Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß – Naturfreunde kommen in Zingst voll auf Ihre Kosten
Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß – Naturfreunde kommen in Zingst voll auf Ihre Kosten Frank Burger

Abenteuer Natur

Vielfältige Natur dank des Nationalparks. Zingst – große Freiluft-Spieloase! Wilde Wälder erforschen, über grüne Wiesen laufen, Sandburgen bauen an der Ostsee, mit dem Fahrrad den Bodden entlang fahren, sich auf Spurensuche der Tiere begeben, in der Natur fotografieren und etwas lernen ganz ohne Langeweile bei geführten Touren – hier macht Aktivsein im Freien richtig Spaß.

Mit dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft vor der Tür, der im Jahr 2015 übrigens 25. Geburtstag feiert, bietet Zingst ideale Gegebenheiten für Naturfreunde. Über Stock und Stein durch die grünen, urigen Wälder, auf dem Fahrrad den Deich entlang in Richtung Pramort, im Frühjahr und Herbst dem Ruf der Kraniche folgen oder in der bunten Jahreszeit die spektakuläre Hirschbrunft miterleben. Dazu: Ostseevergnügen, sanfter Bodden und eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt.

Die Weite und Vielfalt der Natur mit ihrer großen Tier- und Pflanzenwelt aktiv erkunden – das geht auch perfekt mit dem Drahtesel. Wer es lieber zu Fuß mag, packt am besten seine Wanderschuhe ein. Ob zu Fuß oder auf dem Rad – sachkundig geführte Wanderungen bieten Wissenszuwachs und die Möglichkeit, den einen oder anderen Schatz abseits der herkömmlichen Pfade zu entdecken. 

Kreative Naturliebhaber können der Natur das ganze Jahr über auf ganz besondere Weise im Rahmen von Natur- und Landschaftsfotoworkshops oder Kinderfotoworkshops der Fotoschule Zingst begegnen. Bunt, kreativ und „grünes“ Erlebnis! Weitere Informationen zum Thema Fotoworkshops erhalten Sie hier.

Sich abstrampeln!

Den Nationalpark mit dem Rad erkunden. Welch‘ Genuss!

Immer in Bewegung

Auf Spurenlese!

Der Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks ganz nah kommen!

Auf Erkundungstour

info@zingst.de       +49 (0)3 82 32 - 815 21

oder nehmen Sie direkt online Kontakt mit uns auf!