Teilnehmerergebnis Fotoworkshop "Wildlife-Safari zu den Seeadlern"
Teilnehmerergebnis Fotoworkshop "Wildlife-Safari zu den Seeadlern" Jürgen Kleinwächter

Wildlife-Safari zu den Seeadlern

Seeadler zwischen Ostsee und Boddenlandschaft sind ein grandioses Naturschauspiel. In diesem Workshop bekommen Fotografen die Chance zu wunderbaren Naturaufnahmen.

Kategorie: 
Termine: 
von 23.11. 15:00 Uhr bis 25.11. 12:00 Uhr
Zielgruppe: 
SPECIAL

Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten.

Was muss ich mitbringen?: 
  • Eigene DSLR-oder Systemkamera
  • Stativ
  • Objektiv
  • wetterfeste Kleidung + festes Schuhwerk
  • Proviant für den Ansitz
Teilnehmer: 
4
Preis: 
449,00 Euro

Ansitzfotografie am Luderplatz - Wer Seeadler in natürlicher Umgebung fotografieren will, braucht Geduld und etwas Glück. Die größten Greifvögel Deutschlands mit  einer Flügelspanne von bis zu zweieinhalb Metern sind eine imposante Erscheinung in der Luft und gelten in der Tierwelt als “Umweltpolizei“. In den Grenzen des Nationalparks brüten ca. 60 Seeadlerpaare und somit zählt der Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“  zu den seeadlerreichsten Gebieten Deutschlands.

Mario Müller ist Seeadler-Regionalkoordinator für die Region Vorpommern-Rügen und Ihr Guide bei dieser exklusiven Wildlife Safari. Durch seine langjährige Tätigkeit als Seeadler-Betreuer weiß der Adlerexperte, wo man Seeadler am besten beobachten und fotografieren kann.

Zum besseren Verständnis dieser majestätischen Jäger wird Mario Müller im einem kurzen Vortrag am ersten Abend Interessantes über den Seeadler berichten. In der Wildlife Fotografie bedarf es einer besonderen fotografischen Herangehensweise, die Ihnen der Fotograf Mario Müller zeigt. Bei einer anschließenden Exkursion werden wir dann Seeadler an ihren Ruheplätzen aufspüren und beobachten. Den zweiten Tag des Workshops nutzen wir zur Ansitzfotografie.

Am Luderplatz ist Nahrung für die Adler ausgelegt. Wir werden versuchen an diesem Tag die Seeadler auf ca. 40-50 m vor die Fotohütte zu locken. Für den Ansitz erhalten die Teilnehmer eine gesonderte Verhaltenseinweisung, um Störungen der Vögel zu vermeiden. Für den besonderen Schnappschuss in der Tierfotografie braucht man Geduld und auch etwas Glück, da wir in freier Wildbahn agieren und den natürlichen Umständen ausgesetzt sind. Dies macht den besonderen Reiz der Tierfotografie aus. 

Wo findet der Fotoworkshop statt? Der theoretische Teil findet im Max Hünten Haus statt. Der praktische Teil in der näheren Umgebung der Halbinsel Fischland - Darß - Zingst. Die Transfers erfolgen durch die Erlebniswelt Fotografie Zingst.

Ist der Kurs für mich geeignet? Den Seeadler in seinem Revier zu beobachten ist ein faszinierendes Naturerlebnis. Dieses wunderbare Ereignis mit der Kamera optimal einzufangen, dazu bedarf es einiger Tricks und die entsprechende Ausrüstung. Diese Exkursion führt Interessierte an die schönsten Motive heran.

Equipment: 

So machen Sie ihre Ausrüstung komplett: Nutzen Sie unser umfangreiches Rent-System für Kameras, Objektive und Zubehör.

fotografie@zingst.de       +49 (0)3 82 32 – 16 51 10

oder nehmen Sie direkt online Kontakt mit uns auf!