Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft Marion Schulz

Nationalpark Aktiv – Mit dem Fahrrad und zu Fuß durch den Nationalpark der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Das Motto an diesem Wochenende: Natur aktiv erleben! Diese exklusive  „Nationalpark Fahrt“ ermöglicht Ihnen die Verbindung von Aktivurlaub und großem Erlebnis in der Natur.

Ort: 
Kategorie: 
Termine: 
von 05.04. 17:00 Uhr bis 07.04. 11:00 Uhr
von 12.04. 17:00 Uhr bis 14.04. 11:00 Uhr
Zielgruppe: 
SPECIAL

Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten.

Was muss ich mitbringen?: 
  • Eigene DSLR-Kamera oder Systemkamera und/oder Fernglas
  • Stativ
  • Teleobjektiv
  • wetterfeste Kleidung + festes Schuhwerk
  • Fahrrad oder E-Bike
  • Taschenlampe und Dinge des persönlichen Bedarfs
Teilnehmer: 
14
Preis: 
269,00 Euro (inkl. Übernachtung im Doppelzimmer, Einzelzimmer gegen Aufschlag buchbar)

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft hat eine Fläche von 786 km² und ist damit der Größte an Deutschlands Ostseeküste. Markenzeichen des 1990 gegründeten Nationalparks sind eine sich in ständiger Bewegung befindende Küste und die einzigartigen Lagunen der Ostsee – die Bodden. Wind und Wasser formen die Inselwelt immer wieder neu. Düne, Heide, Moor und Windwatt unterliegen der ständigen Veränderung. Im Verlauf von Jahrhunderten entstanden ausgedehnte Wälder auf dem Darß und auf Zingst. Auf großer Fläche und unter gutem Schutz finden hier viele Pflanzen und Tiere einen exklusiven Lebensraum.
Erkunden Sie diese einzigartigen Landschaften während Ihres Aufenthaltes per Fahrrad, zu Fuß und immer mit der Kamera im Gepäck.

Ihr Guide an diesem Wochenende ist Mario Müller. Als langjähriger Referent der Fotoschule Zingst, Ornithologe und Seeadler-Regionalkoordinator im Auftrag der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns ist Mario Müller der ideale Begleiter an diesem Wochenende. Mit seinem Fachwissen über Flora und Fauna der Region und starkem Bezug zur Fotografie wird er allen Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Am frühen Morgen, wenn die Sonne noch tief steht und die Natur erwacht, startet die „Nationalpark Fahrt“ rund um die Halbinsel der Region des Fischland - Darß - Zingst. Hotspots des Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft wie die Hohe Düne am Pramort, der Darßwald und die Vogelschutzinsel Kirr werden Ziele der Exkursionen an diesem Wochenende sein. Ihr Guide wird neben den fotografischen Tipps und Tricks auch viel Wissenswertes zur Geschichte und Tierwelt der Region preisgeben.

Der Ablauf

Freitag
Nach Ankunft in Zingst melden Sie sich im Haus 54 an, um Ihr Zimmer für das Wochenende zu beziehen. Dort bekommen Sie alle Informationen zum Treffpunkt und Ablauf für den kommenden Tag.
Gegen 18 Uhr lernen Sie Ihren Guide Mario Müller kennen. Dieser wird Ihnen in einem kleinen Vortrag bereits die ersten Informationen zum Nationalpark näher bringen.

Samstag
Früh am Morgen ist die Natur am aktivsten. Mit dem Fahrrad startend geht es in Richtung Pramort und Hohe Düne, um die morgendliche Stimmung bei Sonnenaufgang zu erleben und das Erwachen der heimischen Tierwelt zu beobachten. Nach dem ersten Highlight gibt es, zurück im Hotel, ein ausgiebiges Frühstück.
Nach der Pause geht es weiter zu den besonderen Orten des Nationalparks. Der romantische Darßer Urwald mit dem Weststrand, sowie die Vogelschutzinsel Kirr sind unter anderem die Ziele für diesen Tag.
Nach diesem erlebnisreichen Tag, gibt es Gelegenheit die Impressionen des Tages bei einem gemeinsamen Abendessen auszutauschen.

Sonntag
Heute heißt es Abschied nehmen. Das Frühstück bildet den Abschluss dieses Wochenendes.

Die genauen Zeiten werden vor Antritt des Wochenendes per Mail an alle Teilnehmer versandt.

Leistungen Veranstalter

  • 2 Übernachtungen im komfortablen Doppelzimmer im Haus 54, (Einzelzimmer gegen Aufpreis möglich, bitte bei Buchung mit angeben)
  • 2 x Frühstück vom großen Frühstücksbuffet
  • Begleitung der Exkursionen durch einen fachkundigen Guide
  • Transfers während der nachmittäglichen Exkursion  werden durch den Veranstalter getätigt
  • Kameraequipment und/oder Ferngläser können nach vorheriger  Absprache und Verfügbarkeit kostenfrei für die Dauer des Wochenendes geliehen werden 

Leistungen des Teilnehmers

  • Die Hin- und Rückreise nach Zingst muss durch den Teilnehmer organisiert werden. Für Tipps zur Reise stehen wir gerne zur Verfügung
  • Nicht inbegriffen ist die Verpflegung (ausgenommen Frühstück)
  • Bitte bringen Sie mit: warme, wind- und wetterfeste Kleidung, Taschenlampe, Verpflegung für die Exkursionen und Dinge des persönlichen Bedarfs
  • Bitte bringen Sie für die morgendliche Exkursion am Samstag ein Fahrrad oder E-Bike mit, alternativ buchen Sie vor Ort. (Das Haus54 bietet einen Fahrrad und E-Bike Verleih an) 
  • Versichern Sie sich. Eine Reiserücktritts- bzw. Reiseunfallversicherung ist im Fall der Fälle Ihr Rückhalt für alle unangenehmen Eventualitäten
Equipment: 

So machen Sie ihre Ausrüstung komplett: Nutzen Sie unser umfangreiches Rent-System für Kameras, Objektive und Zubehör.

fotografie@zingst.de       +49 (0)3 82 32 – 16 51 10

oder nehmen Sie direkt online Kontakt mit uns auf!