Kurzprogramm

Als Nationalparkgemeinde liegt Zingst ein bewusster Umgang mit der Umwelt am Herzen. Das Team des Zingster Bauhofs kümmert tagtäglich und vor allem tatkräftig um die Abfallentsorgung im gesamten Ort.

So können sich die Zingster Gäste und die Einheimischen wohlfühlen und eine saubere Umwelt genießen. Zur Unterstützung des Umweltschutzes in Zingst gibt es nachfolgend einige nützliche Tipps.

Auf dem Recyclingplatz ist die Altglas-Entsorgung möglich. Zusätzlich können auf dem Platz Kleiderspenden getätigt werden.

Der Recyclingabfall muss in die Container, bitte nicht vor oder neben den Behältern entsorgen.

Das Abstellen von gelben Säcken, Sperrmüll und Schadstoffen ist auf dem Recyclingplatz untersagt.

Recyclingplatz Zingst

Glascontainer

Für die Entsorgung des Altglases stehen im Inselweg Glascontainer bereit. Damit kann das Altglas wieder stofflich verwertet werden. 

Papier und Karton

Bei der richtigen Entsorgung kann Altpapier ein wertvoller Rohstoff sein. Die Entsorgung von  Pappe und Papier erfolgt über die blaue Mülltonne. Am Strandübergang nahe der Seebrücke stehen Gitterboxen für die Entsorgung größerer Karton-Verpackungen wie z.B. Pizzakartons bereit.

Tipp: Stark verschmutzte (z.B. mit Fett) Kartonage wird über den Restmüll richtig entsorgt.

Abfuhrtermine in Zingst »
Die Abwasserbehandlungsanlage des Zingster Abwasserbetriebs gehört zu den technologisch modernsten Anlagen in der Abwasseraufbereitung. Sie leistet einen essentiellen Beitrag dazu, dass das Wasser des Boddens um Zingst nicht belastet wird. Das ist auch gut so – denn als Nationalparkgemeinde trägt Zingst eine große Verantwortung für den Umweltschutz. Zudem sorgt sie dafür, dass die Luftqualität des Heilbades nicht beeinträchtigt wird.

Tipp: Feuchttücher werden über den Restmüll richtig entsorgt, um die Klärsysteme zu entlasten.

Sauberes Abwasser

Newsletter bestellen

Aktuelle Veranstaltungen und Tipps im Postfach:
Mit Ihrer Eintragung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Unterkünfte Workshops Kurzprogramm Strandkörbe