns, dass Sie angenehme Tage in Zingst hatten.
Sie beschreiben den alljährlich wiederkehrenden "Urlaubswahnsinn", wie er in vielen Urlaubsorten auftritt - leider. Hier sind sicherlich gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis gefragt .
Das "Toilettenthema" ist ein uns bekanntes Ärgernis, und die Kollegen des Kur-und Tourismusbetriebes unternehmen bereits Anstrengungen um Abhilfe zu schaffen.
Wir hoffen, dass Sie unser Zingst doch wieder besuchen werden und sich an den schönen Dingen unserer Halbinsel erfreuen.
- Peter B

Seiten

Haben Sie zu Ihrem Urlaub Hinweise und Optimierungsvorschläge, dann schreiben Sie  einen Beitrag in unser Gästebuch.

Persönliche Angaben
Newsletter
SPAM-Schutz
Bitte füllen Sie zur Überprüfung ihrer Eingaben das Feld aus.
Unzutreffend. Erneut versuchen?
Geben Sie die obigen Wörter ein: Enter the words you hear:

Hinweis zu Pflichtfeldern

Bei Feldern die mit einem Sternchen (*) markiert sind, handelt es sich um Pflichtfelder. Bitte füllen Sie mindestens diese Felder aus, bevor Sie das Formular abschicken.

Hinweis zum Datenschutz:

Die Kur- und Tourismus GmbH speichert Ihre Daten nur zur Abwicklung der von Ihnen gewünschten Leistungen (§ 6 TDDSG), d.h. zum Beantworten Ihrer Anfrage bzw. falls ausgewählt zur monatlichen Zusendung des E-Mail-Newsletters. Er gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Nutzung des E-Mail-Newsletters wird gespeichert und zum Zweck der Verbesserung des Service ausgewertet. Eine Abmeldung vom E-Mail-Newsletter ist jederzeit möglich.

info@zingst.de       +49 (0)3 82 32 - 815 21

oder nehmen Sie direkt online Kontakt mit uns auf!