Die Fotoschule Zingst bietet Fotoworkshops auch für anstrebende Fotografen
Die Fotoschule Zingst bietet Fotoworkshops auch für anstrebende Fotografen Frank Burger

Fotografieren in der Natur

Ob Fotoworkshops der Fotoschule Zingst oder selber knipsen – in Zingst wird fotografieren zum Genuss! Die wundervolle Natur mit Ostsee, Bodden, mystischen Wäldern, saftigen Wiesen, weiten Feldern, brunftenden Hirschen und faszinierenden Kranichen ist das beste Fotomotiv. Topp Referenten vermitteln das ganze Jahr über bei Fotoworkshops Wissen zu unterschiedlichen Themen. Der Natur kreativ begegnen in Zingst!

Zingst trumpft mit einer Natur von so großer Vielfalt, wie man sie in anderen Teilen Deutschlands nur selten hat. Leere Strände, unendliche Weite und Ruhe, klare Luft, schneebehangene Ostsee, eisiger Bodden in den kalten Monaten, Sonne satt, strahlend blauer Himmel, blühende Felder, grüne Wälder, pulsierende Natur in den Sommermonaten. Dazu kunterbunte Vielfalt mit leuchtendem, farbenfrohen Laub, nebelverhangenen Wiesen, Naturspektakel wie Kranichrast und Hirschbrunft im Herbst.
Zingst und seine Umgebung mit dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft direkt vor der Tür, bietet zu jeder Jahreszeit viel Spielraum für Kreativität und beste Motive für angehende und gestandene Fotografen. Bei so viel Vielfalt wird die Lust auf fotografische Entdeckungstouren geweckt.
Zeigen wie es richtig geht – das machen die Referenten der Fotoschule Zingst! Sie vermitteln im Rahmen von unterschiedlichen Workshops das ganze Jahr über topp Knowhow. Da geht es mal raus in die Natur, auf zum Darßer Wald oder an den Weststrand, einem der zehn schönsten Strände der Welt. Mit dem Foto-Ranger werden auch schon mal Kraniche und Hirsche in ihrem natürlichen Lebensraum „abgeknipst“. Das ist aber noch längst nicht Alles! So gibt es zum Beispiel auch Basic-Workshops in den Bereichen Reportage-Fotografie, da geht es auf Fotosafari oder man erhält besten Knowhow zu technischen Themen wie Bildgestaltung. Weitere Themen sind unter anderem Menschenbilder, Makrofotografie oder Fotoworkshops für den Nachwuchs.
Das passende Fotoequipment kann direkt im Max Hünten Haus ausgeliehen werden. Hier sind dann auch gleich die Workshopräume zu finden sowie ein hauseigenen Printstudio oder – für kleine Drucke – das EPSON Surelab. Da kann man sich die besten Schnappschüsse gleich vor Ort ausdrucken.
Ein Muss für kulturinteressierte Fotografen sind die Foto-Convention „Fit for Future“ im Frühjahr sowie das Umweltfotofestival »horizonte zingst« Ende Mai, Anfang Juni. See you…Zingst!

Weitere Informationen: www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de

Veranstaltungen

Datum von
z.B. 24.08.2019
Datum bis
z.B. 24.08.2019

Quer durch Südamerika - Axel Brümmer und Peter Glöckner

Geschichten aus Südamerika
Kunsthallenhotel Vier Jahreszeiten
Boddenweg 2
18374 Zingst
Deutschland
am 02.10.2019 - 20:00 Uhr

Die Fotografen entdecken Südamerika auf einer 200.000 Kilometer langen Fahrradtour und begegnen dabei abwechslungsreichen Landschaften, atemberaubender Natur und den faszinierenden Geschichten der Bewohner dieses Kontinents.

Heimatliebe – Timm Allrich

Schloss Schwerin
Max Hünten Haus Zingst
Schulstraße 3
18374 Zingst
Deutschland
am 12.10.2019 - 19:00 Uhr

Die Geschichte der fotografischen Reise von Timm Allrich ist ebenso simpel wie schnell erzählt: Aus der Liebe zur Fotografie entstand über Jahre eine tiefe Zuneigung und Verbundenheit zu seiner wunderschönen und vielfältigen Heimat Mecklenburg-Vorpommern.

Großstadt Wildnis

Fotoausstellung: Großstadt Wildnis
Max Hünten Haus Zingst
Schulstraße 3
18374 Zingst
Deutschland
am 01.11.2019 - 18:00 Uhr

Sven Meurs nimmt die Besucher mit auf eine außergewöhnliche Safari zwischen Verkehr, Hektik und Hochhäusern und zeigt deutsche Großstädte aus einer neuen Perspektive.

Seiten

info@zingst.de       +49 (0)3 82 32 - 815 21

oder nehmen Sie direkt online Kontakt mit uns auf!