*Kur- und Tourismus GmbH | Seestr.56 | 18374 Zingst | Tel 03 82 32 / 815-0 | info@zingst.de

Home > Gästebuch

Gästebuch

Neuer Eintrag

Seite 8 von insgesamt 225 SeitenZurück  5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 Weiter

Lutz
Sehr geehrte Ostseebadgemeinde,
Ich betrachte heute den Strandübergang 14:
Es gibt kein Hinweisschild für die nächste öffentliche Toilette.
Warum sind es überhaupt so wenig ?
Die Papierkörbe befinden sich auf dem Deichweg. Es ist besser die Abfallbehälter in Strandnähe aufzustellen ( siehe Ahrenshop).
Bitte keine schnelle Antwort, dafür aber eine gute Antwort in Betracht auf alle Übergänge.

Kur- und Tourismus GmbH:

Lieber Lutz,

für ihre Hinweise möchten wir uns bedanken. Ihr Eintrag wurde an die zuständige Abteilung weitergeleitet. Infolge Ihres Hinweises wird in Kürze am Strandübergang 14 ein Abfallbehältnis in Strandnähe aufgestellt.
Weitere Toiletten sind vorerst nicht geplant.
Birgit
Wir kommen in 5 Wochen zum ersten Mal nach Zingst. Sind sehr gespannt und freuen uns schon riesig,denn es wurde uns von vielen Seiten sehr empfohlen.
Liebe Grüße aus Dortmund

Kur- und Tourismus GmbH:

Liebe Birgit,

wir wünschen Ihnen einen tollen Urlaub in Zingst und freuen uns auf Ihren Besuch.
Mechthild Heimbach aus Castrop-Rauxel
Liebe Zingster,
noch 1 Woche, dann sind wir wieder - und das im 13. Jahr - in Zingst. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen in und mit unserem Lieblingsurlaubsort.

Liebe Grüße

Liebe Frau Heimbach,

auch wir senden Ihnen beste Grüße in die Heimat und freuen uns sehr auf Sie. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Zingst.
Sigrid aus Meiningen
Liebe Zingster,

seit 25 Jahren bleibe ich Zingst treu und fahre immer wieder gern dorthin. Aber in den letzten Jahren fällt mir zunehmend auf, dass der Bauwahn in Zingst kein Ende nimmt. Es ist nicht zu fassen, dass es doch jedes Jahr noch eine neue Baulücke gibt. In diesem Jahr war ich besonders geschockt, als ich sehen musste, dass die Pension Meeresrauschen (ehemalige Jugendherberge) abgerissen wurde und einem neuen Betonklotz weichen musste. Herr Brath hat vor vielen Jahren versucht, dass Investitionen getätigt werden, diese scheiterten meist, da das Gebäude unter Denkmalschutz stand. Die Nachfolger haben auch augenscheinlich viel investiert und nun ...? Ein denkmalgeschütztes Gebäude ist weg. Nicht nachvollziehbar ist für mich ebenso der Abriss der Pension Anker. So langsam hat sich Zingst zur Immobilienblase entwickelt. Wenn Ihr in den nächsten Jahren noch Urlauber empfangen wollt, dann erhaltet alt bewehrtes und hört mit diesem Wahnsinn auf. Tut lieber was für mehr Barrierefreiheit, so dass auch nicht mobile Menschen sich bei Euch wohlfühlen. Liebe Grüße
Hans-Joachim
Frage an die Kur-u. Tourismus GmbH:

Wurden zwischenzeitlich die sanitären Einrichtungen
am Strand von Grund auf erneuert bzw. in einen Zustand
versetzt, der einem Ostseebad würdig ist.


Kur- und Tourismus GmbH:

Lieber Hans-Joachim,

jedes Jahr findet vor Beginn der Saison durch die Firma PEHA Reparatur und Anlagenbau GmbH , eine Durchsicht der Toilettenanlage statt. Die auftretenden Mängel werden behoben.

Im Falle von Havarien erfolgt die Reparatur umgehend.

Außerdem werden die Toiletten in der Saison 4 Mal täglich durch die Firma Hago gereinigt. Natürlich kann es dennoch zu Verunreinigungen kommen, weswegen wir die Gäste bitten möchten, die Toiletten sauber zu hinterlassen.











Neuer Eintrag

Neuer Eintrag







Hinweis: Wir benötigen lediglich Angaben in den mit einem * gekennzeichneten Felder um Ihren Gästebucheintrag zu veröffentlichen. Alle anderen Daten sind optional. Bitte beachten Sie, dass auch E-Mail und Homepage veröffentlicht werden, sobald Sie diese eintragen. Wünschen Sie dies nicht, lassen Sie die Felder einfach leer.

zum Seitenanfang

30. Sep 2014

Exkursion »Erlebnis Kranich«
Dienstag, den 30. September,
14.30 Uhr - Kurhaus Zingst
Anschauen

30. Sep 2014

Live- Vortrag »Kraniche – eine Vogelart, die den Menschen in ihren Bann zieht«
Dienstag, den 30. September,
20.00 Uhr Multimediahalle Zingst,
Anschauen

01. Okt 2014

Radwanderung „ Zingst entdecken- Kraniche erleben“
Mittwoch, den 01. Oktober,
16.30 Uhr - Kurhaus Zingst
Anschauen


»Veranstaltungskalender