*Kur- und Tourismus GmbH | Seestr.56 | 18374 Zingst | Tel 03 82 32 / 815-0 | info@zingst.de

Home > Gästebuch

Gästebuch

Neuer Eintrag

Seite 8 von insgesamt 221 SeitenZurück  5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 Weiter

Imke
Vorab möchte ich sagen, dass mir Zingst ausnehmend gut gefällt und ich hier einen schönen Urlaub verbracht habe. Wenn ich trotzdem nicht weiß, ob ich nochmal hierherkommen würde, so liegt das an den sogenannten Hundestränden. Da man ja für seinen Hund Kurtaxe zahlen muss, erwarte ich im Gegenzug auch, dass dafür etwas geboten wird Und das heißt für mich in diesem Fall ein Hundestrand mit Strandkörben, WC und auch Restauration, und sei es nur ein Kiosk.Oder meint man hier, dass Hundebesitzer ganz selbstverständlich Picknickkorb, Sonnenschirm und Strandliege kilometerweit schleppen möchten, das ganze natürlich noch mit dem Hund an der Leine. Ach ja, Badesachen hat man ja möglicherweise auch noch dabei.Oder glaubt die Kurverwaltung, Hundehalter möchten nicht mal für längere Zeit am Strand bleiben? Wie dem auch sei, die Hundestrände hier sind eine Zumutung , und unter diesen Umständen ist die Erhebung von Kurtaxe für Hunde in meinen Augen reine Geldschneiderei.

Kur- und Tourismus GmbH:

Liebe Imke,
schön, dass Sie Ihnen Zingst gut gefallen hat. Dass Sie sich als Hundehalter nicht wohl gefühlt haben bedauern wir sehr. In den letzten Jahren ist die Zahl der Urlauber mit begleitendem Hund merklich angestiegen. Daraus ergeben sich Interessenskonflikte zwischen Urlaubern mit Kindern und frei laufenden Hunden, zwischen Hundehaltern mit ihren friedlichen Hunden und anderen mit laut bellenden und unerzogenen. Wir bemühen uns darum, allen Urlaubern einen angenehmen Urlaub zu bereiten. Deshalb haben wir als erstes der Hygiene und Sauberkeit gewidmet und rund 30.000 € investiert in Hundetütenspender und Abfallbehälter. Diese Abfallbehälter sind nicht immer als solche gekennzeichnet. All unsere Abfallbehälter werden in der Saison täglich geleert. Gerade jetzt werden noch einmal zusätzlich Spender und Behälter aufgebaut. Die Standorte finden Sie auf unserer Internetseite Übernachtung, Reiseservice, Download des spezifizierten Ortsplans. Außerdem haben wir zwei zusätzliche Arbeitskräfte für das Sammeln des Kots auf Wiesen und Wegen und am Strand eingestellt. Dafür erheben wir die Kurabgabe für Hunde.
Ihre Anregungen bezüglich des Hundestrandes nehmen wir auf und werden entsprechende Überlegungen, anstrengen auch den Hundehaltern mit ihren Tieren einen angenehmen und erholsamen Urlaub zu ermöglichen. Wir würden uns freuen, wenn Sie wieder einmal Zingst besuchen würden. Wir wünschen Ihnen einen guten Sommer.
Uta
Noch eine Woche- dann sind wir wieder in Zingst- Wir freuen uns schon sehr und kommen gern immer wieder-hatten bis auf einmal auch inmmer Glück mit den schönen Quartieren- Hoffentltich haben wir schönes Wetter- aber auch ohne andauerenden Sonnenschein kann man sich in Zingst wohlfühlen-
Karl
Hallo Zingst,

wir waren Mitte Mai auf dem Campingplatz Am Freesenbruch und zum zweiten Mal sehr zufrieden mit dem Platz, dem sehr freundlichen und hilfsbereiten Personal sowie dem hervorragend bestückten Campingshop.
Apropos Freundlichkeit; Die Zingster, die wir kennen gelernt haben , waren sehr freundlich und vorbildlich kundenorientiert.
Vielen Dank nochmals

Kur- und Tourismus GmbH:

Lieber Karl,

vielen Dank für Ihren Eintrag. Es freut uns sehr, dass Ihnen Ihr Aufenthalt in Zingst und speziell auf dem Campingplatz Am Freesenbruch so gut gefallen hat. Wir senden Ihnen sonnige Gründe aus Zingst!
susanna
Ich schließe mich den Ausführungen von Ingrid gern an. Wir waren ebenfalls die letzten 2 Wochen mit Hund in Zingst und es hat uns wie immer gut gefallen. Allerdings mit welchem Zweck entrichtet man EUR 1,00 Kurabgabe für einen Hund?? Auch wenn an vielen Standorten Kottütenspender stehen, wo stehen die dafür erforderlichen Mülleimer??

Eine weitere Frage sei mir erlaubt: eine Einheimische sagte mir, dass Herr Kuhn (Bürgermeister) den Ausspruch brachte - Wer sich Zingst nicht leisten kann, soll hat wegbleiben!!!
Dazu hätte ich gern eine Stellungnahme, danke.
Ingrid
Wir waren jetzt zwei Wochen in Zingst, mit Hund. Ich kann Marit sehr gut verstehen. Es ist wirklich ärgerlich, daß so viel über Hunde geschimpft wird. Man könnte auch die rücksichtslosen Radfahrer nennen. Wir haben auch viele sehr nette Menschen getroffen, die sich an unserem Hund erfreut haben. Ich bin auch der Meinung, daß das Miteinander viel besser klappt, wenn man aufeinander Rücksicht nimmt. Und so überwiegen die positiven Erfahrungen .Wir haben schon für nächstes Jahr unseren 4. Urlaub in Zingst gebucht, weil es uns dort doch sehr gut gefällt. Da wir immer die gleiche Ferienwohnung mieten, ist es fast so, als käme man nach hause. Herzliche Grüße

Kur- und Tourismus GmbH:

Liebe Ingrid,

Ihren Aufruf zur gegenseitigen Rücksichtnahme können wir uns nur anschließen. Es freut uns sehr, dass Sie auch im nächsten Jahr wieder nach Zingst kommen werden und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute und einen herrlichen Sommer!

Neuer Eintrag

Neuer Eintrag







Hinweis: Wir benötigen lediglich Angaben in den mit einem * gekennzeichneten Felder um Ihren Gästebucheintrag zu veröffentlichen. Alle anderen Daten sind optional. Bitte beachten Sie, dass auch E-Mail und Homepage veröffentlicht werden, sobald Sie diese eintragen. Wünschen Sie dies nicht, lassen Sie die Felder einfach leer.

zum Seitenanfang

31. Aug 2014

»Die Marquise von O...« nach Heinrich von Kleist mit Cornelia Gutermann-Bauer vom Turmalintheater
Sonntag, den 31. August,
20.00 Uhr - Max Hünten Haus Zingst
Anschauen

01. Sep 2014

Ortsführung »Spaziergang durch Zingst«
Montag, den 01. September,
10.00 Uhr - Kurhaus Zingst,
ca. 3 Stunden
Anschauen

02. Sep 2014

Radwanderung »Orte, Kirchen, Landschaft«
Dienstag, den 02. September,
10.00 Uhr - Kurhaus Zingst,
Tagestour
Anschauen


»Veranstaltungskalender