Heute in Zingst

Die Aussichtsplattform Hohe Düne bietet eine atemberaubende Aussicht über den unberührten Nordstrand der Kernzone des Nationalparks.

Die zwölf Meter hohe Beobachtungsplattform Hohe Düne liegt nördlich des Pramorts. Über einen Bohlensteg lässt sich die Beobachtungsplattform erreichen, ohne die unberührte Natur zu stören.

Die Hohe Düne gilt als das größte unbewaldete Dünenfeld der deutschen Ostseeküste. Von dieser lässt sich ein herrlicher Blick auf die Ostsee und Dünenlandschaft werfen. Bei guter Sicht kann am Horizont die Insel Hiddensee gesichtet werden.

Auf den unberührten Strand- und Dünenlandschaften brüten See- und Watvögel. Mit einem Spektiv oder einem Fernglas lassen sich Naturspektakel im Einklang mit der Natur beobachten.

Adresse

Hohe Düne (Darß Pramort)
Zingst
18374 Zingst

Route auf Google Maps öffnen

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit dem Abonnement des Newsletters erklären Sie sich ebenfalls mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden. Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters und die Messung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt mit dem US-Dienstleister MailChimp.
Unterkünfte Workshops Heute in Zingst Karte