Fotografie

Our World is beautiful

Open-Air-Installation Postplatz
Postplatz
18374 Zingst
Deutschland
vom 15.07.2016 bis 16.09.2016

Gezeigt werden die besten Bilder aus dem großen internationalen CEWE Fotowett-bewerb vom 15.07.-12.09.16 OPEN-AIR auf dem Postplatz im Ostseeheilbad Zingst.
Die Schönheiten der Welt entdecken und fotografieren – dazu hatte CEWE, Europas führender Fotoservice und innovativer Online Druckpartner, mit dem großen Foto-wettbewerb „Our World is beautiful“ aufgerufen. Über 94.000 Einreichungen aus aller Welt bewarben sich bis Frühjahr 2015 um die Preise im Gesamtwert von mehr als 80.000 Euro und wurden von einer Fachjury in sechs Kategorien (Architektur, Landschaften, Natur, Menschen, Sport und Verkehr/Infrastruktur) bewertet.

"Architektier"

Architektier Ingoarndt
Open-Air-Installation Postplatz
Postplatz
18374 Zingst
Deutschland
vom 28.05.2016 bis 15.08.2016

Architektur von Menschen ist uns allen wohl bekannt. Die Baukunst der Tiere jedoch bleibt meist unbeachtet, obwohl sie schon Nester, Dämme und Hütten gebaut haben, als wir noch in Höhlen hausten. Vom winzigen Nest eines Kolibris bis zu den größten von Tieren geschaffenen Bauwerken, den Korallenriffen, gibt es Konstruktionen, die den Menschen bis heute in Erstaunen versetzen.

"Blende" – Deutscher Zeitungsleser Fotowettbewerb – Impressionen

Kurhaus Zingst
Seestraße 56/57
18374 Zingst
Deutschland
vom 28.05.2016 bis 15.08.2016

Im Laufe seiner nun über 40 Jahre währenden Geschichte hat sich der Deutsche Zeitungsleser- Fotowettbewerb »Blende« als Europas größter Fotowettbewerb für Hobbyfotografen fest in der Foto- und Medienbranche etabliert. Rund 80.000 Aufnahmen, die in jüngster Vergangenheit jährlich eingereicht werden, unterstreichen den hohen Stellenwert von »Blende« bei den Amateurfotografen aller Altersklassen.

"So cool ist das Foto-Hobby im DVF"

Wellnesshotel Meerlust Zingst
Seestraße 72
18374 Zingst
Deutschland
vom 28.05.2016 bis 05.06.2016

Der DVF, Deutscher Verband für Fotografie, hat eine lange Tradition, aber auch eine große Zukunft, denn der Nachwuchs steht im internationalen Leistungsvergleich an herausragender Stelle.

"Grey Matter(s)"

Grey Metters
Max Hünten Haus Zingst
Schulstraße 3
18374 Zingst
Deutschland
vom 28.05.2016 bis 15.08.2016

Dieses Projekt von Tom Jacobi erblickte im Grau der Antarktis das Tageslicht, einem unwirtlichen Ort. Die meiste Zeit sorgt eine sich permanent verändernde Bewölkung dafür, dass sich die Antarktis in sämtlichen Schattierungen von Grau präsentiert. Es ist kein trister Ort, sondern ein meditativer. Die graue Landschaft verströmt eine unglaubliche Kraft und Ruhe.

"Lebenszeichen"

Lebenszeichen
Kunsthallenhotel Vier Jahreszeiten
Boddenweg 2
18374 Zingst
Deutschland
vom 28.05.2016 bis 30.06.2016

Michael Poliza liebt die Vogelperspektive. Das hat er in vielfacher Weise augenfällig unter Beweis gestellt. Afrika hat er von oben mit der Tierwelt und den geologischen Gegebenheiten spannend und in unübertrefflicher Ästhetik geschildert. Nun hat der Reisprofi seine Aktionsradius global ausgeweitet und den Fokus auf die Spuren des Menschen gerichtet.

"Globale Betrachtung mit grandiosen Bildern"

Globale Betrachtung mit grandiosen Bildern
Multimediahalle Zingst
Seestraße 56/57
18374 Zingst
Deutschland
vom 28.05.2016 bis 15.08.2016

Sie tritt wieder an – die Elite der Wildlife-Fotografie. Norbert Rosing hat eine Auswahl der Besten dieser Zunft zum Umweltfotofestival nach Zingst geholt. Abenteuerliche Reisen, kritische Beobachtungen, begeisternde Fotografien, das sind ihre Trümpfe dieser Zunft – und natürlich Vorträge mit höchstem Unterhaltungswert. Treffpunkt der Natur- und Fotofreunde ist die Multimediahalle in Zingst.

"One World": Das visuelle Gedächtnis – Spurensuche und Entdeckungen – Fotografie beschreibt Phänomene

One World
Kunsthallenhotel Vier Jahreszeiten
Boddenweg 2
18374 Zingst
Deutschland
vom 28.05.2016 bis 05.06.2016

Was macht die Fotografie wichtig und unverzichtbar? Es ist die Funktion als visuelles Gedächtnis. Flüchtige Momente, sehr große und ganz kleine Gedanken werden mit Fotos dokumentiert und sind für ein Stück Ewigkeit verfügbar. Das Problem ist die Auffindbarkeit. Das Internet hat die Quantität des Zugriffs extrem gesteigert, die Transparenz ist dabei nicht besser geworden. Im Gegenteil.

"Letztes Licht – Naturfotografie am Ende des Tages"

Letztes Licht – Naturfotografie am Ende des Tages
EPSON Digigraphie Galerie Zingst
Seestraße 57
18374 Zingst
Deutschland
vom 28.05.2016 bis 28.09.2016

Die digitale Fotografie hat die Grenzen im Umgang mit Available Light-Situationen extrem erweitert. Da wo nur noch »Restlicht« vorhanden ist, erschließen sich auch in der Natur hochinteressante Motive. Den Mitgliedern der EPSON-Digigraphie Community wurde die Aufgabe gestellt, in diesem Bereich kreativ zu werden. Die Fotoschau zeigt begeisternde Ergebnisse.

"Exodus" - Menschen auf der Flucht

Exodus
Marinekomplex Zingst
Hanshäger Straße
18374 Zingst
Deutschland
vom 28.05.2016 bis 05.06.2016

Eine Regel für Fotoreporter besagt: Wenn Deine Fotos nicht gut sind, dann warst Du nicht nah genug dran. Der Fotograf Nikos Pilos war immer in unmittelbarer Nähe seiner Motive. Es drängt ihn zu seinen Geschichten, sie ziehen ihn an: Er will dabei sein, darüber berichten, ganz journalistisch. Dann aber auf eine Art, wie es niemand sonst tut, Pilos sucht das Besondere.

Seiten

info@zingst.de       +49 (0)3 82 32 - 815 21

oder nehmen Sie direkt online Kontakt mit uns auf!