Kurzprogramm

Der Rote Planet steht gegenwärtig im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Interesses. Dies ist insbesondere auf die erfolgreiche Sonde Mars Express der europäischen Weltraumorganisation ESA und die Mars Exploration Rover der NASA zurückzuführen. Basierend auf diesen aktuellen Forschungsergebnissen vermittelt die vom Planetarium Laupheim in Zusammenarbeit mit der ESA entwickelte Exposition einen aktuellen Überblick über den gegenwärtigen Stand der Marsforschung. Die Ausstellung ist in hohem Maße allgemeinverständlich. „Mars in 3D“ ist vom 11. bis 26. April 2022 im Experimentarium Zingst zu sehen.

Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen dem Experimentarium Zingst und dem Planetarium Laupheim.

Buchungsinformationen:

Eintritt: 5,00 Euro

Veranstaltungsort

Experimentarium - Ahoi, Forscher, Entdecker und Handwerker
Seestraße 76
18374 Zingst

Termine

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.