Kraniche vor der Vogelschutz - Insel Kirr
Kraniche vor der Vogelschutz - Insel Kirr Mario Müller

Abenteuer Natur - Erlebnisreise auf die Vogelschutzinsel Kirr

Mitten im Herzen der Vorpommerschen Boddenlandschaft liegt die Vogelschutz Insel Kirr - ein Kleinod für Ornithologen und Naturliebhaber. Bei dieser exklusiven Erlebnisreise übernachten und fotografieren wir inmitten des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft.

Termine: 
von 01.10. 12:00 Uhr bis 05.10. 11:00 Uhr
von 07.10. 12:00 Uhr bis 11.10. 11:00 Uhr
Zielgruppe: 
SPECIAL

Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten.

Was muss ich mitbringen?: 
  • Eigene DSLR-Kamera oder Systemkamera
  • Stativ
  • Teleobjektiv
  • wetterfeste Kleidung + festes Schuhwerk
  • Mückenschutz
  • Laptop
  • Taschenlampe und Dinge des persönlichen Bedarfs

Bitte beachten Sie, dass Sie auf der Insel übernachten und gemeinsam Essen. Die Küchen in den Ferienhäusern stehen den Teilnehmern zur Verfügung. Bitte bedenken Sie, dass es auf der Insel Kirr keine Einkaufsmöglichkeiten gibt. Bitte bringen Sie sich Verpflegung mit. Wenn nicht im Ablauf angegeben, ist grundsätzlich Selbstverpflegung.

Teilnehmer: 
9
Preis: 
689,00 Euro (inkl. Übernachtung im Doppelzimmer)

Alljährlich sind von September bis Oktober die Naturschauspiele Kranichzug und Hirschbrunft in der Region des Fischland – Darß - Zingst zu bestaunen und begeistern Tierfotografen und Naturliebhaber immer wieder aufs Neue. Im Mittelpunkt dieser Reise steht das erleben der Natur zwischen Ostsee und Boddenlandschaft. Beobachten ohne zu stören - mit oder ohne Kamera - steht hier im Fokus.

Nach einer Begrüßung und einem einstimmenden Vortag über Flora und Fauna der Region im Max Hünten Haus setzten wir auf die Insel Kirr über und tauchen sofort in das Abenteuer Natur ein. Gut informiert über die Besonderheiten der Insel Kirr werden wir am Abend den Kranicheinflug beobachten.
In Scharen fliegen die Vögel des Glücks zu Ihren Schlafplätzen und bescheren uns ein Naturerlebnis der besonderen Art. Ebenso faszinierend zu beobachten ist das Morgenerwachen der Kraniche. In der Dunkelheit startend, werden  wir an exponierten Beobachtungsstandorten den morgendlichen Abflug der Tiere beobachten. Das zweite große Naturschauspiel in der Herbstzeit ist die Hirschbrunft. Die majestätisch anmutenden Hirsche buhlen auf den Brunftplätzen des Nationalparks um das nahstehende Kahlwild und die besonderen landschaftlichen Gegebenheiten der Region ermöglichen eine Beobachtung dieser Szenerie zwischen Dünen und Meer am „Darßer Ort“. Neben dem täglichen Programm zur Tierbeobachtung, ist natürlich auch für Freizeit gesorgt. In der Abgeschiedenheit der Insel Kirr kann man die Seele baumeln lassen und die Weite der Landschaft genießen.
Abgerundet wird dieses Reiseerlebnis durch eine Entdeckungstour per Fahrrad über den Darß: Nach einer Bootsüberfahrt von Zingst aus radeln wir durch den Darßwald, besuchen den Weststrand und halten an weiteren fotografischen Hotspots der Region.

Ihr Guide

Guide dieser Erlebnisreise ist Mario Müller. Als langjähriger Referent der Fotoschule Zingst, Ornithologe und Seeadler-Regionalkoordinator im Auftrage der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns ist Mario Müller der ideale Begleiter für diese Reise. Mit seinem Fachwissen über die Tierwelt der Region und starkem Bezug zur Fotografie wird er Ihnen während der gesamten Reise mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Inhalte der Erlebnisreise

Insgesamt vier Exkursionen zum Thema Kranichzug und Hirschbrunft, Tagesausflug: Erkundung der Region mit dem Fahrrad.
​Der genaue Ablauf wird in der Begrüßungsrunde gemeinsam in der Gruppe miteinander abgestimmt.

Unterkunft auf der Insel Kirr

Inmitten der malerischen Landschaft der Vogelschutz Insel Kirr befinden sich die Unterkünfte, die unser Domizil für eine erlebnisreiche Zeit sind. Das Naturparadies inmitten des Nationalpark Vorpommersche-Boddenlandschaft mit seiner ursprünglichen Idylle und der einmalige Blick über den Bodden lässt uns Naturphänomene dieser Jahreszeit hautnah miterleben.
Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern! (http://www.insel-kirr.de/ferienhaus-ostsee.html)

Fakten und Wissenswertes

Die Insel hat eine Länge von 3,5 km und eine maximale Breite von 1,5 km. Die sich nur einen Meter über den Meeresspiegel erhebende Insel liegt im Barther Bodden und nur wenige Meter vom Ostseeheilbad Zingst entfernt. Die Insel ist mit Salzwiesen bedeckt und von Prielen durchzogen. Sie bietet einer Vielzahl von Vögeln, vor allem Watvögeln ein ideales Brutgebiet. Im Herbst dient sie mehreren Tausend Kranichen für einige Wochen als Schlafplatz. Deswegen ist das Betreten und Anlegen an der Insel ohne Genehmigung verboten.

Leistungen des Veranstalter

  • 4 Übernachtungen in Ferienhäusern auf dem Kirr | 01.10. - 05.10.2018 bzw. 07.10. - 11.10.2018
  • Transfers während der Exkursion werden durch den Veranstalter getätigt
  • Betreuung durch den Referenten während der gesamten Exkursion
  • Kameraequipment und/oder Ferngläser können nach vorheriger  Absprache und Verfügbarkeit kostenfrei für die Dauer der Exkursion geliehen werden

Leistungen des Teilnehmer

  • Die Hin- und Rückreise nach Zingst muss durch den Teilnehmer organisiert werden. Für Tipps zur Reise stehen wir gerne zur Verfügung
  • Nicht inbegriffen ist die Verpflegung (Speisen und Getränke). Gekocht und gegessen wird in der Gruppe.
  • Bitte bringen Sie mit: warme, wind- und wetterfeste Kleidung, Taschenlampe, Verpflegung und Dinge des persönlichen Bedarfs
  • Versichern Sie sich. Eine Reiserücktritts- bzw. Reiseunfallversicherung ist im Fall der Fälle Ihr Rückhalt für alle unangenehmen Eventualitäten

Der geplante Ablauf

1. Tag - Anreisetag

  • 12 Uhr          Begrüßung im Max Hünten Haus (Besprechung Ablauf)
  • ca. 15 Uhr    Übersetzen auf die Insel Kirr und Check In
  • 16.30 Uhr      Kirr Führung (Kranichbeobachtung)

2. Tag:

  • 6.30 Uhr        Kranicherwachen
  • 8.30 Uhr        gemeinsames Frühstück
  • ab 10 Uhr      Freizeit
  • 19 Uhr           Vortrag / Multivisionsshow

3. Tag:

  • 6 Uhr            Exkursion zur Hirschbrunft
  • 12 Uhr          gemeinsames Mittagessen | Freizeit
  • 16 Uhr          Beobachtung des Abendeinflug der Kraniche

4. Tag

  • 9 Uhr            Entdeckungstour über den Darß mit dem Fahrrad (inklusive einer Schiffstour)
  • 18 Uhr          Freizeit

5. Tag - Abreisetag

  • 5 Uhr            Morgenerwachen der Kraniche 
  • 8 Uhr            Frühstück
  • 11 Uhr          Verabschiedung und Check Out - Ende der Exkursion

(Der Ablauf kann je nach Sitaution und gemeinsamer Absprache angepasst werden)

Equipment: 

So machen Sie ihre Ausrüstung komplett: Nutzen Sie unser umfangreiches Rent-System für Kameras, Objektive und Zubehör.

fotografie@zingst.de       +49 (0)3 82 32 – 16 51 10

oder nehmen Sie direkt online Kontakt mit uns auf!