Fotografie

Matthias Weber „transform floral“

Transform Floral
EPSON Digigraphie Galerie Zingst
Seestraße 57
18374 Zingst
Deutschland
vom 15.02.2019 bis 10.05.2019

In einem Wettbewerb suchte Epson 2018 zusammen mit dem Umweltfotofestival »horizonte zingst« die besten Fotos engagierter Fotografen. Drei unterschiedliche Themen waren dazu ausgeschrieben: „Architektur und Natur“, „Nachhaltigkeit“ und „Natur abstrakt“.

Nick Frank „Fragments“

Fragments
Hotel Stone Zingst
Inselweg 1
18374 Zingst
Deutschland
vom 15.02.2019 bis 10.05.2019

Der Fotograf Nick Frank zeigt eine subjektive Darstellung zeitgenössischer Architektur. Hauptsächlich handelt es sich dabei um Seriendarstellungen progressiver Architektur europäischer Metropolen wie Valencia, Barcelona, Kopenhagen und Malmö. Im Mittelpunkt steht die Reduktion auf Formen, Farben, Strukturen oder Patterns.

Lars Borges „Imperial County“

Imperial county
Leica Galerie Zingst
Am Bahnhof 1
18374 Zingst
Deutschland
vom 15.02.2019 bis 10.05.2019

Mit seinem Projekt liefert Lars Borges einen Ausblick auf die Zukunft, wenn wir weiter die Ressourcen verschwenden, Märkte deregulieren und Menschen und Umwelt als Kapital behandeln. Vor allem aber ist das Projekt eine Annäherung an die Menschen, die im Imperial County leben und arbeiten.

Heinz Wohner „Hüter der Zeit“

Hüter der Zeit
Max Hünten Haus Zingst
Schulstraße 3
18374 Zingst
Deutschland
vom 15.02.2019 bis 10.05.2019

Mit seinen Bildern möchte Heinz Wohner das Wesen des Baumes erfassen, seine Seele darstellen, ihn in seiner ganz speziellen Eigenart porträtieren. Die Faszination und Verbundenheit, die Deutschlands älteste Bäume auf den Fotografen ausüben, ist seit 20 Jahren die stärkste Triebfeder seines Projekts.

BFF Progressiv – „State of the Art“

BFF-Progressiv IV / Vom Ende der Dunkelkeit
EPSON Digigraphie Galerie Zingst
Seestraße 57
18374 Zingst
Deutschland
vom 15.02.2019 bis 10.05.2019

Die Ausstellung im Hotel Vier Jahreszeiten zeigt eine Auswahl genau dieser Arbeiten und gibt damit einen Einblick in das, was zurzeit als „State of the Art“ bezeichnet werden kann.

Christine Sonvilla und Robert Haasmann – „Wilde Braunbären in Mitteleuropa“

Multivisionsshow „Wilde Braunbären in Mitteleuropa“
Multimediahalle Zingst
Seestraße 56/57
18374 Zingst
Deutschland
am 22.06.2019 - 20:00 Uhr

Drei Jahre, drei Fotografen und jede Menge Bären. Seit 2015 begibt sich das Naturfotografen-Paar Christine Sonvilla und Marc Graf gemeinsam mit ihrem Fotokollegen Robert Haasmann in Südslowenien auf die Spuren des Europäischen Braunbären.

Sandra Hanke und Dieter Schonlau – „Borneo – Wunderwelt im Verborgenen“

Multivisionsshow „Borneo – Wunderwelt im Verborgenen“
Multimediahalle Zingst
Seestraße 56/57
18374 Zingst
Deutschland
am 28.05.2019 - 19:30 Uhr

Nachdem sie in Borneo ihre Liebe für die tropischen Wälder entdeckt haben, brechen Sandra Hanke und der Naturfotograf Dieter Schonlau jedes Jahr mit Rucksack, Kompass und Fotoausrüstung auf, um für einige Monate in den tropischen Wäldern zu leben.

Norbert Rosing – „Nordwärts – Dem Licht des Nordens erlegen“

Multivisionsshow "Nordwärts"
Multimediahalle Zingst
Seestraße 56/57
18374 Zingst
Deutschland
am 02.06.2019 - 20:00 Uhr

Der Naturfotograf Norbert Rosing zeigt in Zingst eine exklusive Multivisionsshow: er nimmt den Zuschauer mit in das Reich der Eisbären. Mit viel Humor und kleinen Anekdoten erzählt er von seinen Reisen in die Arktis.

Jimmy Nelson – „Homage to Humanity“

Multivisionsshow "Homage to humanity"
Multimediahalle Zingst
Seestraße 56/57
18374 Zingst
Deutschland
am 24.05.2019 - 20:00 Uhr

Der Fotograf Jimmy Nelson schafft es wie kaum ein anderer, die kulturelle Vielfalt rund um den Globus in herausragenden und eindringlichen Fotografien festzuhalten. Er nimmt die Zuschauer mit auf eine Entdeckungsreise zu den unterschiedlichsten Kulturen dieser Welt.

York Hovest – „100 Tage Ozeane – Die Helden der Meere“

Multivisionsshow „100 Tage Ozeane – Die Helden der Meere“
Multimediahalle Zingst
Seestraße 56/57
18374 Zingst
Deutschland
am 01.06.2019 - 20:00 Uhr

Mit beeindruckenden Bildern und Videos, wie sie so noch nie aufgenommen wurden, nimmt der Mu?nchner sein Publikum mit auf eine abenteuerliche Reise voller Emotionen.

Seiten

info@zingst.de       +49 (0)3 82 32 - 815 21

oder nehmen Sie direkt online Kontakt mit uns auf!